Werbung

Nachricht vom 20.10.2019    

Jugendfeuerwehren der VG Flammersfeld zeigten ihr Können

Am frühen Samstagnachmittag, 19. Oktober, wurden die Bürger in Oberlahr gegen 14.30 Uhr durch das Geheul der Sirenen aufgeschreckt. Grund war die lange geplante Abschlussübung der vier Jugendwehren der Verbandsgemeinde. Die Verantwortlichen hatten sich ein anspruchsvolles Szenario ausgedacht.

Die Verantwortlichen hatten sich für die Abschlussübung der vier Jugendwehren ein anspruchsvolles Szenario ausgedacht. (Fotos: kkö)

Oberlahr. Die Jugendfeuerwehren (JF) der vier freiwilligen Feuerwehren der VG Flammersfeld (Flammersfeld, Horhausen, Oberlahr und Pleckhausen) trafen sich am Samstag, 19. Oktober, zu ihrer jährlichen Abschlussübung am Gerätehaus Oberlahr. Zahlreiche Eltern, aber auch Vertreter aus Rat und Verwaltung sowie der Wehrleiter der VG Stefan Krämer und der stellvertretende Wehrleiter der VG Altenkirchen, Michael Heinemann, waren erschienen.

Die Verantwortlichen um den Oberlahrer Wehrführer André Wollny hatten sich ein anspruchsvolles Szenario ausgedacht. Übungslage war ein Brand bei der Firma Weberit Werke Dröbing GmbH, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Gegen 14.30 Uhr löste die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) Flammersfeld den Alarm aus. Die Gruppen fuhren im Rahmen der Alarm- und Ausrückeordnung den Einsatzort an. Durch Dacharbeiten war es zu einem Brand gekommen, der auf das gelagertes Verpackungsmaterial in der Halle übergriff. Nach dem Einsatzbefehl wurde von den zuerst eintreffenden Kräften eine Wasserversorgung aufgebaut und die Rettung der verletzten Personen vorbereitet. Ein Verletzter befand sich in der Halle, der andere auf dem Dach eines Nebengebäudes. Einer der Arbeiter war durch das Dach in die Halle gestürzt und hatte sich hierbei verschiedene Verletzungen zugezogen.

Aufgaben waren verteilt
Die JF Oberlahr übernahm, als örtlich zuständige Einheit, die Einsatzleitung, Rettung des Arbeiters vom Dach, Aufbau der Wasserentnahme aus einem Hydranten und die Brandbekämpfung. Kurz danach traf die JF Flammersfeld ein und übernahm den Innenangriff in der Halle zur Rettung des vermissten Arbeiters (eine Puppe) sowie die Erste Hilfe des Verletzten. Weiter wurde ein Lüfter in Stellung gebracht und die Absicherung der Einsatzstelle durchgeführt. Durch die Kräfte der JF Pleckausen wurde der Löschangriff auf die Halle mit zwei Rohren vorgenommen. Die „jüngste“ Jugendwehr in der VG vom Löschzug Horhausen war mit der Wasserentnahme aus einem Hydranten, der Wasserversorgung zum Fahrzeug Pleckhausen, sowie der weiteren Wasserversorgung beauftragt. Weiter sorgten die Jfler für die Verkehrsabsicherung.

Dank und Anerkennung von allen Seiten
Der Grundschutz im gesamten VG Bereich wurde durch die Feuerwehr Pleckhausen sichergestellt. Darüber hinaus waren das Löschgruppenfahrzeug Oberlahr, das Mannschaftstranportfahrzeug Flammersfeld und der Rüstwagen Horhausen abmarschbereit aufgestellt. Nach der gelungenen und mit viel Applaus bedachten Übung dankte Wehrleiter Stefan Krämer den Jugendlichen und sagte: „Wir können stolz auf unsere Jugendarbeit sein. Rund 80 Kinder und Jugendliche sind in den vier Jugendwehren und der Bambinifeuerwehr Horhausen aktiv“. In Vertretung des Kreisjugendwartes Volker Hain bedankte sich Philipp Krämer bei den Jugendwarten für die geleistete Arbeit und bei den aktiven Kameraden, die neben ihrem Dienst die Jugendarbeit unterstützen. Auch der Beigeordnete der VG Rolf Schmidt-Markoski dankte den Wehren für ihr Engagement. Wollny dankte den Verantwortlichen der Firma Weberit Werke Dröbing GmbH für die Möglichkeit eine solche Übung durchführen zu können. (kkö)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
   


Kommentare zu: Jugendfeuerwehren der VG Flammersfeld zeigten ihr Können

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendfeuerwehren in VG Rengsdorf-Waldbreitbach in Aktion

Rengsdorf. Die Betreuer hatten, zusammen mit den Wehren der Verbandsgemeinde, einige Übungseinsätze vorbereitet zu denen ...

Wöchentliche Leerung der Biotonne endet am 24. November

Neuwied. Anschließend geht es wieder im wöchentlichen Rhythmus weiter. Elektronische Unterstützung bei der Erinnerung an ...

Weihnachtsdeko und Live-Musik brasilianischer Kinder beim Missionsbasar

Waldbreitbach. Seit vielen Jahren schon finden Besucher bei dieser Gelegenheit kreative Weihnachtsdeko und Geschenkideen, ...

Neuwieder Knuspermarkt mit abwechslungsreichem Programm

Neuwied. Mehrere Konzerte stehen vom 25. November bis 8. Dezember auf dem Programm des Neuwieder Knuspermarkts. Nach der ...

Advents-Flohmarkt im Jugendzentrum „Big House"

Neuwied. Alte Konsolen- oder Gesellschaftsspiele, Kleidung, Bücher, Videos, CDs und weitere Dinge, die man nicht mehr benötigt, ...

PKW-Fahrerin unter LKW gefahren und schwer verletzt

Montabaur. Eine 36-jährige LKW-Fahrerin aus Nordrhein-Westfalen fuhr an der Anschlussstelle Montabaur mit ihrem Sattelzug ...

Weitere Artikel


Brennendes Heu in der Marktstraße Neuwied

Neuwied. Am Samstag, dem 19. Oktober gegen 2 Uhr morgens brachten unbekannte Täter einen Heuballen in die Marktstraße Neuwied ...

Jubilarehrung der SPD Oberbieber

Neuwied. 1959 erlebte die SPD durch ihr Godesberger Programm den Wandel von der sozialistischen Arbeiterpartei zur Volkspartei ...

Karate: Nikita Seifert und Samira Mujezinovic starten bei WM

Puderbach. Ab Mittwoch den 23. Oktober geht es los, und jeder Interessierte kann die Kämpfe auf sportdata.org verfolgen. ...

Im Schlosspark wird bald wieder gerodet

Neuwied. Hintergrund der Maßnahme: Obere Wasserbehörde und Deichamt haben festgestellt, dass der den Schlosspark begrenzende ...

SPD-Kreisverband Neuwied nominiert Sven Lefkowitz für Landtagswahl 2021

Neuwied. Dies soll auch in der Zukunft so bleiben, wie der Vorstand des SPD-Kreisverbandes Neuwied mit einer Empfehlung an ...

IG Metall ehrt für viele Jahre Gewerkschaftstreue

Neuwied. Insgesamt wurden 297 Jubilare für ihre Treue und Verbundenheit mit der IG Metall geehrt. Ausgezeichnet wurden 92 ...

Werbung