Werbung

Nachricht vom 20.10.2019    

Schwerer Verkehrsunfall auf B 256 zwischen Bonefeld und Straßenhaus

Von Wolfgang Tischler

VIDEO | Am Sonntagnachmittag kam es auf der Bundesstraße 256 zu einem schweren Verkehrsunfall. Infolge der Witterung nicht angepasster Geschwindigkeit kam ein Kleinwagen in einer Kurve ins Schleudern und knallte quer mit der Beifahrerseite in einen Klein-LKW mit Viehanhänger. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, eine davon schwer.

Foto und Video. Uwe Schumann

Straßenhaus. Eine 20-jährige PKW-Fahrerin fuhr am Sonntagnachmittag, den 20. Oktober, gegen 12.25 Uhr, aus Rengsdorf kommend auf der B 256 in Richtung Straßenhaus. In einer Linkskurve kam der PKW auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und rutschte quer zur Fahrbahn in den Gegenverkehr. Es kam ein Klein-LKW mit Viehanhänger, beladen mit drei Kühen entgegen. Der Transporter konnte nicht mehr ausweichen und prallte voll in die Beifahrerseite des PKW.

In der Erstmeldung war die Rede von mehreren eingeklemmten Personen. Insofern wurden die Feuerwehren Oberraden-Straßenhaus und Rengsdorf alarmiert. Es musste letztlich nur die Frau aus dem PKW befreit werden. Die Feuerwehr Rengsdorf übernahm die Absperrung der Bundesstraße, die für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen rund eine Stunde voll gesperrt war.

Neben Rettungswagen und Notarzt war der Rettungshubschrauber im Einsatz. Die schwer verletzte junge Frau wurde ins Krankenhaus gefahren. Der Fahrer des Klein-LKW kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Durch den Aufprall ging der Tieranhänger kaputt und die drei Kühe büxten in den Wald aus. Es handelte sich eine trächtige Milchkuh und ihre zwei Kälber. Sie konnten später eingefangen werden. Wie die Polizei im Nachgang berichtete, wurden sie verletzt. (woti)



Video von der Einsatzstelle




Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendfeuerwehren in VG Rengsdorf-Waldbreitbach in Aktion

Rengsdorf. Die Betreuer hatten, zusammen mit den Wehren der Verbandsgemeinde, einige Übungseinsätze vorbereitet zu denen ...

Wöchentliche Leerung der Biotonne endet am 24. November

Neuwied. Anschließend geht es wieder im wöchentlichen Rhythmus weiter. Elektronische Unterstützung bei der Erinnerung an ...

Weihnachtsdeko und Live-Musik brasilianischer Kinder beim Missionsbasar

Waldbreitbach. Seit vielen Jahren schon finden Besucher bei dieser Gelegenheit kreative Weihnachtsdeko und Geschenkideen, ...

Neuwieder Knuspermarkt mit abwechslungsreichem Programm

Neuwied. Mehrere Konzerte stehen vom 25. November bis 8. Dezember auf dem Programm des Neuwieder Knuspermarkts. Nach der ...

Advents-Flohmarkt im Jugendzentrum „Big House"

Neuwied. Alte Konsolen- oder Gesellschaftsspiele, Kleidung, Bücher, Videos, CDs und weitere Dinge, die man nicht mehr benötigt, ...

PKW-Fahrerin unter LKW gefahren und schwer verletzt

Montabaur. Eine 36-jährige LKW-Fahrerin aus Nordrhein-Westfalen fuhr an der Anschlussstelle Montabaur mit ihrem Sattelzug ...

Weitere Artikel


Bären melden sich zurück im Inter-Regio-Cup-Rennen

Neuwied. Die Bären sind seit Sonntagabend wieder im Geschäft, weil sie gegen die Niederländer mit 5:2 gewannen und die EG ...

Mit dem TEE zu Weihnachtsmärkten in Nürnberg oder Regensburg

Herborn/Koblenz. Regensburg gehört zu den schönsten Städten der Welt und wurde 2006 von der UNESCO zum Welterbe ernannt. ...

“Haha…Moment, was?“ – Lachen mit und über Comedian Markus Barth

Waldbreitbach. In seinem neuen Programm “Haha…Moment, was?“ erzählte Barth am Sonntagabend munter aus seinem Leben und lachte ...

17. Schul-Kino-Woche in Neuwied und Asbach – Noch Plätze sichern

Neuwied. Mit dem Motto „Film sehen. Film verstehen!“ bietet die Schul-Kino-Woche in diesem Jahr vom 18. bis 22. November ...

Winterfahrplan der Seilbahn Koblenz

Koblenz. Genießen Sie vor oder nach ihrem weihnachtlichen Einkaufsbummel die spektakuläre Aussicht aus unseren Panoramakabinen ...

Landkreis setzt auf ressourcenschonenden Umgang mit Energie

Neuwied. Landrat Achim Hallerbach begrüßte die rund 20 Unternehmer zu Beginn und schilderte ihnen den Perspektivwandel, den ...

Werbung