Werbung

Nachricht vom 11.11.2019    

SG Anhausen holt 7 Mal Gold beim 8. Holzbachtal-Cup in Puderbach

Das Karate-Jahr der Sportgemeinschaft Anhausen - Abteilung Karate - neigt sich dem Ende zu, aber nicht ohne den Holzbachtal-Cup in Puderbach besucht zu haben. Bereits zum achten Mal veranstaltete der benachbarte KSC-Puderbach den Cup, der immer mehr „Wettkampfneulinge“ im Bereich U6 bis U14 anzieht.

Fotos: Verein

Anhausen. Das Turnier ist mit rund 140 Startern aus ganz Deutschland ein Turnier, bei dem man sehr gut erste Kampf-Erfahrungen außerhalb des Dojos sammeln kann. Aber auch die „alten Hasen“, die schon auf größeren Turnieren waren, finden hier tolle Trainingseinheiten/-kämpfe in Wettkampfatmosphäre. Der Trainer kann jederzeit den Kampf auf der Tatami (Kampffläche beim Karate) unterbrechen, um mit dem Sportler wertvolle Tipps und weitere Taktiken zu besprechen.

Es gilt auch das „Round-Robin-Prinzip“, bei dem Jeder gegen Jeden kämpfen soll, so dass nach einer Niederlage nicht sofort Schluss ist. Insgesamt konnte die Sportgemeinschaft Anhausen mit 18 Startern anreisen, die dann mit sage und schreibe 17 Medaillen auf den Treppchen verteilt waren: sieben 1. Plätze, vier 2. Plätze und sechs 3. Plätze.

Die Platzierungen im Einzelnen:
1. Platz

Julia Göbel
Lena Baumgärtner
Julie Brettnacher
Lisa Rausch
Phil Kurz
Luis Fahrenbruch
Enrique Fahrenbruch

2. Platz
Xenia Tschumarow
Marie Spohr
Tom Spohr
Andrej Tschumarow

3. Platz
Lara Baumgärtner
Tarek Ben-Khalifa ( 1.Turnier überhaupt!)
Nicklas Schui (1. Turnier überhaupt!)
Rhea Runkel
Mike Henneberg
Leon Henneberg



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: SG Anhausen holt 7 Mal Gold beim 8. Holzbachtal-Cup in Puderbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Schützenkreises Neuwied: Marvin Gröger wird Sportler des Jahres

Dierdorf. In der Gratulationsurkunde, die ihm Kreisvorsitzender Herbert Dreydoppelunter dem Beifall der Mitstreiter überreichte, ...

EHC Neuwied bestreitet letztes Heimspiel für 2019

Neuwied zwang den unangefochtenen Tabellenführer EG Diez-Limburg am Sonntag mit einer prima Vorstellung in die Verlängerung, ...

VC Neuwied will vor eigenem Publikum ungeschlagen bleiben

Neuwied. Betrachtet man das aktuelle Tabellenbild, so steht der Ausgang der 2. Liga-Partie zwischen den Neuwieder Deichstadtvolleys ...

Sieben Kreismeistertitel und drei Vizemeisterschaften für VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die Leichtathleten kehrten mit insgesamt sieben Kreismeistertitel und drei Vizemeisterschaften von der Erpeler ...

5. Dierdorfer Adventslauf verbucht Teilnehmerrekord

Dierdorf. Mit 340 Voranmeldungen konnten die Organisatoren des TuS Dierdorf 1893 e.V. äußerst zufrieden sein. Bei 82 Teilnehmern ...

Lauftreff Puderbach war beim Nikolauscross erfolgreich

Erpel. Seit dem 8. Dezember 1964 haben es die Verantwortlichen des TUS Erpel geschafft, diesen Lauf auf dem Plateau und ...

Weitere Artikel


Tag des Theaters an der Alice-Salomon-Schule

Linz. Hierfür wurde der prominente Autor, Regisseur und Schauspieler Dr. Peter Radtke, der selbst mit einer Beeinträchtigung ...

Karnevalseröffnung in Neuwied mit der kölschen Band "RhingBloot"

Neuwied. Nach einem Umzug vom Luisenplatz über die Mittelstraße und Heddesdorfer Straße zur VHS durch die Garden der angeschlossenen ...

Ehrungen beim Patronatsfest der Schützenbruderschaft Roßbach

Roßbach. Präses Pastor Marco Hartmann zelebrierte zum Auftakt des Patronatsfestes, musikalisch begleitet vom Kinder- und ...

Stadt Bad Honnef kümmert sich um Barrierefreiheit

Bad Honnef. Auch wenn ein Kinderwagen geschoben wird, ist es gut,
wenn der Weg geebnet ist. Bürgermeister Otto Neuhoff ...

Grüner Bürgermeisterkandidat Holger Zeise stellt sich Fragen der Bürger

Unkel. „Ich habe wertvolle Anregungen erhalten und konnte vielen Bürgern meine Ideen für die Verbandsgemeinde nahebringen“, ...

Gedenken an die Opfer von Hass und Gewalt

Bad Honnef. Bürgermeister Otto Neuhoff sprach in seinen Begrüßungsworten über den antisemitischen Anschlag vor der Synagoge ...

Werbung