Werbung

Nachricht vom 29.10.2019    

SV Rengsdorf trifft im Pokal auf Regionalligisten

Pokal, Heimspiel, Flutlicht - Fußballherz, was willst du mehr?! Im Achtelfinale des diesjährigen Rheinlandpokals bekommt es die 1. Damenmannschaft des SV Rengsdorf am morgigen Mittwoch 30. Oktober mit dem Regionalligisten aus Fidei zu tun.

Sie wollen morgen Abend gewinnen. Foto: Verein

Rengsdorf. Erinnert man sich zurück an die letzte Saison, darf man sich auf viele Tore am Tannenweg freuen, wobei der SV den Ausgang dieses Mal umdrehen möchten - vor einem Jahr hieß es nämlich nach 90 Minuten Kampf und Leidenschaft auf beiden Seiten 5:6 aus Rengsdorfer Sicht.

„Sieht man die anderen Begegnungen in dieser Pokalrunde, hätte man sich lieber einen anderen Gegner gewünscht, aber ganz so unzufrieden sind wir dann doch nicht mit dem Los. Wir haben ein Heimspiel und wollen im Pokal weiter mitmischen und dafür muss man dann auch die klassenhöheren Gegner ausschalten. Dass wir dazu in der Lage sind, hat das Spiel in der zweiten Runde gegen Montabaur gezeigt.

Wir fiebern der Partie entgegen und wenn wir an uns glauben, uns selbst vertrauen und auf unsere Stärken besinnen, wenn jeder fürs Team kämpft, dann sind wir in der Lage, auch diese Hürde zu nehmen. Personell wird es für dieses Spiel allerdings sehr eng, da einige unser Spielerinnen mit Grippe flach liegen. Ob es für Mittwochabend reicht um im Kader zu stehen, bleibt abzuwarten. Nichtsdestotrotz haben wir die Möglichkeit aus einer starken 2. Mannschaft den Kader aufzufüllen um somit bestens vorbereitet ins Spiel zu gehen", so der SV.

Anstoß ist am Mittwoch um 19:30 Uhr in Rengsdorf.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SV Rengsdorf trifft im Pokal auf Regionalligisten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied rutscht wieder in Warnstufe „orange“

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 672 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 46. Damit liegt der Kreis Neuwied wieder in der Warnstufe „orange".


Über das Wochenende 35 neue Fälle - Kreis wieder Warnstufe rot

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 662 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 54. Damit liegt der Kreis Neuwied in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Wenn der Tierarzt des Vertrauens einfach nicht mehr weiter weiß, sich Hund und Katze aber weiter blutig lecken und kratzen, eitrige Ohren haben oder andere Hautsymptome zeigen, dann kann das viele Ursachen haben.


Wirtschaft, Artikel vom 19.10.2020

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Das Hotel-Restaurant Waldterrasse in Rengsdorf wurde erneut mit 2* Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ausgezeichnet. Vorab wurden durch die cbg GmbH, eine Tochtergesellschaft des DEHOGA, alle Kriterien der Deutschen Hotelklassifizierung überprüft.


Die „Nette Toilette" gibt

Wer kennt das nicht: Man ist etwas länger in der Stadt unterwegs, ein Bedürfnis stellt sich ein und weit und breit ist keine frei zugängliche Toilette zu finden. Einfach so ins nächste Café und dort fragen, ob man mal „darf" – auch das ist unangenehm.




Aktuelle Artikel aus der Sport


SG Grenzbachtal fährt ersten Punkt ein

Marienhausen. In der 20. Minute erzielte der Gast mit einem Sonntagsschuss das 0:1 dem kurz darauf durch einen zweifelhaften ...

Neuwieder Volleyball-Camp ein voller Erfolg

Neuwied. Unter der Leitung von Neuwieds Profi-Trainer Dirk Groß, fand am Wochenende 17. bis 18. Oktober das erste Volleyball-Camp ...

Re-Start der SG Ellingen geglückt

Straßenhaus. Die erste Mannschaft startete sehr gut aus der Zwangspause und konnte die Partie beim starken Aufsteiger in ...

TC Rheinbrohl "Austrian Touch Open" in 2. Auflage voller Erfolg

Rheinbrohl. Die Zuschauer konnten sich über spannende und hochklassige Matches freuen. Zur Erklärung: Bei einem Tagesturnier ...

Deichstadtvolleys gewinnen in Altdorf

Neuwied. Trainer Dirk Groß hatte in Satz 1 und 2 der gewohnten Aufstellung aus den letzten drei Spielen - Hannah Dücking ...

FFC-Nachwuchs freut sich über neue Trainingsanzüge

Neuwied. Möglich macht dies Markus Frensch, Inhaber der Firma „Zaunbau Frensch“ aus Neuwied-Rodenbach. Klar, dass Frensch, ...

Weitere Artikel


KG Wenter Klaavbröder ging auf Senatsreise

Windhagen. Weiter ging es nach Schengen, dem Ort, wo mit dem Schengener Abkommen die Vereinbarung über die Aufhebung der ...

Ausbildung im Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf. Am 5. November um 18 Uhr stellt das Krankenhaus in Dierdorf die Ausbildungsberufe der Klinik vor. Erfahrene und ...

Direktvermarkter und Hofläden-Betreiber fahren nach Schwäbisch Hall

Altenkirchen/Region. Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft wurde vor über 30 Jahren von acht Hohenloher Landwirten als bäuerliche ...

Döppekooche und Sicherheitsberatung beim VdK Rhein-Wied

Feldkirchen. Da Sicherheit Lebensqualität bedeutet, sollen durch gezielte Beratung Ängste abgebaut und Menschen dabei unterstützt ...

Schuppenbrand in Neustadt-Dinkelbach

Neustadt. Durch den sofortigen Einsatz von zwei Trupps unter Atemschutz konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden. ...

Rinderherde in der Westerwald Bank Dierdorf

Dierdorf. Bei der Vernissage am Montag, 28. Oktober freute sich Marktbereichsleiter Andreas Veith: „Es langnickelt wieder!“ ...

Werbung