Werbung

Nachricht vom 13.11.2019    

EVM unterstützt soziales Engagement in Bad Hönningen

Über insgesamt 2.000 Euro aus der „EVM-Ehrensache“ dürfen sich drei Vereine aus der Verbandsgemeinde Bad Hönningen freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht.

Claudia Probst übergibt den Spendenbetrag zusammen mit dem Beauftragten der VG Bad Hönningen, Reiner W. Schmitz, an die Vereine. Zusätzlich gibt es noch neue EVM-Sitzwürfel.
Foto: EVM/Homann

Bad Hönningen. Vor kurzem übergab Claudia Probst, Leiterin der kommunalen Betreuung Städte und Gemeinden bei der EVM, gemeinsam mit dem Beauftragten der Verbandsgemeinde Bad Hönningen, Reiner W. Schmitz, den Spendenbetrag an die Vereine. „Alle Vereine leisten vorbildliche Arbeit im Bereich der Denkmalpflege“, erklärt Reiner W. Schmitz. „Ich freue mich, dass wir mit der Spende der EVM das Engagement und die Arbeit der Vereine weiter unterstützen können.“

1.000 Euro gehen an den Verein Inselhaus Hammerstein e. V., der Spendenbetrag dient dem Erhalt des historischen Pfarrhauses in Oberhammerstein. Weitere 1.000 Euro wurden gerecht aufgeteilt auf das Leutesdorfer Dorfmuseum e.V. und auf den Heimatverein zur Pflege alten Brauchtums e.V. in Bad Hönningen. Die beiden Vereine haben sich zum Ziel gesetzt, die zusammengetragenen historischen Zeugnisse für die Zukunft zu erhalten.




Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Touristische Leistungsträger im Kreis Neuwied: Das Netzwerk im Tourismus wächst weiter

Kreis Neuwied. Zu dem Zweck, die Handlungsansätze weiter auszuarbeiten, gibt es im Landkreis Neuwied unter dem Dach der Wirtschaftsförderung ...

Vereinsstammtisch in Linz am Rhein: VR Bank RheinAhrEifel stärkt lokales Vereinswesen

Linz am Rhein. Die Veranstaltung wurde von Christian Kehr, Direktor des Regionalmarktes NeuwiedLinz eröffnet, der die Bedeutung ...

Aktionstage für Geflüchtete: Unternehmen online kennenlernen und eine Arbeitsstelle finden

Region/Neuwied. An drei Tagen geben Unternehmen, die bundesweit Personal einstellen, in jeweils einstündigen Slots einen ...

Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

Rosenheim. Nach dem Abitur stehen junge Erwachsene oft vor der Wahl: Ausbildung, direkter Berufseinstieg oder doch ein Studium? ...

So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

Region. Die Regionalinitiative "Wir Westerwälder" hat sich auf die Fahnen geschrieben, sie dabei bestmöglich zu unterstützen. ...

50.000 Euro für Schulprojekte: Sparkasse Neuwied verdoppelt Engagement in Schulen

Kreis Neuwied. Gesellschaftliches und soziales Engagement ist in der Unternehmensphilosophie der Sparkasse Neuwied fest verankert. ...

Weitere Artikel


Tasche mit Herz für Obdachlose

Neuwied. Mittellos und alleine auf der Straße - diesen Menschen möchte die Stadt Neuwied gemeinsam mit der Arbeiterwohlfahrt ...

5. Ehrenamtsfrühstück der Verbandsgemeinde Unkel

Unkel. Begleitet wurde das Ehrenamtsfrühstück durch Helga Bockshecker, Gudrun Küpper, Elke Pützer sowie Uta Thomalla von ...

Buchtipp: „Köln am Rhein“ von Rita Wagner

Dierdorf/Oppenheim. Mario Kramp stellt in ihrer „Bestandsaufnahme“ die beiden Fotografen Hugo Schmölz und dessen Sohn Karl ...

Die Polizei Linz meldet zwei Verkehrsunfälle

Wildunfall
Vettelschoß. Die 39-jährige Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Linz befuhr die Landesstraße 253, aus Richtung ...

Marienhaus Klinikum für besonderes Engagement bei Organspende geehrt

Neuwied. Wenn das Engagement für die Organspende überall so ausgeprägt wäre wie im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth, dann ...

Bären Neuwied wollen am Wochenende sechs Punkte holen

Neuwied. „Wir wissen, dass es zuletzt spielerisch und mit dem Zug zum Tor nicht das Gelbe vom Ei war, aber mit insgesamt ...

Werbung