Werbung

Nachricht vom 24.10.2019    

Landesverdienstmedaille an Helmut Reith verliehen

Aus der Hand des Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, konnte heute in Trier Helmut Reith die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz in Empfang nehmen.

Helmut Reith und ADD-Präsident Thomas Linnertz im Kreise der kommunalen Vertreter. Foto: ADD RLP

Asbach. Helmut Reith aus Asbach hat sich insbesondere im kommunalpolitischen sowie sozialen Bereich bleibende Verdienste erworben. Er gehörte von 1984 bis 2011 als Mitglied dem Rat der Ortsgemeinde Asbach an, war zwanzig Jahre im Verbandsgemeinderat Asbach sowie von 2004 bis 2009 im Kreistag Neuwied tätig. Daneben war der 77-jährige von 1990 bis 2011 als Ortsbürgermeister in Asbach tätig und bekleidete von 1992 bis 2008 das Amt des 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde. Von 1988 bis 2005 hatte er auch den Vorsitz des CDU-Ortsverbandes Asbach inne.

Als Ortsbürgermeister hat er zahlreiche Maßnahmen wie beispielsweise die Errichtung von Kinderspielplätzen, der zentralen Gasversorgung oder der Breitbandverkabelung umgesetzt. Daneben brachte er 1991 gemeinsam mit dem Rat den ersten Ortsentwicklungsplan mit einem integrierten Dorferneuerungskonzept auf den Weg. So wurden beispielsweise die Hauptstraße in Asbach ausgebaut, der Sportplatz saniert, ein Gewerbe- und Baugebiet erschlossen. Ebenso wurde das erste Seniorenbüro im Kreis Neuwied errichtet und er kümmerte sich um erschwingliches Bauland um jungen Familien eine Perspektive im Dorf zu bieten.



Daneben brachte er sich auch als Vorsitzender sowie als Präsident der Karnevalsgesellschaft „Mir hale Pohl“ Altenhofen ein, leitete von 1995 bis 2000 als Vorsitzender den DRK-Ortsverein Asbach und gehörte von 1996 bis 2001 als Beisitzer dem DRK-Kreisverband an.

Auch ist der Geehrte seit beinahe 20 Jahren Vorsitzender des - von ihm mitgegründeten - Fördervereins der Kamillus-Klinik Asbach. Seither konnten für über 300.000 Euro, die überwiegend aus Spenden bestanden, zahlreiche medizinische Geräte für eine optimalere Behandlung von Patienten angeschafft werden.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Landesverdienstmedaille an Helmut Reith verliehen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Hätte ich mal mein Handy stecken lassen, wird sich ein Fahrradfahrer in Neuwied gedacht haben. Die Kontrolle der Polizei brachte Ungemach zutage. Daneben musste sich die Polizei Neuwied am Freitag und Samstag mit mehreren Vergehen unter Alkohol und Drogen befassen.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Die Polizei Linz berichtet von zwei Unfällen am Samstag. In einem Fall lag offensichtlich ein medizinischer Notfall vor. In St. Katharinen wurde ein geparkter PKW beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.




Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei versuchte Einbrüche in Bendorf

Bendorf. Bereits am Freitagabend konnte durch die Eigentümerin eines Gartengrundstücks beim Sayner Bahnhof beobachtet werden, ...

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Neuwied-Heimbach. Ein 30-jähriger Radfahrer wurde am Samstagnachmittag (16. Oktober) von der Polizei in Heimbach kontrolliert, ...

60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Koblenz. Auf 60 Jahre engagierter und erfolgreicher Arbeit in Koblenz kann die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in diesem ...

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Verkehrsunfallflucht
St. Katharinen. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 16. Oktober wurde ein in der Weidenstraße geparkter ...

Energietipp: Fenstertausch - Wenn dann richtig

Region. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung (vor ...

18-Jährige bei Unfall verletzt

Dattenberg. Kurz vor dem Krankenhaus Linz kam die Fahrzeugführerin aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ...

Weitere Artikel


Sprinter überschlug sich mehrfach - Fahrer schwer verletzt

Sessenhausen. Vor Ort stellte sich heraus, dass der 58-jährige Fahrer aus Frankfurt nach einem Überholvorgang beim Wechsel ...

Verkehrsunfall in Fernthal - eine Person aus Fahrzeug befreit

Fernthal. Die Insassen des Pritschenwagens konnten unverletzt ihr Fahrzeug verlassen. Aus dem Kleinbus konnten zwei Insassen ...

Dachdecker-Innungen trafen sich

Wahlrod. Der Obermeister der Dachdecker-Innung des Kreises Neuwied, Ralf Winn, begrüßte die Kollegen. Die Fachtagung war ...

IHK-Bestenehrung 2019

Koblenz. Das Comedy-Duo Willi & Ernst sorgte bei der Moderation für kurzweilige Unterhaltung und einige Lacher zwischen den ...

Musik verbindet: Jazz!Chor Neuwied zu Gast bei Pulse of Europe

Neuwied. Bei den Stücken „Ding a Dong“, „Exes and Ohs“, „She´s always a woman“ und dem Swingklassiker „Good Night Sweatheart“ ...

Naturpädagogik: Mit dem KiJub zum Apfelsammeln

Neuwied. Täglich kochten und bastelten die Kinder, zudem erfuhren sie viel Wissenswertes über heimische Pflanzen und Tiere. ...

Werbung