Werbung

Nachricht vom 29.10.2019    

Schuppenbrand in Neustadt-Dinkelbach

Montagabend (28. Oktober) gegen 18.20 Uhr wurde die Feuerwehr Neustadt zu einem Schuppenbrand in den Neustädter Ortsteil Dinkelbach alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einheit stand ein Schuppen im Vollbrand und das Feuer hatte bereits auf das angrenzende Gebäude übergegriffen.

Fotos: Feuerwehr VG Asbach

Neustadt. Durch den sofortigen Einsatz von zwei Trupps unter Atemschutz konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, alle Anwohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Um alle Glutnester abzulöschen mussten Teile der Deckenverkleidung abgenommen sowie Mobiliar aus den Räumen herausgetragen werden.

Mit einer Wärmebildkamera wurden dann alle Glutnester ausfindig gemacht und abgelöscht. Zur Unterstützung wurde die Einheit Etscheid nachalarmiert. Nach rund zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken. Im Einsatz waren rund 20 Kräfte der Feuerwehren aus Neustadt und Etscheid sowie die Polizei und der Rettungsdienst.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Winterdienst: Bürger müssen auch zu Besen und Schaufel greifen

Neuwied. Straßen, Gehwege, öffentliche Plätze. Nicht nur bei den ersten Schneefällen stellt sich immer wieder die Frage: Wer kümmert sich ums Räumen und Streuen? Den größten Teil übernehmen die Servicebetriebe Neuwied (SBN) – für die Gehwege sind fast immer die Anwohner zuständig. Und manchmal sind die Anlieger sogar für die Straßen verantwortlich.


Corona-Pandemie: Kreis Neuwied verzeichnet 31 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 31 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 2.009 an. Aktuell sind 293 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 02.12.2020

Autorennen in Neuwied – Gericht fällt Urteil

Autorennen in Neuwied – Gericht fällt Urteil

Bereits im August dieses Jahres kam es im Neuwieder Innenstadtbereich zu einem illegalen Autorennen zwischen zwei augenscheinlich hochmotorisierten Fahrzeugen. Nun hat das Gericht ein Urteil gefällt.


Westerwälder Rezepte: So gut wie einfach – Strammer Max

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Strammer Max. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Bildband mit historischen Fotos über Neustadt erschienen

Er war ein Neustädter Original und ihn kannten alle: den im Jahr 2006 verstorbenen Friseurmeister Heinrich Bellinghausen. Er konnte nicht nur mit Kamm und Schere gut umgehen, sondern auch mit dem Fotoapparat. Sein Fotoalbum ist heute ein Dokument zur Neustädter Ortsgeschichte.




Aktuelle Artikel aus der Region


CDU begrüßt Neuordnung Busverkehrs zwischen Linz und Bad Honnef

Unkel. Zuvor hatte der Neuwieder Kreistag der Vereinbarung mit dem Rhein-Sieg-Kreis zugestimmt. Grund für die Neuordnung ...

Gelungene Integrationsarbeit an der Volkshochschule Neuwied

Neuwied. VHS-Leiterin Jutta Günther erklärt dazu: „Der Vorteil der aus öffentlicher Hand finanzierten Volkshochschulen ist, ...

Corona-Pandemie: Kreis Neuwied verzeichnet 31 neue Fälle

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 117,6. Damit liegt der ...

Winterdienst: Bürger müssen auch zu Besen und Schaufel greifen

Neuwied. Straßenreinigung und Winterdienst sind durch Satzung geregelt. „Das Reinigen und Räumen der Straßen übernehmen grundsätzlich ...

Autorennen in Neuwied – Gericht fällt Urteil

Neuwied. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Neuwied wurde auf das Rennen aufmerksam und versuchte in der Folge ...

Hygienefachmann Prof. Exner: Lüften ist erste Wahl

Linz. Dr. Exner beleuchtete noch einmal die zurückliegenden Monate seit dem Ausbruch der Pandemie. So haben man eine deutliche ...

Weitere Artikel


Döppekooche und Sicherheitsberatung beim VdK Rhein-Wied

Feldkirchen. Da Sicherheit Lebensqualität bedeutet, sollen durch gezielte Beratung Ängste abgebaut und Menschen dabei unterstützt ...

SV Rengsdorf trifft im Pokal auf Regionalligisten

Rengsdorf. Erinnert man sich zurück an die letzte Saison, darf man sich auf viele Tore am Tannenweg freuen, wobei der SV ...

KG Wenter Klaavbröder ging auf Senatsreise

Windhagen. Weiter ging es nach Schengen, dem Ort, wo mit dem Schengener Abkommen die Vereinbarung über die Aufhebung der ...

Rinderherde in der Westerwald Bank Dierdorf

Dierdorf. Bei der Vernissage am Montag, 28. Oktober freute sich Marktbereichsleiter Andreas Veith: „Es langnickelt wieder!“ ...

Polizei Neuwied hatte Drogen und Alkohol im Focus bei Kontrollen

Neuwied. Darunter eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, vier Strafanzeigen wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ...

Dozenten der Kreis-Volkshochschule Neuwied geehrt

Neuwied. So konnte der Vorstand der KVHS auch in diesem Jahr wieder einige Kursleitenden für ihre langjährige Tätigkeit und ...

Werbung