Werbung

Nachricht vom 14.11.2019    

Erster Glätteunfall bei Asbach

Die Polizei Straßenhaus berichtet in ihrer jüngsten Pressemitteilung von einem Unfall, ausgelöst durch glatte Straßen und zu hoher Geschwindigkeit. Ferne wurde junger Fahrer in Urbach unter und mit Drogen erwischt.

Symbolfoto

Unter Drogen gefahren
Urbach. Am Mittwoch, dem 13. November wurde in der Schulstraße um 8 Uhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer hinsichtlich seiner Fahrtüchtigkeit kontrolliert. Bei ihm wurden drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt. Außerdem wurden bei ihm auch Reste von Marihuana sichergestellt. Eine Blutprobe wurde entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Unfall infolge erster Winterglätte bei Asbach
Asbach. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (13. Novembner) befuhr eine 19-jährige Fahrzeugführerin, gegen 1.30 Uhr, die L255 aus Hussen kommend in Richtung Löhne. In einer Rechtskurve verlor sie auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit, bei winterglatter Fahrbahn, die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dabei schleudert der PKW nach links von der Fahrbahn ab und prallt dort gegen einen Zaun. Die Fahrerin erlitt einen Schock und wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gefahren.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Landwirte beteiligten sich an Sternfahrt nach Mainz

Neuwied. Anlass war der Aufruf von "Land schafft Verbindung" (LsV) zur Demonstration im Regierungsviertel in der Landeshauptstadt ...

Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

Hachenburg. Das Bühnenprogramm eröffnen immer die Hachenburger Kinder. Auch am Donnerstag, dem 12. Dezember standen sie zusammen ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte

Altenkirchen. „Die Integration von Kindern mit Migrationshintergrund, Sprachförderung, steigende Anforderungen an die Professionalität ...

Mit dem Umweltkompass durch die Natur des Westerwaldes

Montabaur. Diesen überreichen die drei Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis auch für das Jahr 2020 im Rahmen ...

Fahrt mit dem Straußen-Express durch eine Weihnachtswelt

Neuwied-Irlich. Aber zuerst führte der Weg ins Restaurant, denn dort hatte der Weihnachtsmann für jeden Teilnehmer ein Stück ...

Unkeler Ehrenbürgerin Maria Fuchs ist tot

Unkel. „Maria Fuchs hat sich immer aktiv, mit Herzblut und voller Gerechtigkeitssinn, für die sozial Schwachen in der Gesellschaft ...

Weitere Artikel


Zweitbester deutscher Maurergeselle kommt aus Asbach

Asbach. Das Finale erstreckte sich über zwei Tage, „gearbeitet wurde insgesamt 15 Stunden“, beschreibt der 23-jährige Florian. ...

FOC Montabaur: IHK Koblenz steht für fairen Wettbewerb ein

Koblenz/Montabaur. Hintergrund der Diskussion ist, dass der Verbandsgemeinderat Montabaur sich grundsätzlich für eine Erweiterung ...

VdK-Ortsverbände gehen auf Schiffstour

Kreis Neuwied. Von dort „schipperten“ die VdKler gemütlich nach Koblenz während die Gäste das Mittagessen einnehmen konnten, ...

Erfolgreicher Arbeitseinsatz an Kita Daufenbach

Dürrholz. Zeitgleich bauten die Mitglieder der AG Dorferneuerung die neue Treppe zwischen dem neuen unteren und dem oberen ...

Uhrtürmer und Gäste in der Galerie im Uhrturm Dierdorf

Dierdorf. Die Vernissage findet am Freitag, 29. November um 19 Uhr in Anwesenheit der Künstler statt. Alle Interessenten ...

VdK-Herbstkonferenz zum Thema Hilfsmittelversorgung

Neuwied. Neben den beiden Referenten zum Thema „Hilfsmittelversorgung“, Carmen Boulabiar (AOK Rheinland-Pfalz) und Richard ...

Werbung