Werbung

Nachricht vom 14.11.2019    

Weihnachtsmarkt in Vettelschoß

Zum dritten Mal findet der „neue“ Weihnachtsmarkt am ältesten Gebäude der Ortsgemeinde Vettelschoß, dem aahle Schmitzhof, statt. Traditionell am 1. Adventssonntag, 1. Dezember ab 12 Uhr.

Symbolfoto

Vettelschoß. Die Weihnachtswichtel Vettelschoß, gemeinsam mit der Ortsgemeinde Vettelschoß, dem Junggesellenverein, dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Vettelschoß, die Jugendvertretung der Ortsgemeinde Vettelschoß, dem Jugend-Rot-Kreuz sowie die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, Musiker und Aussteller freuen sich schon auf ihren Besuch.

Das gesamte Dorfmuseum ist an diesem Tag für alle Besucher geöffnet. Die Vettelschosser Heinzelmännchen präsentieren das liebevoll restaurierte Anwesen und geben zudem Einblicke in von ihnen bereits umgesetzte Projekte. Auch besteht in diesem Jahr die Möglichkeit einer Museumsführung.

Vom Dorf – fürs Dorf und für einen guten Zweck. Erlös des Weihnachtsmarktes zugunsten der Projekte der Vettelschoßer Heinzelmännchen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtsmarkt in Vettelschoß

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis-SPD fordert Rücktritt von Bürgermeister Michael Mang

Mit der Abstimmung über den Abwahlantrag der Papaya-Koalition am Donnerstagabend (2. Juli) taten sich neue Problemfelder auf. Entsetzen bei allen Fraktionen als die AfD als letzte Fraktion an das Rednerpult trat und von Gesprächen mit Michael Mang berichtete und Enthaltung in der Abstimmung ankündigte. Zu dem Zeitpunkt war fast klar, dass die Abwahl scheitern würde.


Mahnwache: „Gegen Rassismus - Puderbach ist und bleibt bunt“

Am Samstag, den 27. Juni, fand von 9 bis 14 Uhr anlässlich des AfD Standes eine Mahnwache unter dem Motto „Gegen Rassismus – Puderbach ist und bleibt bunt“ statt.


Faszination Westerwald: Der Eisvogel an der Nister

Wer hat schon einmal einen Eisvogel gesehen? Viele kennen ihn wahrscheinlich nur aus der Bierwerbung. Wenn man aber das Glück hat, ihn in freier Natur zu beobachten und ihn auch noch zu fotografieren, ist das ein ganz besonderes Erlebnis. Auch an der Nister ist er zu finden.


Horst Rasbach weitere acht Jahre Bürgermeister der VG Dierdorf

Zur ersten Sitzung nach der Beendigung des Lockdowns, wurde der Rat der VG Dierdorf in das Bürgerhaus nach Kleinmaischeid eingeladen. Jedes Ratsmitglied hatte einen eigenen Tisch für sich. Es sprach für die hervorragende Arbeit in den Ausschüssen, dass sämtliche Tagesordnungspunkte dort bereits ausgiebig besprochen wurden, sodass der VG-Rat den Beschlussvorlagen und Empfehlungen ohne große Debatten einstimmig folgen konnte.


Politik, Artikel vom 03.07.2020

Erneuter Anschlag auf AfD-Büro in Neuwied

Erneuter Anschlag auf AfD-Büro in Neuwied

In den späten Abendstunden am 1. Juli .2020 ist es erneut zu einem Angriff auf das Wahlkreisbüro der AfD in Feldkirchen gekommen. Unbekannte Täter haben die Tür und den Eingangsbereich mit einer fetthaltigen Substanz verunreinigt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Faszination Westerwald: Der Eisvogel an der Nister

Region. Genau weiß man nicht, warum der Eisvogel (Alcedo atthis) eigentlich Eisvogel heißt. Eine französische Sage glaubt, ...

Startschuss für Insel-Biergarten fällt im Frühjahr 2021

Bad Honnef. Eine Teilöffnung des Inselcafés zum 15. Juli 2020 ist baulich möglich, das Saisongeschäft wäre vor dem Hintergrund ...

Aktuelles von der Polizei Neuwied

Neuwied. Gegen 18:15 Uhr ereignete sich auf einem angrenzenden Parkplatz des Edeka Heimbach-Weis ein Verkehrsunfall zwischen ...

Frühe Hilfen starten im Kurhaus mit der Wochenbett-Ambulanz

Bad Honnef. Im Kurhaus entsteht das Beratungszentrum der Frühen Hilfen. Die offizielle Eröffnung ist in diesem Sommer geplant. ...

Liveticker – Abwahl Bürgermeister Michael Mang gescheitert

Neuwied. Wir berichten live von der Sitzung des Stadtrates Neuwied, in der es um die Abwahl von Michael Mang geht. Ein Vorgang ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die Wettermeckerei

Jeder von uns kennt es: Kaum schaut man morgens aus dem Fenster, stellt sich auch schon Unzufriedenheit ein. Sollte es nicht ...

Weitere Artikel


Einblicke in die Theater Adventures begeistern

Neuwied. Die Gäste zeigten sich beeindruckt von den Einblicken in die Missionen und hinter die Kulissen. Vor Allem die kürzlich ...

Glasfaser für mehr Wirtschaftskraft: SWN will Tempo machen

Neuwied. Die SWN forcieren als kommunaler Energieversorger die Energie- und die Mobilitätswende, doch mit diesen Themen und ...

Deichstadtvolleys reisen als Favorit nach Dresden

Neuwied. Die Deichstadtvolleys reisen mit breiter Brust zum Liga-Dritten nach Dresden: Fünf Siege in Folge, eine Fan-Gemeinschaft, ...

Stadt Neuwied: Kandidaten für Sportlerehrung melden

Neuwied. Nachdem Vereine und Schulen in Neuwied bereits angeschrieben und um Nennung von Namen gebeten wurden, will die Verwaltung ...

Planung zum Bau des Rheintal-Tunnelsystem rückt näher

Neuwied/Region. „Im Zuge des stetig steigenden Schienengüterverkehrs sei es unverzichtbar, dass eine neue Trasse gebaut werden ...

"Von Mossul nach Palmyra" fördert interkulturelles Verständnis

Neuwied. Die Gruppe setzte sich aus drei verschiedenen Nationalitäten und vier verschiedenen Religionsgemeinschaften zusammen, ...

Werbung