Werbung

Nachricht vom 15.10.2019    

Mann wirft Schlüsselbund in Auto und verletzt Fahrerin

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Verbindung mit gefährlicher Körperverletzung meldet die Polizei Neuwied. Ein Mann warf einen Schlüsselbund durch das offene Fenster in einen PKW und verletzte die Fahrerin.

Symbolfoto

Neuwied. Am Montag, den 14. Oktober, zwischen 20:15 und 20:20 Uhr, kam es zu einer Straftat zwischen einem Fußgänger und einer 18-jährigen Fahrzeugführerin. Demnach befuhr die 18-Jährige mit ihrem PKW die Kirchstraße in Neuwied in Fahrtrichtung Rheinbrücke. In Höhe der Einmündung zur Marktstraße beabsichtigte ein etwa 60 Jahre alter Mann den Fußgängerüberweg zu überqueren. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der PKW bereits auf dem Fußgängerüberweg, so dass dieser nicht mehr anhalten konnte. Darüber echauffierte sich der 60-Jährige derart, dass er neben lauten Schreien auch seinen Schlüsselbund durch das geöffnete Fenster der Fahrzeugführerin warf.

Die 18-Jährige wurde von dem Wurfgeschoss am Kopf getroffen und verlor kurzfristig die Kontrolle über das Fahrzeug. Sie wurde nur leicht verletzt. In Höhe der Pfarrstraße hielt sie an und übergab dem 60-Jährigen den Schlüssel. Erst Minuten nach dem Ereignis wurde die Polizei verständigt, die den Beschuldigten nicht mehr antreffen konnte. Der 60-jährige Mann kann wie folgt beschrieben werden: etwa 1,75 Meter groß, langes weißes Haar, beige Jacke, kräftige Statur.

Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei in Neuwied in Verbindung zu setzen. Telefon 02631/8780.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendfeuerwehren in VG Rengsdorf-Waldbreitbach in Aktion

Rengsdorf. Die Betreuer hatten, zusammen mit den Wehren der Verbandsgemeinde, einige Übungseinsätze vorbereitet zu denen ...

Wöchentliche Leerung der Biotonne endet am 24. November

Neuwied. Anschließend geht es wieder im wöchentlichen Rhythmus weiter. Elektronische Unterstützung bei der Erinnerung an ...

Weihnachtsdeko und Live-Musik brasilianischer Kinder beim Missionsbasar

Waldbreitbach. Seit vielen Jahren schon finden Besucher bei dieser Gelegenheit kreative Weihnachtsdeko und Geschenkideen, ...

Neuwieder Knuspermarkt mit abwechslungsreichem Programm

Neuwied. Mehrere Konzerte stehen vom 25. November bis 8. Dezember auf dem Programm des Neuwieder Knuspermarkts. Nach der ...

Advents-Flohmarkt im Jugendzentrum „Big House"

Neuwied. Alte Konsolen- oder Gesellschaftsspiele, Kleidung, Bücher, Videos, CDs und weitere Dinge, die man nicht mehr benötigt, ...

PKW-Fahrerin unter LKW gefahren und schwer verletzt

Montabaur. Eine 36-jährige LKW-Fahrerin aus Nordrhein-Westfalen fuhr an der Anschlussstelle Montabaur mit ihrem Sattelzug ...

Weitere Artikel


Kraniche rasten auch im nördlichen Rheinland-Pfalz

Westerwald. Insgesamt überfliegen jedes Jahr im Herbst bis zu 200.000 Vögel unser Land. Als Obere Naturschutzbehörde entwickelt ...

„Immer wieder sonntags“ kommt nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Das von den Fans heißgeliebte Format garantiert ein Show-Erlebnis vom Feinsten, mit erstklassiger deutscher ...

Grüne nominieren Holger Zeise als Bürgermeisterkandidat Unkel

Unkel. Der verheiratete Vater von drei Kindern lebt seit 2004 in Unkel-Scheuren und engagiert sich für die Grünen im Stadtrat ...

Legobörse Puderbach geht in die vierte Runde

Puderbach. Einmal im Jahr verwandelt sich das Puderbacher Gemeinschaftshaus in ein Eldorado für alle Liebhaber der kleinen ...

PKW gerät auf A 3 bei Parkplatz Landsberg in Brand

Dierdorf/Deesen. Gegen 16.10 Uhr gingen am Montag, den 14. Oktober die Melder bei der Feuerwehr Dierdorf. Die Leitstelle ...

Quadfahrer gerät bei Puderbach in Gegenverkehr

Puderbach. Am Montagmorgen gegen 9:40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 267 zwischen Raubach und ...

Werbung