Werbung

Nachricht vom 10.11.2019    

Volker Mendel mit deutlicher Mehrheit als Bürgermeister wiedergewählt

Von Wolfgang Tischler

Am heutigen Sonntag, den 10. November musste sich der Puderbacher Verbandsbürgermeister Volker Mendel zur Wiederwahl stellen. Im Vorfeld war kein Gegenkandidat angetreten, sodass er der einzige Bewerber um das Amt war. Entsprechend gering war die Wahlbeteiligung, da sehr viele Bürger von einem positiven Wahlergebnis ausgingen und bei dem kühlen Novemberwetter lieber zu Hause blieben.

Volker Mendel bleibt für weitere acht Jahre Bürgermeister. Foto: pr

Puderbach. Ein wenig nervös war Bürgermeister Mendel schon. Dass er wiedergewählt wird, daran zweifelte er nicht. Ihn interessierte vielmehr die Wahlbeteiligung. Die lang am Ende dann bei 29,52 Prozent. Die meisten Bürger gingen in seinem Heimatort Harschbach wählen, nämlich 42,63 Prozent. Allerdings bekam er dort nicht die meisten Ja-Stimmen. Dies war in Rodenbach der Fall, dort erfuhr Mendel 93,91 Prozent Zustimmung. In Linkenbach fuhr er das schlechteste Ergebnis mit 69,30 Prozent ein. In der Summe aller Gemeinden waren es dann 84,98 Prozent Ja-Stimmen.

Glückwünsche aus der SPD
Viele Parteifreunde waren nach Puderbach gekommen. Zu den Gratulanten gehörten Michael Mahlert, die Bürgermeister Michael Mang, Horst Rasbach, Hans-Werner Breithausen, MdL Sven Lefkowitz, Reiner Schmitz und viele mehr. Sie alle übermittelten dem wiedergewählten Bürgermeister ihre besten Glückwünsche.



Offiziell beginnt die neue Amtszeit am 30. Juni 2020. Zu den wichtigsten Zielen gehört sicherlich, dass das Hallenbad endlich saniert werden kann. Nur die Gegenseite setzt offenbar weiter auf Verzögerung. (woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Volker Mendel mit deutlicher Mehrheit als Bürgermeister wiedergewählt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


„WERK!“ auf dem Rasselstein-Gelände Neuwied verbindet Industrie und Kunst

„WERK!“ wurde als Titel gewählt, weil das Wort sowohl Arbeitsplatz als auch Kunstobjekt bezeichnet, genau das kombiniert die internationale Kunstausstellung in der Lagerhalle auf dem ehemaligen Rasselstein-Gelände in Neuwied. Das Ausrufezeichen fordert zur Aktion auf.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.


Jahreshauptversammlung der Husarencorps Grün‐Weiss Linz

Die Begrüßung der anwesenden Mitglieder erfolgte durch den 1. Vorsitzenden Sebastian Genz zur Jahreshauptversammlung, in der wichtige Wahlen anstanden.


Jörg Backhaus neuer Vorsitzender des DRK-Ortsvereins

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereines Vettelschoß/ St. Katharinen/ Windhagen e.V. ging der amtierende Vorstand zunächst auf die Tätigkeitsberichte ein. Die wirtschaftliche Situation des DRK-Ortsvereines ist weiterhin stabil.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Kulturstadt seit einem Jahrzehnt als Fairtrade-Town aktiv

Unkel. Deren Premiere widmet sich dem Thema „Müll“. Aus traurigem Grund: Entlang der B42 findet sich in unschöner Regelmäßigkeit ...

Westerwälder Geschichte(n) – viel war, viel soll kommen

Rheinbrohl. „Nur gemeinsam sind wir stark und können uns positionieren zwischen den Metropolen Köln/Bonn und Frankfurt“, ...

Lernpaten: Eine Erfolgsgeschichte seit zehn Jahren

Region. Das Programm, in dem bislang rund 100 Lernpaten circa 400 Kinder betreut haben, ist mittlerweile an 22 von 28 Grundschulen ...

Interaktive MINT-Landkarte schafft Durchblick

Region. Anschaulich und interaktiv wird darauf gezeigt, welche Institutionen und Angebote in der Region Neuwied verortet ...

Papaya-Koalition Neuwied will 50.000 Bäume pflanzen

Neuwied. „Ziel der Initiative unserer drei Papaya-Fraktionen ist es, den jährlichen CO2-Ausstoß der Stadt und ihrer Betriebe ...

Was Sie zur Bundestagswahl 2021 wissen müssen

Region. Im heimischen Wahlkreis Neuwied, zu dem die Landkreise Altenkirchen und Neuwied gehören, gibt es 100.005 Wahlberechtigte. ...

Weitere Artikel


Hochzeitskleid für einen Herrn

Raubach. Als Moderator führte der aus dem Fernsehen bekannte Nachrichtenjournalist Hans Meiser durch den Abend. Zwischen ...

EHC Neuwied schickt Neusser EV ohne Punkte heim

Neuwied. Der 35-Jährige mit den gefühlt sieben Armen stand am Sonntagabend im Neuwieder Icehouse unter Dauerbeschuss, hielt, ...

VC Neuwied kommt gegen Grimma zurück und gewinnt

Neuwied. Das hat es im Volleyballsport in Neuwied wohl noch nie gegeben: Sonntagnachmittag, die Sportarena des Rhein-Wied-Gymnasiums ...

Nebelschlussleuchte: Wann einschalten?

Region. Die Nebelschlussleuchte kann für gute Orientierung auf den Straßen sorgen. Der TÜV Rheinland informiert: „Während ...

Prinzenpaar der Stadt Neuwied proklamiert

Neuwied. Das Prinzenpaar wurde am 9. November in einem ausverkauften Heimathaus beim „Ball am Hofe des Prinzen“ von OB Jan ...

Kreis Neuwied erinnert an Pogromnacht

Kreis Neuwied. In Neuwied trafen sich Politiker aus dem Stadtrat, Mitglieder aus dem Deutsch-Israelischen Freundeskreis Neuwied ...

Werbung