Werbung

Nachricht vom 31.10.2019    

Männerchor Rengsdorf präsentiert Time Machine Recycled

Der Männerchor in Rengsdorf als Veranstalter, präsentiert nun schon zum vierten Mal einen Musik-Event, der wiederkehrend den Ort kulturell bereichert. Wenn sich die „Time Machine recycled“ geschmackvollen Klassikern oder verborgenen Schätzen aus der Welt des Blues, Beat und Rock widmen, steht vor allem die Spielfreude im Vordergrund.

Von links: Rolf Störing (Bass-Gesang), Frank Lindenlauf (Gitarre, Gesang), Hans Grün (Schlagzeug) und Gerhard Schmitt (Gitarre, Gesang). Foto: pr

Rengsdorf. Es werden die kreativen Interpretationen der Originale auch gerne mal mit knackigen Gitarrenriffs, treibenden Bassläufen und mitreißenden Rhythmen veredelt. „Time Machine recycled“ sind vier gestandene Musiker (zwei Mal Gitarre, Bass, Schlagzeug) aus dem Großraum Neuwied, die mit großer Lust und Freude dem authentischen und ehrlichen Blues, Beat, Pop und Rock huldigen.

Die Band orientiert sich dabei an ihren musikalischen Leitbildern wie J.J. Cale, Eric Clapton, Rolling Stones, CCR ohne sich in der Masse der „1 zu 1“- Coverbands zu verlieren. Das Repertoire besteht aus einem vielseitigen Mix der Rock- und Popmusik aus vergangenen vier Jahrzehnten. Auf die Band zugeschnittene eigene Interpretationen und ihre Authentizität begeistern das Publikum.

„Time Machine recycled“ fördert eher die seltener gehörten Schätze des Genres zu Tage: erdig, puristisch, schmutzig - aber auch gefühlvoll und berührend . Abwechslungsreich von „Otis Redding“ bis „Joe Cocker“ überrascht die Band auf der Bühne mit vollen und satten „unplugged“-Sound - handgemacht, und immer mit ordentlich Groove und Power.

Ja, und da ist sie wieder: Die Erinnerung an längst vergangene, vielleicht sogar bessere Musiktage. Weitere Infos gibt es hier. www.männerchor-rengsdorf.de/termine/aktuelles/

Live am Freitag, den 15. November, ab 20 Uhr in der „Alten Sporthalle“, Pfarrer-Knappmann-Straße in Rengsdorf


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Männerchor Rengsdorf präsentiert Time Machine Recycled

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona-Krise: Wochenrückblick von Landrat Achim Hallerbach

Der Zulauf in der Fieberambulanz in Neuwied ist deutlich geringer geworden. Die Zahl der positiven Corona-Fälle steigt jedoch erwartungsgemäß weiter an. Die ersten Patienten verlassen ihre Quarantäne. Dennoch ist keine Entwarnung zu vermelden.


A 48/ B 42 – Kurzzeitige Sperrungen der Anschlussstelle Bendorf

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, sperrt am Sonntag, dem 5. April 2020, im Zeitraum von 9 bis 12 Uhr an der Anschlussstelle (AS) Bendorf die Zufahrt auf die Autobahn in Fahrtrichtung Koblenz. Gleichzeitig wird auch der vom Autobahndreieck Dernbach kommende übergeleitete Fahrstreifen gesperrt.


Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Nach Ostern wird erst die Entscheidung fallen, wann der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen wird. Darüber hat das Bildungsministerium am Freitagabend informiert. Zwei Szenarien stehen zur Option.


Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Regionale Produzenten, landwirtschaftliche Betriebe, Imker, Winzer und Jäger sichern nicht nur in Krisenzeiten die Versorgung mit hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Das LEADER-Projekt „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat sich die Unterstützung dieser Produzenten in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zum Ziel gesetzt und informiert Verbraucher über die vielfältigen Angebote vor Ort.


Kontaktverbot: Weitere Verwarnungen und eine Strafanzeige

Angesichts des bevorstehenden Wochenendes und des angekündigten guten Frühlingswetters erinnert die Stadt Bad Honnef erneut an die dringend einzuhaltenden Auflagen der Coronaschutzverordnung. Die Verordnung sieht unter anderem vor, dass Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum von mehr als zwei Personen untersagt sind, sofern es sich nicht um Ehe- oder Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen sind.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Westerwaldötzi“ von Thomas Hoffmann

Dierdorf/Wissen. „Westerwaldötzi“ ist das zweite Buch dieser Art des Autors Hoffmann, einige Geschichten nehmen direkten ...

Monrepos Museum Neuwied sucht das Super-Mammut

Neuwied. Monrepos sagt der Langeweile den Kampf an. Unter dem Motto „Monrepos sucht das Super-Mammut“ können gelangweilte ...

Klara trotzt Corona, VIII. Teil

Folge VIII vom 3. April
Kölbingen. Klara legte gerade Wäsche zusammen und blinzelte zwischendurch immer wieder auf den Fernseher, ...

Klara trotzt Corona, VII. Teil

Folge VII vom 2. April
Kölbingen. „Wie gut das tut, endlich mal wieder draußen in der Natur zu sein!“, stieß Klara aus und ...

Kleinkunstbühne zieht ins Theater Neuwied um

Neuwied. Nun steht ein erneuter Umzug an: Der als gemeinnütziger Verein organisierte Veranstalter wird ab Herbst die neu ...

Klara trotzt Corona, VI. Teil

Folge VI vom 1. April
Kölbingen. Pfarrer van Kerkhof studierte die Zeitung und schüttelte den Kopf. Die Nachrichten aus ...

Weitere Artikel


Bernd Mertgen Vize-Rheinlandmeister im Halbmarathon

Waldbreitbach. Mit dieser Zeit platziert Bernd Mertgen sich in der Bestenliste des Leichtathletik-Verbandes Rheinland in ...

SG Ellingen feiert Auswärtssieg und Tabellenführung

Straßenhaus. Bei kalten Temperaturen entwickelte sich auf dem tiefen Geläuf eine kämpferisch geführte Partie, in der die ...

Jugendschutz an Karneval beachten im Landkreis Neuwied

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach, zugleich auch Jugendamtsdezernent, appelliert: „Eltern, Verwandte, Freunde und Bekannte ...

SV Rengsdorf verliert in Erpel und richtet den Fokus voll aufs Derby

Rengsdorf. Trainer Michael Sauer richtete den Blick allerdings schon wieder nach vorne. "Die Niederlage tut natürlich sehr ...

Die Bären Neuwied müssen torgefährlicher werden

Neuwied. Die Zahlen belegen die Einschätzung von Trainer und Manager Carsten Billigmann. „Defensiv stehen wir richtig gut. ...

Smart City klappt auch in Koblenz und im Westerwald

Koblenz. Mehr als 600 kommunale Vertreter aus dem evm-Versorgungsgebiet zwischen Westerwald und Eifel verfolgten mit großem ...

Werbung