Werbung

Nachricht vom 27.10.2019    

Buchtipp: „Kopf-Kino. Das Geheimnis mentaler Kraft“ von Norman Brungs

Von Helmi Tischler-Venter

Das Trainingsprogramm stützt sich auf die neuesten Erkenntnisse der Neurowissenschaften und beruht auf der berufspädagogischen Arbeit des Autors als Ausbilder und Verhaltenstrainer. Brungs sammelte auch Erfahrungen als ausgebildeter Mental- und Hypnosecoach.

Buchtitel. Foto: Tredition GmbH

Dierdorf/Hamburg. Jeder kennt das: Stress und Angst stehen in unmittelbarem Zusammenhang. Unsere Gedanken beeinflussen die Körperphysiologie und führen gar zu Blockaden. Um ins Gleichgewicht zu kommen, braucht der Körper Erholung durch ausreichend Schlaf und Pausen.

Brungs empfiehlt Selbsthypnose zur Regeneration. Sie bildet den Schwerpunkt seines Trainingskonzepts. Er zeigt Möglichkeiten zu Stressreduzierung, Angstabbau und Gewinnung von Selbstsicherheit. Er leitet Schritt für Schritt den Lernprozess an und verspricht: „Sie werden die gewünschte Veränderung nach nur wenigen Wochen spüren.“

Wenn Stress biochemische Prozesse in uns auslöst, die uns in unserem Handeln blockieren, dann sollten sich im Umkehrschluss Blockaden durch positiven Einfluss auf diese Prozesse auflösen. Dazu wird erst einmal ein individueller Trainingsplan erstellt. Dann soll man zwei-bis dreimal pro Woche mentales Training einplanen. Für die Anfangszeit wird das Führen eines Tagebuchs nach Mustervorlage empfohlen.

Zu den wirkungsvollsten Mentaltechniken zählt die Bauchatmung, denn die Atmung steht in unmittelbarem Kontakt zu dem vegetativen Nervensystem. Brungs stellt zwei Varianten der Bauchatmung vor. Die BARM-Technik (Breath-Assosiate-Relaxing-Method) verbindet tiefe Atmung mit assoziativen Worten, sie lässt sich gut im Alltag anwenden. Die Schnelle-Augenbewegungstechnik simuliert die REM-Phase und erreicht eine Blitz-Entspannung. Lachen setzt Endorphine frei und hat eine präventive wie therapeutische Wirkung auf den Körper. Selbsthypnose ist eine Methode, Körper und Geist auf Gesundheit, Wohlbefinden und Erfolg zu programmieren. Da die Methode sehr komplex ist, nimmt sie großen Raum in dem Trainingsbuch ein. Brungs stellt zwei Methoden zur Erlangung der Selbstsuggestion zur Auswahl und leitet die Übungen Schritt für Schritt an.



Mit Hypnose und Selbsthypnose können nicht nur Ängste abgebaut werden, sondern darüber hinaus auch viele andere Anwendungen durchgeführt werden, wie die Aktivierung der Selbstheilungskräfte, Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion oder Schmerzregulierung.

Das Buch ist leicht verständlich geschrieben. Mit nachvollziehbaren Beispielen und Anekdoten wie die Geschichte vom Türsteher und dem inneren Schweinehund lockert der Autor das Sachthema auf.

Erschienen ist „Kopfkino“ bei der Tredition GmbH als Paperback- (ISBN 978-3-7497-2793-3), Hardcover- (978-3-7497-2794-0) und E-Book-Ausgabe (978-3-7497-2795-7). htv


Mehr zum Thema:    Buchtipps   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Buchtipp: „Kopf-Kino. Das Geheimnis mentaler Kraft“ von Norman Brungs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Dierdorf/Karlsruhe. Der Kindsvater will das ungeborene „Balg“ nicht haben. Der Begriff setzt sich in Marias Kopf fest und ...

Der vorerst letzte Vorverkaufsstart der Landesbühne Rheinland-Pfalz

Neuwied. Dort steht zum Beispiel das bewegende Schauspiel Sophie Scholl – „Die letzten Tage“, die Knallerkomödie „Die Extrawurst“, ...

Buchtipp: „Backen wie gemalt - Pfälzische Weihnachtsplätzchen“ von Karola Fuhr

Dierdorf/Karlsruhe. Zur Rezeptauswahl gehören Klassiker wie Anisplätzchen, Haselnussringe, Haselnussmakronen und Kokosmakronen, ...

Werke des bekannten Künstlers Horst Janssen in der "StadtGalerie" Neuwied

Neuwied. Mit seinen Zeichnungen, Aquarellen, Gouachen, Radierungen, Holzschnitten und Lithographien gilt der am 14. November ...

Jahreskunstausstellung im Roentgen-Museum kann besichtigt werden

Neuwied. In diesem Jahr wurden von 86 Künstlern aus der Region 276 Arbeiten eingereicht. Eine Fachjury wählte davon 63 Arbeiten ...

Adventskonzert im Roentgen-Museum Neuwied abgesagt

Neuwied. Ob die Begleitveranstaltung am 13. Januar 2022 – Vortrag „ein Spaziergang durch die Kunstgeschichte anhand des Themas ...

Weitere Artikel


Körperverletzung auf dem Oktoberfest in Vettelschoß

Aufbruch eines Zigarettenautomaten
Bad Hönningen-Ariendorf. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde durch bislang unbekannte ...

KG Wenter Klaavbröder startet seinen närrisch-rheinischen Fasteleer

Windhagen. Topacts bei der Mädchensitzung sind Klaus und Willi (Bauchredner) und die Kölner Band Paveier und bei den Herren ...

Martinszüge in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Der Umzug in Rheinbrohl-Arienheller startet um 18 Uhr vom Rheinwaldheim und endet im Alloheim mit gemütlichem ...

Die Polizei Bendorf berichtet

Verkehrsunfallflucht
Bendorf. Am 26. Oktober, gegen 12:30 Uhr, bemerkte eine Streife der Polizei Bendorf im Kreisverkehr ...

Cleanup und Müllsammelaktion rund um den Bahnhof Neuwied

Neuwied. Über den Bahnhofsvorplatz ging erst mal zur Säuberung durch die Augustastraße Richtung Bahnunterführung Heddesdorfer ...

Info-Veranstaltungen zum Einbruchschutz

Straßenhaus. Aus diesem Grund veranstaltet die Polizei Straßenhaus in den kommenden Wochen insgesamt fünf Informationsveranstaltungen ...

Werbung