Werbung

Nachricht vom 21.10.2019    

Deutsch-Holländischer Stoffmarkt in Neuwied am 2. November

Am Samstag, den 2. November von 10 bis 17 Uhr, gastiert der Deutsch-Holländische Stoffmarkt wieder in Neuwied. Über 90 kreativ dekorierte und teilweise mit Stoff behangene Stände lassen die Innenstadt (Luisenplatz) sprichwörtlich aus allen Nähten platzen.

Am 2. November gibt es in Neuwied Stoffe in Hülle und Fülle. Archivfoto: NR-Kurier

Neuwied. Das Nähen erlebt eine Renaissance, denn immer mehr Menschen sind auf der Suche nach individueller Kleidung. Aus diesem Grund lautet das diesjährige Motto der Aussteller: „Näh mal wieder“. Ob es nun eine schicke Bluse aus leichtem Chiffon oder doch eher ein elegantes Halstuch aus anschmiegsamen Georgette sein soll, Ihrer Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

Natürlich wird den Besuchern auch vieles für die Innenraum-Gestaltung geboten. Ein neuer Bezug für die Polster, modische Gardinen oder ein interessanter Tischläufer, das richtige Material für Ihr nächstes Design ist am Samstag schnell gefunden.

Abgerundet wird das Angebot durch eine riesige Auswahl an Schnittmustern und Kurzwaren wie Applikationen, Borten, Nadeln oder Garn.

Nähmaschine zu gewinnen
In Neuwied ist auch wieder der Nähmaschinenhersteller Elna mit einem Stand vertreten. Hier hat jeder Besucher die Chance vor Ort eine wertvolle Nähmaschine, im Wert von 229 Euro der Schweizer Traditionsmarke zu gewinnen. Die Verlosung findet um 17 Uhr öffentlich am Stand von Elna statt.

Der Stoffmarkt in Neuwied ist am Samstag, den 2. November von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Deutsch-Holländischer Stoffmarkt in Neuwied am 2. November

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


CDU-Fraktion: Rücktritt von Bürgermeister Mang ist unausweichlich

Nach der neuerlichen Akteneinsicht in der Verwaltung haben wir, die CDU Fraktion, anhand von belegbaren Fakten feststellen müssen, dass Bürgermeister Mang offenkundig mehrfach gegen gesetzliche Vorgaben, die Gemeindeordnung und beamtenrechtliche Richtlinien zum Schaden der Stadt Neuwied mit weitreichenden, auch finanziell gravierenden Folgen verstoßen hat.


Frau baut betrunken Unfall, Ehemann fährt betrunken zur Unfallstelle

Am späten Donnerstagnachmittag (4. Juni) ereignete sich in der Urbacher Straße in Puderbach ein Verkehrsunfall, bei der eine 62-jährige PKW Fahrerin geradeaus über den erhöhten Kreisverkehr gefahren ist und erst auf dem gegenüberliegenden Bürgersteig zum Stehen kam.


Polizei Neuwied: Unfälle, Ermittlungs- und Strafverfahren

Am 4. Juni kam es im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Neuwied zu insgesamt zehn Verkehrsunfällen berichtet die Polizei Neuwied in ihrer aktuellen Pressemitteilung. Daneben mussten die Beamten eine Reihe Ermittlungs- und Strafverfahren einleiten.


Vereine, Artikel vom 05.06.2020

Schützenfestes 2020 in Raubach fällt aus

Schützenfestes 2020 in Raubach fällt aus

VIDEO | Das Corona-Virus macht auch vor dem Schützenfest vom 24. bis 28. Juli in Raubach nicht halt, deshalb muss die Schützengilde Raubach leider das Schützenfest 2020 absagen.


Kreis Neuwied wird vom Projekt „Smarte Land-Region“ profitieren

VIDEO | Gesundheitsversorgung und Digitalisierung im ländlichen Raum sind seit geraumer Zeit zentrale Themen für den Landkreis Neuwied und die Region. Und die Corona-Pandemie gibt auch in diesen Zeiten neue Wege der Kommunikation vor.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Das Aubachtal-Freibad bleibt im Sommer ein Biergarten

Oberbieber. "Nachdem nun feststeht, dass das Freibad in dieser Saison nicht geöffnet wird, und nach der überwältigenden Resonanz ...

Corona Online Gipfel: Kreis Neuwied erfindet sich in der Krise neu

Neuwied. „Dass viele Verbandsgemeinden mittlerweile Corona-frei sind, ist dem verantwortungsvollen Umgang aller Bürgerinnen ...

Wissing: Innovationsgutschein ergänzt Förderangebot

Mainz/Region. Mit dem Innovationsgutschein werden die Ausgaben der Unternehmen durch das Land Rheinland-Pfalz mit 50 Prozent ...

EVM-Kundenzentren wieder regulär geöffnet

Koblenz. Die genauen aktuellen Öffnungszeiten je Kundenzentrum finden sich unter www.evm.de/Kundenzentren.

„Wir haben ...

BHAG und Stadt starten Wettbewerb: Kinder kochen Kunst

Bad Honnef. Ab sofort liegen in der Stadtbücherei im Rathaus, Rathausplatz 1, die neuen BHAG-Kochbücher kostenlos zur Abholung ...

Sparkasse Neuwied ist wieder überall für ihre Kunden da

Neuwied. Ab dem 2. Juni 2020 sind nun auch die Geschäftsstellen in Rheinbreitbach, St. Katharinen und Oberbieber wieder wie ...

Weitere Artikel


Polizei Neuwied fahndet nach unbekannten Geldabhebern

Neuwied. Mit den Bildern aus der Überwachungskamera wendet sich die Polizei Neuwied nun an die Öffentlichkeit. Wer kann Hinweise ...

Wanderwege im Naturpark werden neu in Szene gesetzt

Straßenhaus. „Mit den Fördermitteln des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten und Eigenmitteln des Naturparks ...

SV Windhagen verliert gegen SV Malberg Heimspiel 0:2

Windhagen. Die Spielzüge des SV Windhagen sahen dabei bis zum Strafraum gut aus. Es wurde flott kombiniert, dann aber anstatt ...

Polizei Bendorf berichtet vom Wochenende

Bendorf. Bei einer weiteren Unfallflucht bitte die Polizei um Mithilfe: Im Zeitraum vom 18. Oktober, 19:20 - 19:45 Uhr, ...

SG Grenzbachtal I fährt Sieg in Niederelbert ein

Niederelbert/Marienhausen. In der zweiten Minute bereits gab es einen Elfmeter für Grenzbachtal der leider das Ziel verfehlte. ...

Großer Andrang beim Kurzforum des Naturparks

Bonefeld. Die Geschäftsführerin des Naturparks Irmgard Schröer sprach im Anschluss kurz über die Naturparkarbeit und aktuelle ...

Werbung