Werbung

Nachricht vom 29.10.2019    

Unterhaltsame Seniorenfeier in Dürrholz

Alljährlich am letzten Sonntag im Oktober lädt die Ortsgemeinde Dürrholz zur Seniorenfeier ein. So konnten auch in diesem Jahr zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger im Gemeinschaftshaus willkommen geheißen werden.

Fotos: privat

Dürrholz. Die AG Veranstaltungen der Gemeinde hatte ein unterhaltsames Programm vorbereitet und versorgte die Gäste mit Kaffee, Kuchen und Getränken. Neben verschiedenen Gesangsdarbietungen des Gemischten Chores „Heimattreue“ aus Muscheid und eines Herren-Quartetts, bereiteten wie immer besonders die Kinder aus dem Kindergarten eine besondere Freude, hatten sie in diesem Jahr mit Wolfgang Runkel ein von ihm für sie geschriebenes Lied „Vom Apfel“ eingeübt. Begeisterter Applaus aller Gäste war der Lohn.

Bürgermeister Volker Mendel berichtete über Aktuelles aus der Verbandsgemeinde. Die besten Wünsche der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden überbrachten mit besinnlichen Worten Diakon Vogt und Pfarrerin Hahmann. Wie mittlerweile Tradition erhielten die ältesten Teilnehmer der Seniorenfeier einen kleinen Blumengruß, dies waren in diesem Jahr Edda Fox, Helga und Walter Runkel.

In angeregten Gesprächen wurde untereinander noch manche Erinnerung ausgetauscht, bis am frühen Abend ein unterhaltsamer Nachmittag zu Ende ging. PM


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Unterhaltsame Seniorenfeier in Dürrholz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied: Anstieg scheint gebremst

Im Kreis Neuwied wurden am heutigen Dienstag, den 24. November acht neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt damit auf 1.757 an. Aktuell sind 300 infizierte Personen in Quarantäne.


Drei vermisste Kinder aus Asbach gefunden und in Obhut genommen

Seit Sonntag, den 22. November 2020, 17:30 Uhr, wurden in Asbach drei Kinder im Alter von 15, 10 und 2 Jahren vermisst. Die Kinder waren nach einem Spaziergang mit zwei kleinen Hunden nicht zurückgekehrt. Den bisherigen Erkenntnissen nach dürften sie geplant von zu Hause ausgerissen sein.


A 48 – Fertigstellung Rheinbrücke Bendorf verzögert sich

Die vom Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, beauftragten Instandsetzungsarbeiten an der Rheinbrücke Bendorf (A 48) können nicht - wie vorgesehen - bis zum Jahresende 2020 abgeschlossen werden. In Abhängigkeit vom weiteren Baufortschritt und der Witterung steht die Rheinbrücke nach heutiger Planung voraussichtlich im April 2021 in beiden Fahrtrichtungen wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung.


Region, Artikel vom 23.11.2020

Am Montag nur 16 neue Coronafälle registriert

Am Montag nur 16 neue Coronafälle registriert

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle am Montag, den 23. November registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.749 an. Aktuell sind 324 infizierte Personen in Quarantäne. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 109,4.


Explodierter Akku in Gewerbebetrieb ruft Feuerwehr auf Plan

Am Montagmorgen (23. November) kurz von 9 Uhr wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus mit der Einsatzmeldung „unklare Rauchentwicklung aus Gebäude, Akkuschrauber explodiert“ zu einem Gewerbebetrieb in Oberraden alarmiert.




Aktuelle Artikel aus der Region


Advents-Fenster-Kalender Urbach ist prall gefüllt

Urbach. Einig waren sich aber alle: Die Tradition der Urbacher Adventsfenster darf nicht auch noch der Pandemie zum Opfer ...

PKW und Linienbus stoßen auf Kreuzung in Bendorf zusammen

Bendorf. Der PKW befuhr die Siegburger Straße und beabsichtigte die Kreuzung in Fahrtrichtung Luisenstraße zu überqueren. ...

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Neuwied. Der seit 1981 von den Vereinten Nationen erklärte 25. November zum „Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen“ ...

Projektgruppe aus Dekanat Rhein-Wied startet kreative Adventsaktion

Neuwied. „Wir wollen Freude und Hoffnung schenken“, erklärt die Gemeindereferentin Eva Dech. Dazu packt die Gruppe, bestehend ...

Corona im Kreis Neuwied: Anstieg scheint gebremst

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 106,7. Damit liegt der ...

Lions Club Rhein Wied spendet 4.500 Euro an soziale Einrichtungen

Windhagen. Der Präsident des Lions-Club Rhein-Wied, Lothar Röser, freut sich ganz besonders, dass trotz der Coronapandemie ...

Weitere Artikel


Attraktivität des Westerwaldes bei jungen Menschen zu wenig bekannt

Montabaur. Erfreulich ist das Ergebnis, wonach die Schüler nicht erst davon überzeugt werden müssen, dass die Region Westerwald ...

Termine und Veranstaltungen rund um den Dernbacher Bürgertreff

Dernbach. Alle Aktivitäten sind geprägt von vorweihnachtlichen Gedanken und Ideen. Vielleicht hat der Eine oder Andere Lust, ...

Hau de Kotlett in de Pann om 12 Uhr sein ich och dehem

Windhagen. Das verkehrsgünstig nur 50 Kilometer vor Köln an A3, ICE und Flughafen gelegene schuldenfreie frühere Bauerndorf ...

Baumgärtel feiert großes Oktoberfest in Melsbach

Melsbach. Zu Grillhaxn, Fleischkäs und Wiesn Braten ließen sich die geladenen Gäste, viele in Dirndl und Lederhosen, das ...

Übung der TEL der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald

Selters. Angenommen wurde bei der Übung unter dem Namen „Heißer Herbst 2019“ ein großer Waldbrand zwischen Stebach und Sessenhausen. ...

Landesregierung will auch Hafen Bendorf besser absichern

Bendorf. Häfen seien wichtig für die erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung des Landes – und die Binnenschifffahrt eine ...

Werbung