Werbung

Nachricht vom 07.11.2019    

Raubach gewinnt Amtspokal der Schützen in VG Puderbach

Das traditionelle Schießen um den Amtspokal der Schützen in der Verbandsgemeinde Puderbach fand in diesem Jahr am 1. November auf der Schießsportanlage der Schützengilde Raubach statt.

Gemeinsamen Fototermin auf der Schießanlage. Amtspokal im Jahr 2020 findet in Döttesfeld statt. Foto: Verein

Raubach. Im Wettbewerb „Luftgewehr Aufgelegt“ setzten sich die Schützen der Schützengilde Raubach mit 1468 Ringen gegen die Mannschaft des Klein-Kaliber Schützenvereins Döttesfeld durch, die auf 1419 Ringe kam.

Beste Einzelschützen waren für die SGi Raubach Kevin Romich mit 293 Ringen, Raimund Adams mit 297 Ringen und letztlich Dietrich Romich mit 298 Ringen. Für den KKSV Döttesfeld zeigten sich Jürgen Fischbach und Lars Hoffmann mit jeweils 286 und Tina Schmidt mit 287 Ringen als Teambeste.

Im zweiten Wettbewerb „Luftgewehr“ konnten die Sportschützen aus Raubach ebenfalls ihren Heimvorteil nutzen und setzten sich hier mit 1011 Ringen gegen die Mannschaft aus Döttesfeld durch, die es auf 972 Ringe brachte.

Nicole Schneider mit 326, Michael Adams mit 327 und Raimund Adams mit 358 Ringen waren für Raubach die treffsichersten Schützen. Lars Hoffmann mit 322, Sascha Bender mit 323 und Patrick Schmidt mit 327 waren für Döttesfeld hier die tagesbesten Schützen.

Die Siegerehrung und Übergabe der beiden Amtspokale an die SGi Raubach wurde vom Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Volker Mendel, nach den spannenden Wettkämpfen im Klubraum der siegreichen Schützen durchgeführt.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Raubach gewinnt Amtspokal der Schützen in VG Puderbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 01.04.2020

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Stand 1. April sind 139 positive Fälle einer Corona Infektion im Kreis Neuwied registriert. Hierunter sind zwei Todesfälle. In der Fieberambulanz Neuwied wurden seit 16. März insgesamt 1.133 Personen getestet. Es gibt ein weit gespanntes Netz ehrenamtlicher Hilfe.


Region, Artikel vom 02.04.2020

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

In der Donnerstagnacht (2. April) um 1.41 Uhr wurde der Feuerwehr Puderbach zuerst eine unklare Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Urbach in der Puderbacher Straße gemeldet. Die ersten eintreffenden Kräfte fanden einen in Vollbrand stehenden PKW im Hof des Anwesens vor.


Region, Artikel vom 01.04.2020

Handeln im Dienst der Menschen

Handeln im Dienst der Menschen

"Ich schwöre … meine Verordnungen werde ich treffen zu Nutz und Frommen der Kranken, nach bestem Vermögen und Urteil; ich werde sie bewahren vor Schaden…“. Diese Text-Passagen umfasst der hippokratische Eid, der als erste bindende Formulierung der ärztlichen Ethik gilt.


Als sie die Polizei sahen, warfen sie die Drogen ins Gebüsch

Am 1. April, gegen 1:55 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Neuwied in der Bimsstraße in Neuwied ein abgestellter PKW auf, an welchem zwei Personen standen. Bei Annäherung des Streifenwagens warf eine der Personen einen Gegenstand ins Gebüsch.


Abitur in Corona-Zeiten am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

105 Abiturienten legen am Martin-Butzer-Gymnasium erfolgreich die Reifeprüfung ab. Noch Anfang März, als die Ergebnisse der schriftlichen Abiturprüfungen bekannt gegeben wurden, konnte sich kaum jemand die heutige Situation vorstellen. In diesem Jahr ist alles anders.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Jeff Smith verlängert beim EHC Neuwied

Neuwied. Was Manager Carsten Billigmann da für einen außergewöhnlichen Regionalligaspieler im Sommer aus Diez an den Rhein ...

Deichstadtvolleys – Alle Spiele vom Verband abgesagt

Neuwied. Michael Evers, Präsident Volleyball Bundesliga: „Wir bedauern es natürlich sehr, dass das Coronavirus solch gewichtige ...

SV Windhagen beendete lange Durststrecke

Windhagen. Gegen die stark ersatzgeschwächten Gäste von der Mosel nahm Windhagen von Beginn an das Heft in die Hand und versuchte ...

Finalspiele EHC Neuwied gegen EG Diez-Limburg fallen aus

Neuwied. Hieß es am Dienstagabend noch, die Endspielserie, die am Freitag hätte beginnen sollen, könnte vor reduzierter Kulisse ...

Weitere Artikel


"WAKE UP" Festival spendet an Unnauer Patenschaft

Puderbach. Beim "WUF" 2019 feierten am 23. und 24. August knapp 900 Besucher friedlich zur Musik von elf Bands, am Freizeitgelände ...

Ernährungsführerschein an der Märkerwald-Schule Urbach

Urbach. Unter der Leitung von Angelika Kröll, Ernährungsfachkraft der Landfrauen des Kreises Neuwied, sowie den Klassenlehrerinnen ...

Erstes Planungstreffen für die 700-Jahrfeier in Steimel

Steimel. Im Haus des Gastes stellte der erste Vorsitzende des Verkehrs- und Verschönerungsvereines Volker Nelles die alljährlich ...

Neue Pflegekräfte beginnen ihre Ausbildung im Marienhaus

Bendorf/Neuwied/Waldbreitbach. Um den Auszubildenden den Start zu erleichtern, wurden sie im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth ...

Weihnachtsaktion der Maimädchen Rengsdorf

Rengsdorf. Die Weihnachtsgeschenke werden über diesen Verein an Waisenheime und sozial schwache Familien in der vom Krieg ...

40 Mannschaften für den Hachenburger Pils-Cup ausgelost

Hachenburg. Zum Ziehungsteam gehörten Organisator Achim Hörter von der SG Müschenbach/Hachenburg, Klaus Strüder, Westerwald-Brauerei, ...

Werbung