Werbung

Nachricht vom 15.10.2019    

„Immer wieder sonntags“ kommt nach Ransbach-Baumbach

Publikumsliebling Stefan Mross begrüßt am Donnerstag, 17. Oktober in der Stadthalle in Ransbach-Baumbach hochkarätige Gäste: die Paldauer, die Ladiner und Anna-Carina Woitschack. Man darf gespannt sein auf eine kurzweilig moderierte, musikalisch mitreißende Bühnenshow, bei der das Publikum voll auf seine Kosten kommt. Denn was Millionen Zuschauer vor dem Fernseher regelmäßig begeistert, ist live mindestens noch mal so schön.

Stefan Mross. Foto: Wolfgang Breiteneicher

Ransbach-Baumbach. Das von den Fans heißgeliebte Format garantiert ein Show-Erlebnis vom Feinsten, mit erstklassiger deutscher Musik, guter Stimmung und vielen Überraschungen – natürlich unter tatkräftiger Mitwirkung und Einbeziehung des Saalpublikums. „Immer wieder sonntags… unterwegs“ bringt Alt und Jung zusammen und verspricht eine tolle Party,

Stefan Mross moderiert „Immer wieder sonntags“ live in der ARD und begeistert mit seiner liebenswerten, witzigen und geerdeten Art seit 15 Jahren ein Millionenpublikum. Der Entertainer, der dieses Jahr sein 30-jähriges Bühnenjubiläum feiert, freut sich gemeinsam mit unterschiedlichen Künstlern der ersten Garde darauf, Ihnen einen unvergesslichen Abend zu bereiten…

Die Paldauer - Schlagerfreunde halten sich bei Ihnen nicht lange auf den Stühlen. Viele ihrer über 500 Titel sind Höhepunkte in der fast 40-jährigen Erfolgsgeschichte. Mit dem Evergreen „Tanz mit mir Corina“ hat es begonnen. Doch nicht nur die vielen Hits, sondern auch eine perfekte Bühnenpräsentation und unvergessene großartige Live-Auftritte sind das Markenzeichen der Paldauer. Deshalb auch verständlich, wenn zu den Konzerten die treuen Fans aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland anreisen.

Das Südtiroler Duo „Die Ladiner“ ist allen Volksmusik-Fans ein Begriff: Mit dem Titel „Beuge Dich vor grauem Haar“ gewannen die beiden sympathischen Musiker Joakin und Otto den Grand Prix.




Anzeige

Für Lebensfreude und Leidenschaft sorgt bei „Immer wieder sonntags… unterwegs“ Anna-Carina Woitschack. Die charmante Künstlerin wurde in eine Familie mit jahrhundertelanger Puppenspielertradition hineingeboren und tourte schon als kleines Mädchen durch die Lande. Mit 18 Jahren präsentierte sie ihr Können als Sängerin bei „DSDS“. Mit ihrer neuen Single im Duett mit Stefan Mross belegt das Duo den 1. Platz der Hitparaden.

Zusammen mit diesen wundervollen Gästen zaubert der für sein einnehmendes Wesen bekannte Stefan Mross auch im Herbst wieder eine grandiose Live-Tournee auf die Bühnen Deutschlands.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Karte im Vorverkauf. Karten gibt es bereits ab 44,90 Euro. Karten für dieses Konzert am Donnerstag, 17. Oktober in der Stadthalle in Ransbach-Baumbach gibt es bei folgenden VVK-Stellen: Stadthalle Ransbach-Baumbach Telefon: 02623-98800, Kannenbäcker-Bücherkiste Telefon: 02623-3405, sowie unter der Tickethotline Telefon 01806-994407 (0,20 Euro / Anruf aus dem Festnetz, maximal 0,60 Euro / Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an allen weiteren bekannten VVK-Stellen.

Abendkasse ist ab 18.30 Uhr geöffnet. Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Immer wieder sonntags“ kommt nach Ransbach-Baumbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Die polnische Mitgift": Autorenlesung mit Patricia Verne fällt aus

Linz am Rhein. Nachdem zunächst die Lesung in Linz abgesagt wurde, fällt nun auch die geplante Veranstaltung in der Kirche ...

Ehestreit im Alten Bahnhof Puderbach eskalierte

Puderbach. Die beiden Schauspieler mussten alle Register ihres Könnens ziehen, um die emotionale Kriegsführung überzeugend ...

Buchtipp: „Totensilber“ – Westerwaldkrimi von Micha Krämer

Kausen. Die historische Erzählung beginnt 1749 mit dem Suizidversuch einer verzweifelten Mutter, die nach ihrem Mann nun ...

Jahresausstellung vom "kunstkreis 75 engers"

Neuwied. 1975 gründeten hauptsächlich Kunstfreunde aus Engers den mittlerweile ältesten Kunstkreis von Neuwied, der sich ...

"Der Ziegenmelker": Musikalische Lesung im Café Auszeit Neuwied

Neuwied. Heidelmann wird begleitet von Alexander Reffgen am Saxophon. Der Eintritt kostet 9 Euro, Ermäßigung ist möglich. ...

"Open The Door A Window": Performancekunst im Neuen Kunstverein Mittelrhein

Neuwied. Der Neue Kunstverein Mittelrhein präsentiert Soloperformances von Kurt Johannessen (Norwegen) und Sinéad O'Donnell ...

Weitere Artikel


Grüne nominieren Holger Zeise als Bürgermeisterkandidat Unkel

Unkel. Der verheiratete Vater von drei Kindern lebt seit 2004 in Unkel-Scheuren und engagiert sich für die Grünen im Stadtrat ...

Bauernbewegung ruft zur Kundgebung in Bonn auf

Region. Die Gruppe plant eine Zentralveranstaltung am 22. Oktober um 11 Uhr auf dem Münsterplatz in Bonn. Aber auch an anderen ...

KiJub sucht die beste Neuwieder Rockband

Neuwied. Der Sieger wird nicht nur von einer Jury ermittelt, auch das Publikum hat ein 50-prozentiges Mitspracherecht. Zur ...

Kraniche rasten auch im nördlichen Rheinland-Pfalz

Westerwald. Insgesamt überfliegen jedes Jahr im Herbst bis zu 200.000 Vögel unser Land. Als Obere Naturschutzbehörde entwickelt ...

Mann wirft Schlüsselbund in Auto und verletzt Fahrerin

Neuwied. Am Montag, den 14. Oktober, zwischen 20:15 und 20:20 Uhr, kam es zu einer Straftat zwischen einem Fußgänger und ...

Legobörse Puderbach geht in die vierte Runde

Puderbach. Einmal im Jahr verwandelt sich das Puderbacher Gemeinschaftshaus in ein Eldorado für alle Liebhaber der kleinen ...

Werbung