Werbung

Nachricht vom 13.11.2019    

Die Polizei Linz meldet zwei Verkehrsunfälle

Beide Unfälle passierten in der Nacht zum Mittwoch, den 13. November kurz hintereinander. Um 0.20 Uhr landete eine Fahrerin neben der Straße, nachdem sie Wild ausgewichen ist. Kurz darauf landete ein 30-Jähriger im Graben, er stand unter Betäubungsmittel.

Symbolfoto

Wildunfall
Vettelschoß. Die 39-jährige Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Linz befuhr die Landesstraße 253, aus Richtung Rottbitze kommend in Fahrtrichtung Kalenborn. In Höhe der Unfallstelle überquerte ein Wildtier die Fahrbahn. Durch ein eingeleitetes Ausweichmanöver der Fahrerin verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei verletzte sich die Fahrzeugführerin leicht, konnte aber nach ambulanter Behandlung nach Hause entlassen werden.

Unfall unter Einflussnahme von Betäubungsmitteln
St. Katharinen. Gegen 1 Uhr, befuhr ein 30-jähriger PKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Waldbreitbach-Rengsdorf die Hochstraße in St. Katharinen. Vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser und glatter Fahrbahn brach das Fahrzeugheck aus, Das Fahrzeug drehte sich um die eigene Achse und kam im Straßengraben zum Stehen. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten aus Linz fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Elf Fahrzeuge missachten deutliche Absperrungen der Polizei nach Verkehrsunfall

Im Rahmen einer Verkehrsunfallaufnahme mit einem verletzten Motorradfahrer am 4. August gegen 13:30 Uhr musste die B 256 in Fahrtrichtung Neuwied, Höhe Ausfahrt Neuwied Zentrum voll gesperrt werden.


Coronafall in Kita Erpel - Tests durch Gesundheitsamt laufen

In der Kita Erpel (Verbandsgemeinde Unkel) gibt es einen bestätigten Coronafall. Dies teilte die Kreisverwaltung Neuwied mit. Die Eltern wurden durch die Kita-Leitung informiert und eine Coronatestung von Eltern, Kindern und Erzieherinnen in der Fieberambulanz Neuwied in Absprache mit dem Gesundheitsamt Neuwied veranlasst. Einen weiteren Fall gibt es in der Stadt Neuwied


Großer Flächenbrand bei Jungeroth und zwei weitere Einsätze

Drei Alarmierungen forderten die Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Asbach am Mittwoch um die Mittagszeit. In Jungerroth brannte ein Stoppelfeld auf etwa 10.000 Quadratmetern. In Strauscheid musste für den Rettungsdienst eine Tür geöffnet werden und auf der Autobahn wurde ein Fahrzeugbrand gemeldet.


Kultur, Artikel vom 05.08.2020

Biergarten an der Wied statt Wied in Flammen

Biergarten an der Wied statt Wied in Flammen

Der Junggesellenclub „Gemütlichkeit“ e. V. freut sich sehr darüber, eine Alternative für Wied in Flammen 2020 anzukündigen. In diesem Jahr leider ohne Flammen aber trotzdem mit mindestens genauso schöner Atmosphäre auf unserem Eventgelände an der Wied in Waldbreitbach.


Harald Phillips: 40 Jahre im Dienst für die Allgemeinheit

Stadtinspektor Harald Phillips erhielt nun aus den Händen des Beigeordneten Ralf Seemann die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Urkunde zum 40. Dienstjubiläum. Phillips wird damit auch für seine treuen Dienste für die Allgemeinheit ausgezeichnet.




Aktuelle Artikel aus der Region


Sanierung Engerser Straße beginnt in Kürze

Neuwied. Neben der Erneuerung des Kanals und der Gas- und Wasserversorgung inklusive der Hausanschlüsse erfolgt eine Komplettsanierung ...

Elf Fahrzeuge missachten deutliche Absperrungen der Polizei nach Verkehrsunfall

Neuwied. Die linke Spur wurde mit dem Funkstreifenwagen mittels Blaulicht, Warnblinker, Rückwärtswarnsystem und Anzeige "-> ...

Großer Flächenbrand bei Jungeroth und zwei weitere Einsätze

Asbach. Gegen 13 Uhr wurden die Feuerwehren aus Krautscheid und Buchholz zu einem großen Flächenbrand gerufen. Im Ortsteil ...

Coronafall in Kita Erpel - Tests durch Gesundheitsamt laufen

Erpel. Die Ortsgemeinde Erpel als Träger der Kita wurde über einen positives Corona-Testergebnis bei einem Kind, welches ...

„Rad-/Wanderkarte Westerwald“ neu aufgelegt

Montabaur. Im Maßstab 1:50 000 beinhalten beide Karten jeweils beschilderte Radwege der Region (Themenrouten, Radrundwege, ...

Westerwälder Rezepte: Gegrillter Wildschweinrücken

Die Rezeptur für die Kartoffelpfannkuchen oder „manx potato griddle cakes“ haben wir dem „Kelten Kochbuch“ von Ingeborg Scholz ...

Weitere Artikel


EVM unterstützt soziales Engagement in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Vor kurzem übergab Claudia Probst, Leiterin der kommunalen Betreuung Städte und Gemeinden bei der EVM, gemeinsam ...

Tasche mit Herz für Obdachlose

Neuwied. Mittellos und alleine auf der Straße - diesen Menschen möchte die Stadt Neuwied gemeinsam mit der Arbeiterwohlfahrt ...

5. Ehrenamtsfrühstück der Verbandsgemeinde Unkel

Unkel. Begleitet wurde das Ehrenamtsfrühstück durch Helga Bockshecker, Gudrun Küpper, Elke Pützer sowie Uta Thomalla von ...

Marienhaus Klinikum für besonderes Engagement bei Organspende geehrt

Neuwied. Wenn das Engagement für die Organspende überall so ausgeprägt wäre wie im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth, dann ...

Bären Neuwied wollen am Wochenende sechs Punkte holen

Neuwied. „Wir wissen, dass es zuletzt spielerisch und mit dem Zug zum Tor nicht das Gelbe vom Ei war, aber mit insgesamt ...

Sistanagila eine Iran-Israel Musikaffäre

Puderbach. Sie bedienen sich sowohl folkloristischer und religiöser Melodien aus Klezmer, sephardischer und traditionell ...

Werbung