Werbung

Nachricht vom 05.11.2019    

SPD-Fraktion Unkel diskutierte brennende Themen

Intensive Fraktionsarbeit leistete die SPD-Fraktion auf ihrer ersten Klausurtagung. Da die Hälfte der SPD-Fraktionsmitglieder neu in der Kommunalpolitik und im Unkeler Stadtrat tätig ist, bot die Klausur einen angemessen Rahmen zur konzentrierten Diskussion der künftigen Fraktionsorganisation.

Foto: SPD

Unkel. Natürlich wurden auch aktuell wichtige Unkeler Themen besprochen: Wie soll die Siebengebirgsstraße ausgebaut werden? Wie kann die Belastung der Anlieger begrenzt werden? Wie können die Bäume an der Straße erhalten werden? Diese Fragen beschäftigen viele Unkeler Bürger und Stadtratsmitglieder. Der Zustand der Siebengebirgsstraße erfordert die Erneuerung der Straße. Die Straße ist eine viel befahrene Durchfahrtsstraße und im Rahmen eines guten Personennahverkehrs für viele Unkeler Bürger von Bedeutung

Der Stadt stehen für den Ausbau bis zum Alten Kirchweg ISEK-Fördergelder in Höhe von 75 Prozent der Kosten, die die Stadt tragen muss, zur Verfügung. Angesichts der finanziellen Situation der Stadt sollten diese Fördermittel für den Ausbau in Anspruch genommen werden. Eine gründliche Diskussion wird weiterhin mit allen Fraktionen im Unkeler Stadtrat geführt.

Auch die Gestaltung und Konzeption des Neubaus auf dem Gelände des Löwenburger Hofs wurde erörtert. Soll in der Innenstadt ein Kindergarten gebaut werden, der auch zur Belebung der Innenstadt beiträgt? Wie kann die Verkehrssituation geregelt werden? Auch diese Fragen werden den Unkeler Stadtrat in der nächsten Zeit intensiv beschäftigen.

Nach über sechs Stunden angeregter Diskussion und Arbeit waren sich alle einig: Die Fraktion hat einen wichtigen Schritt für eine erfolgreiche Arbeit für Unkel geleistet. In diesem Sinne will die SPD-Fraktion weiter für Unkel aktiv sein.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD-Fraktion Unkel diskutierte brennende Themen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Motorradfahrer bei Unfall auf der L 269 schwer verletzt

Auf der Landesstraße 269 ist es am Dienstag, 7. April, gegen 14.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Fahrer befuhr die L 269 zwischen Oberlahr und Burglahr. Durch eine Unachtsamkeit ereignete sich nach Aussage der Polizei der folgenschweren Unfall.


Region, Artikel vom 07.04.2020

Heute Nacht in den Supermond schauen

Heute Nacht in den Supermond schauen

Heute können Sie ein besonderes Himmelsspektakel bestaunen: den sogenannten Supermond. Ein Supermond ist der Vollmond am erdnächsten Punkt seiner elliptischen Bahn. Er erscheint dadurch besonders groß und hell. Der hellste Supermond des Jahres 2020 ist in der kommenden Nacht vom 7. auf den 8. April zu beobachten.


Aktuell 175 positive Coronafälle im Kreis Neuwied

Gemäß aktueller Mitteilung vom 7. März gibt es im Landkreis Neuwied insgesamt 175 positive Fälle einer Corona-Infektion. Die Fieberambulanz in Neuwied wurde heute von 37 Personen aufgesucht, die auch getestet wurden.


Feuerwehr und Bürgermeister der VG Puderbach sagen Danke

Anlässlich des Großbrandes eines Gebäudes in Urbach möchten sich die Feuerwehr und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Puderbach bei den Anwohnern bedanken.


Dr. med. Alexander Höinghaus erweitert medizinische Kompetenz in Dierdorf/Selters

Seit dem 1. April hat Dr. Alexander Höinghaus als Chefarzt die Verantwortung für die Urologie des Evang. Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) übernommen. Zu seinen Schwerpunkten gehört die Retroperitoneoskopie ebenso wie die laparoskopische Chirurgie, die medikamentöse urologische Tumortherapie sowie das gesamte Spektrum der offenen urologischen Chirurgie. Hiermit wird die medizinische Kompetenz des KHDS zum Wohle der Patienten weiter gefestigt und ausgebaut.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Demuth: Unverständnis über schleppende Bearbeitung von Soforthilfeanträgen

Linz. Ellen Demuth berichtet verwundert: "Während im Nachbarbundesland die Finanzhilfen schon nach zwei Tagen auf den Konten ...

Kommt Fußgänger- und Radfahrerbrücke zwischen Erpel und Remagen?

Erpel. Insgesamt hatten über 4.000 Menschen beidseits des Rheins an der Befragung teilgenommen. Über 3.500 Fragebögen wurden ...

Förderaufruf für Radwege im ländlichen Raum

Mainz/Region. Mit dem 1. Förderaufruf für Investitionen in kleine Infrastrukturmaßnahmen werden 4 Millionen Euro (ELER- und ...

Sven Lefkowitz: Gemeinsam sich der Krise stellen

Neuwied. Wegen der Ausbreitung der Corona-Pandemie mussten Regelungen zur Einschränkung von sozialen Kontakten Schritt für ...

Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Region. „Im Moment wissen wir nicht sicher, ob die Schulen am 20. April wieder öffnen können. Dazu benötigen wir die Expertise ...

Neuwied: Plakat ruft zum Miteinander in Krisensituation auf

Neuwied. Die Stadtverwaltung weist in diesem Zusammenhang nochmals auf ihr Bürger-Telefon hin, bei dem es nicht um gesundheitliche ...

Weitere Artikel


Weihnachtskonzert 2019 mit Bruce Kapusta

Neustadt. Die Zuhörer erleben ein ganz besonderes Gemeinschaftsgefühl, wenn sie sich von feierlichen Trompetenklängen auf ...

Grundschüler Asbach erhielten gelbe Warndreiecke

Asbach. Ziel dieser Aktion ist es dabei, dass die noch jungen Schulkinder in der dunklen Jahreszeit in der Morgendämmerung ...

Länderpokal der Auswahlmannschaften im Korbball in Niederbieber

Neuwied. In beiden Altersklassen nimmt eine Auswahl des Turnverbandes Mittelrhein teil und wird sich gegen die Konkurrenten ...

Ellen Demuth lädt ein: „Wald-Spaziergang mit Revierförster“

Linz. Los geht es am 15. November um 10 Uhr. Treffpunkt ist der sogenannte „Zigeunerplatz“, an der Kreuzung L253/L252, Linz-Kretzhaus, ...

Marie Böckmann in DLV-Bestenliste 2019 platziert

Waldbreitbach. In ihrer Paradedisziplin Siebenkampf erzielte Marie Böckmann Rang 15, im Block Wurf Rang 26 und im Hochsprung ...

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß zweier BMW

Bad Honnef. Zur Unfallzeit gegen 18:15 Uhr fuhr ein 66-Jähriger mit seinem blauen BMW aus Richtung Aegidiusplatz kommend ...

Werbung