Werbung

Nachricht vom 11.11.2019    

Unfall in Hammelshahn fordert eine verletze Person

AKTUALISIERT. In der Nacht auf Montag ereignete sich in der Ortsdurchfahrt Hammelshahn ein Verkehrsunfall, ein PKW kollidierte mit einem Gartenzaun und Überschlug sich.

Symbolfoto

Buchholz. Gegen 3:20 Uhr wurden die Rettungskräfte alarmiert und es war zunächst unklar, ob noch eine Person im verunfallten Fahrzeug eingeschlossen ist. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, fanden diese einen PKW vor, der auf dem Dach lag. Der 27-jährige Fahrer hatte sich bereits selbst aus dem Fahrzeug befreit und wurde sofort von Feuerwehr und Rettungsdienst versorgt.

Der Fahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Da der Verdacht bestand, dass er zuvor Betäubungsmittel konsumiert hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der PKW wurde abgeschleppt. Es dürfte ein Schaden von rund 5.000 Euro entstanden sein.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und stelle den Brandschutz sicher. Für die Unfallaufnahme der Polizei wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet. Im Einsatz waren die Einheiten aus Buchholz, Krautscheid, Asbach und der Rüstwagen aus Neustadt sowie der Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei. PM Feuerwehr/Polizei)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


„WERK!“ auf dem Rasselstein-Gelände Neuwied verbindet Industrie und Kunst

„WERK!“ wurde als Titel gewählt, weil das Wort sowohl Arbeitsplatz als auch Kunstobjekt bezeichnet, genau das kombiniert die internationale Kunstausstellung in der Lagerhalle auf dem ehemaligen Rasselstein-Gelände in Neuwied. Das Ausrufezeichen fordert zur Aktion auf.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.


Jahreshauptversammlung der Husarencorps Grün‐Weiss Linz

Die Begrüßung der anwesenden Mitglieder erfolgte durch den 1. Vorsitzenden Sebastian Genz zur Jahreshauptversammlung, in der wichtige Wahlen anstanden.


Heinrich Haus Neuwied hat nun eine eigene Pflegeschule

Am 1. September hat das Heinrich-Haus eine eigene Pflegeschule eröffnet. 17 Auszubildende haben an dem Tag ihre generalistische Ausbildung gestartet. Bei der offiziellen Eröffnung am 24. September gab es viel Lob aus der Politik.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ausgezeichnet: Bad Honnef ist Vorbild für nachhaltige Entwicklung

Bad Honnef. Andrea Ruyter-Petznek, Leiterin des Referats Bildung in Regionen, Bildung für nachhaltige Entwicklung im Bundesministerium ...

Jörg Backhaus neuer Vorsitzender des DRK-Ortsvereins

Vettelschoß. Die letzten zwei Jahre waren geprägt von der pandemischen Lage und aktive Mitglieder des DRK-Ortsvereines waren ...

Heinrich Haus Neuwied hat nun eine eigene Pflegeschule

Neuwied. Dem Mangel an Fachkräften entgegenwirken, neue Ausbildungsangebote für junge Erwachsene schaffen und gleichzeitig ...

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Neuwied. Diese Veränderung geht auch an den Tieren nicht spurlos vorbei: Die Trampeltiere zum Beispiel bekommen allmählich ...

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

St. Katharinen. Ein 58-jähriger Mann befuhr mit seinem Seat sehr langsam die L 251, aus Richtung Linz kommend in Richtung ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Weitere Artikel


Zweistündige Verjüngungskur mit Bill Mockridge in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Bill Mockridge freute sich über sein generationenübergreifendes Waldbreitbacher Publikum: Seine Umfrage ergab, ...

Polizei führte Abfahrtskontrollen bei LKW-Fahrern durch

Region. Da in der jüngsten Vergangenheit immer wieder festzustellen war, dass Fahrer in der zur Verfügung stehenden Zeit ...

SG Ellingen verliert im Nebel von Straßenhaus

Straßenhaus. Aufgrund der Wetterverhältnisse war es schwer den Durchblick zu bewahren. Im ersten Durchgang ließen die Gastgeber ...

Fröhlich und sicher in die fünfte Jahreszeit

Koblenz. Hier ein paar nützliche Tipps:

- Lassen Sie ihr Auto zu Hause und nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel wie ...

VC Neuwied kommt gegen Grimma zurück und gewinnt

Neuwied. Das hat es im Volleyballsport in Neuwied wohl noch nie gegeben: Sonntagnachmittag, die Sportarena des Rhein-Wied-Gymnasiums ...

EHC Neuwied schickt Neusser EV ohne Punkte heim

Neuwied. Der 35-Jährige mit den gefühlt sieben Armen stand am Sonntagabend im Neuwieder Icehouse unter Dauerbeschuss, hielt, ...

Werbung