Werbung

Nachricht vom 25.10.2019    

Sprinter überschlug sich mehrfach - Fahrer schwer verletzt

Am 24. Oktober, gegen 21:10 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln. Etwa einen Kilometer hinter dem Parkplatz Landsberg a.d. Warthe sei ein Transporter mit der Mittelschutzplanke kollidiert und habe sich danach mehrfach überschlagen.

Foto: Polizei

Sessenhausen. Vor Ort stellte sich heraus, dass der 58-jährige Fahrer aus Frankfurt nach einem Überholvorgang beim Wechsel vom linken auf den mittleren Fahrstreifen mit einem anderen PKW kollidiert war. Daraufhin verlor der Fahrer des Transporters die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte nach rechts.

Nach einer Kollision mit der rechten Schutzplanke überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und kam auf dem rechten Fahrstreifen auf dem Dach zum Liegen.

Die Feuerwehr Dierdorf wurde alarmiert. Der Mann war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr Dierdorf mit hydraulischem Gerät befreit werden. Der Fahrer des Transporters wurde schwerverletzt dem Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der PKW Fahrer aus Nordrhein-Westfalen blieb unverletzt.



Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf circa 10.000 Euro. Die Autobahn A 3 war in Fahrtrichtung Köln für die Dauer von eineinhalb Stunden voll gesperrt. Die Staulänge betrug zeitweise bis zu fünf Kilometer. PM Polizei/red


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Lesesommer: Neuwieder Stadtbibliothek zieht positives Zwischenfazit

Neuwied. „Die meisten der teilnehmenden Mädchen und Jungen sind noch keine zehn Jahre alt“, hat Anna Lenz beobachtet. Als ...

"Neuwied blüht auf!": Staunen und Mitmachen

Neuwied. „Neuwied blüht auf“ lädt die Neuwieder Bürgerschaft und ihre Gäste an den Augustsamstagen erneut ein zum Staunen ...

Feuerwehr: Netter Besuch aus Schleswig-Holstein in Windhagen

Windhagen. Im gemeinsamen Gespräch mit Ortsbürgermeister Martin Buchholz und dem 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Asbach, ...

Herbstferien: Fünftägige Jugendbildungsreise in die Toskana

Altenkirchen. In den Herbstferien Spaß haben, Freunde treffen und dabei etwas lernen: Genau diese Kombination bietet die ...

Halbseitige Sperrung der Eisenbahnunterführung Bad Hönningen Süd

Bad Hönningen. Im Zuge einer zwingend notwendigen Baumaßnahme durch die Deutsche Bundesbahn AG wird die Fahrbahn unter der ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfall in Fernthal - eine Person aus Fahrzeug befreit

Fernthal. Die Insassen des Pritschenwagens konnten unverletzt ihr Fahrzeug verlassen. Aus dem Kleinbus konnten zwei Insassen ...

Dachdecker-Innungen trafen sich

Wahlrod. Der Obermeister der Dachdecker-Innung des Kreises Neuwied, Ralf Winn, begrüßte die Kollegen. Die Fachtagung war ...

Kapitaler Lachs am Siegwehr gefangen

Region. Der kapitale Lachs-Milchner, wie die laichreifen männlichen Tiere auch genannt werden, misst 1,13 Meter. Etwa vier ...

Landesverdienstmedaille an Helmut Reith verliehen

Asbach. Helmut Reith aus Asbach hat sich insbesondere im kommunalpolitischen sowie sozialen Bereich bleibende Verdienste ...

IHK-Bestenehrung 2019

Koblenz. Das Comedy-Duo Willi & Ernst sorgte bei der Moderation für kurzweilige Unterhaltung und einige Lacher zwischen den ...

Musik verbindet: Jazz!Chor Neuwied zu Gast bei Pulse of Europe

Neuwied. Bei den Stücken „Ding a Dong“, „Exes and Ohs“, „She´s always a woman“ und dem Swingklassiker „Good Night Sweatheart“ ...

Werbung