Werbung

Nachricht vom 25.10.2019    

Verkehrsunfall in Fernthal - eine Person aus Fahrzeug befreit

Am Freitagmorgen, den 25. Oktober gegen 7:40 Uhr wurden die Feuerwehren zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Fernthal alarmiert. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte fanden einen Pritschenwagen mit Anhänger und ein Kleinbus vor, welche kollidiert und in den Straßengraben geschleudert waren.

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Symbolfoto

Fernthal. Die Insassen des Pritschenwagens konnten unverletzt ihr Fahrzeug verlassen. Aus dem Kleinbus konnten zwei Insassen unverletzt durch den bereits anwesenden Rettungsdienst heraus begleitet werden. Der Fahrer musste durch die Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.

Der Rettungsdienst war mit drei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort und versorgte alle Betroffenen. Zur Unterstützung war parallel noch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Während der Rettungsarbeiten wurde durch die Feuerwehr der Brandschutz sichergestellt sowie auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Der Fahrer wurde nach einer ersten Versorgung im Rettungswagen dann mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die Dreischlägerstraße war während der Arbeiten rund zwei Stunden voll gesperrt. Nach rund einer Stunde konnten die ersten Einsatzkräfte wieder abrücken und es wurde noch bei den Aufräumarbeiten unterstützt. Im Einsatz waren unter der Leitung von Wehrleiter Arnold Schücke die Feuerwehren aus Fernthal, Neustadt und Etscheid sowie der Einsatzleitwagen der VG Asbach. Ebenfalls vor Ort waren die Polizei und der Rettungsdienst.



Die Polizei Straßenhaus teilte ergänzend zum Unfall mit:
Nach jetzigem Ermittlungsstand missachtete der 51-jährige Fahrzeugführer eines Kleinbusses die Vorfahrt eines 39-jährigen Fahrzeugführers, der mit seinem PKW mit Anhänger die Dreischlägerstraße (Landesstraße 270) in Richtung Neustadt befuhr.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sauberkeit und Sicherheit: Stadt stellt Ergebnisse ihrer Umfrage vor

Neuwied. Mit der Umfrage wollte die Stadtverwaltung sich ein Bild der persönlichen Empfindungen der Neuwieder machen und ...

Kunst und Handwerk ziehen ins Neuwieder Innenstadtlabor ein

Neuwied. Ab Anfang März präsentiert die leidenschaftliche Näherin Ema Würsch-Lyko ihre handgefertigten Werke im Erdgeschoss ...

Neuwieder Stadtteilgespräche: Trickbetrug Thema eines Vortrages

Neuwied. Mit Unterstützung der Kriminologin Carolin Blum, die beim Polizeipräsidium Koblenz als Präventionssachbearbeiterin ...

Verkehrsunfall und unbelehrbarer Radfahrer: Zwei Vorfälle halten Polizei Neuwied auf Trab

Neuwied. Am Dienstag, gegen 16.15 Uhr, kam es zum ersten Ereignis. An der Kreuzung "Blocker Straße"/"Hamburger Straße" in ...

Geführte Wanderung zu einer der schönsten Eisenbahnbrücken Deutschlands

Bad Marienberg. Die Erbacher Brücke, 1911 als direkte Anbindung von Marienberg und Fehl-Ritzhausen an die Oberwesterwaldbahn ...

Flucht auf dem E-Scooter: Tabakdiebstahl in Linzer Discounter

Linz am Rhein. Am Dienstag wurde gegen Mittag ein Ladendiebstahl von Tabakwaren in einem Discounter am Scherer-Center in ...

Weitere Artikel


Dachdecker-Innungen trafen sich

Wahlrod. Der Obermeister der Dachdecker-Innung des Kreises Neuwied, Ralf Winn, begrüßte die Kollegen. Die Fachtagung war ...

Kapitaler Lachs am Siegwehr gefangen

Region. Der kapitale Lachs-Milchner, wie die laichreifen männlichen Tiere auch genannt werden, misst 1,13 Meter. Etwa vier ...

83-Jähriger gerät in abschüssige Hofeinfahrt und prallt gegen Haus

Windhagen. An der Hauswand verkantete der PKW mit der gesamten rechten Fahrzeugseite. Der eingeklemmte Fahrer erlitt schwere, ...

Sprinter überschlug sich mehrfach - Fahrer schwer verletzt

Sessenhausen. Vor Ort stellte sich heraus, dass der 58-jährige Fahrer aus Frankfurt nach einem Überholvorgang beim Wechsel ...

Landesverdienstmedaille an Helmut Reith verliehen

Asbach. Helmut Reith aus Asbach hat sich insbesondere im kommunalpolitischen sowie sozialen Bereich bleibende Verdienste ...

IHK-Bestenehrung 2019

Koblenz. Das Comedy-Duo Willi & Ernst sorgte bei der Moderation für kurzweilige Unterhaltung und einige Lacher zwischen den ...

Werbung