Werbung

Nachricht vom 06.10.2019    

Erfolgreicher Start der Linkenbacher Kirmes

Von Lara Schumacher

Am Abend des 5. Oktobers begann das alljährliche Kirmeswochenende in Linkenbach, auf das sich nicht nur die Mitglieder der Kirmesgesellschaft Linkenbach schon lange freuten. Mit der Livemusik von Werner Eul, der Vorstellung des diesjährigen Kirmespaares und nicht zuletzt dem von allen bejubelten Männerballett wurden bereits zum Auftakt zahlreiche Besucher angelockt.

Der Veranstalter, die Kirmesgesellschaft Linkenbach, mit ihrem Kirmespaar Svenja Ramseger und Marcel Degen in der Mitte. Fotos: LJS

Linkenbach. Bereits in den letzten Jahren konnten die Veranstalter der Kirmesgesellschaft das beheizte Zelt, in dem die Kirmes größtenteils stattfindet, bis zum Anschlag füllen. So wunderte es keinen der Anwesenden, dass dieser Erfolg auch im Jahr 2019 nicht ausblieb. Unter der musikalischen Begleitung von Werner Eul, welcher einen bekannten Hit nach dem anderen zum Besten gab, stieg die Stimmung unter den Feierlustigen immer weiter an, während mitgesungen, -getanzt und -getrunken wurde.

Ein besonderes Highlight des Abends war die Bekanntgabe des neuen Kirmespaares, Svenja Ramseger und Marcel Degen. Mit einem strahlenden Lächeln übernahm Svenja die Krone von Selina Bachenberg, dem Kirmesmädchen des letzten Jahres. Vom darauffolgenden Tanz des Paares nahmen sich viele der Anwesenden ein Beispiel, und schwangen im Anschluss ebenfalls das Tanzbein. Der letzte Programmpunkt des Abends, und sogleich der mit Abstand ungewöhnlichste, war das Männerballett. Dieses wurde von einigen Mitgliedern der Kirmesgesellschaft präsentiert, die sich mit einer „Hausmeister Krause“-mäßigen Tanzeinlage in die Herzen der Zuschauer „kehrten“.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Kirmesauftakts folgt am heutigen Sonntag, den 6. Oktober ab 12 Uhr das Platzkonzert des Musikvereins Nauort inklusive des genussvollen Eintopfessens. Anschließend erfreuen sich die Besucher an Kaffee und Kuchen und einer Verlosung. Als Abschluss der Kirmes findet am Montag, 7. Oktober, das Frühschoppen mit Kirmesumzug ab 11 Uhr statt, um zuletzt alles mit Musik und Tanz ausklingen zu lassen.

Die Kirmesgesellschaft Linkenbach, welche dieses Jahr erneut um zwei Mitglieder gewachsen ist, stellte mit der Unterstützung „Wake-Up“-Festivalcrew erneut eine Kirmes mit abwechslungsreichen musikalischen Mischungen zusammen, bei der jeder Geschmack getroffen wurde. LJS


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Erfolgreicher Start der Linkenbacher Kirmes

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Tausende Zuschauer beim Veilchendienstagszug in Heimbach-Weis

Der Zug in Heimbach-Weis am Veilchendienstag ist ein Magnet für die Zuschauer. Dicht gesäumt standen sie teils kostümiert am Straßenrand und winkten den rund 2.500 Teilnehmern des Zuges zu. 16 Musikgruppen sorgten zudem für eine tolle Stimmung. In Heimbach-Weis gab es ein verstärktes Sicherheitskonzept der Einsatzkräfte.


Erhöhtes Sicherheitskonzept beim Karnevalszug in Großmaischeid

Als Reaktion auf den gestrigen Anschlag beim Rosenmontagszug in Volkmarsen, erstellten Polizei und Feuerwehr ein Zugkonzept mit zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen: Während des Umzugs waren acht Polizisten mit drei Einsatzautos, 30 Feuerwehrleute und die SEG Dierdorf mit vier Kräften im Einsatz, um einen gefahrlosen Ablauf zu gewährleisten. Als dann noch gerade rechtzeitig die Sonne auf den Ort schien, fühlten sich alle Aktiven und Besucher zufrieden.


Bei Schlägerei in Linz wird Polizeibeamter verletzt

Am Rosenmontag, gegen 20:20 Uhr, meldeten Gäste einer Linzer Gaststätte, dass es zu einer Schlägerei gekommen sei, es seien mehrere Personen beteiligt. Zunächst begaben sich Linzer Einsatzkräfte zum Marktplatz in Linz.


Betrunken Schilder umgefahren und Karnevalsgeschehen in Asbach

Am Dienstag, 25. Februar, 0:22 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus durch einen Zeugen ein abgestellter, stark unfallbeschädigter PKW Mercedes-Benz im Lindenweg in Asbach gemeldet. Bei Eintreffen der Polizeibeamten war der Fahrer des verunfallten PKW nicht mehr vor Ort.


Region, Artikel vom 25.02.2020

LKW brennt auf A 3 bei Neustadt aus

LKW brennt auf A 3 bei Neustadt aus

Die Feuerwehr Neustadt wurde am Dienstag, den 25. Februar um die Mittagszeit auf die Autobahn A3 alarmiert. Auf der Anfahrt konnte schon eine weithin sichtbare Rauchentwicklung ausgemacht werden. Im Ausfahrtsbereich zum Rastplatz Pfaffenbach stand ein rumänischer Sattelzug der mit einem Seecontainer beladen war.




Aktuelle Artikel aus der Region


RKK-Gold für Werner Caratiola Heimbach-Weis

Neuwied. 1956 in die KG eingetreten, ist der 81-Jährige seit 1964 bis heute ein Aktivposten der Gesellschaft. Seine KG-Vita ...

Bei Schlägerei in Linz wird Polizeibeamter verletzt

Linz. Wie die eingesetzten Beamten ermitteln konnten, kam es zunächst in der Gaststätte zu Auseinandersetzung zwischen Gästen ...

LKW brennt auf A 3 bei Neustadt aus

Neustadt. Das Fahrerhaus brannte bei Eintreffen der Feuerwehr in voller Ausdehnung. Der Fahrer hatte es noch rechtzeitig ...

Heinrich-Haus: Öffentliche Karnevalssitzung im BBW

Neuwied. Bei dem anschließenden abwechslungsreichen Programm jagte ein Highlight das nächste. Die Kindertanzgruppe der KG ...

Betrunken Schilder umgefahren und Karnevalsgeschehen in Asbach

Asbach. An dem Fahrzeug stellte die Polizei einen massiven Frontschaden, hauptsächlich im Bereich der Beifahrerseite, fest. ...

Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters definiert Versorgungsauftrag eindeutig

Dierdorf/Selters. Kleinere Kliniken sollten nach Auffassung der Bertelsmann Stiftung unter andrem auch deshalb geschlossen ...

Weitere Artikel


Wolfgang Tischler übernimmt Chefredaktion der Kuriere

Wissen. Wolfgang Tischler kam mit der Gründung des NR-Kuriers in das Unternehmen. Er baute maßgeblich das Portal mit auf ...

Polizei Linz berichtet von ihrer Arbeit vom Wochenende

Falscher Wasserableser
Unkel. Am Freitagnachmittag versuchte ein Unbekannter, unter dem Vorwand die Wasseruhr abzulesen, ...

AfD-Wahlkreisbüro in Neuwied mit Farbe besprüht

Neuwied. Auf die Fensterfront wurden die Worte "Fuck off - Egal ob Hachenburg oder NR" gesprüht und das Foto von Dr. Bollinger ...

Polizei Neuwied spürt Betäubungsmittel und Dealer auf

Neuwied. Auf dem Armaturenbrett lagen Longpapers (langes Papier zum Drehen von langen Zigaretten - Anm. Redaktion). Der 25-jährige ...

Dezimierte Bären gewinnen in Lüttich

Neuwied. Dem EHC fehlten mit Stephan Fröhlich und Maximilian Wasser zwei Angreifer aus der ersten Sturmformation sowie das ...

Falschfahrer auf der Autobahn A 3 bei Neustadt

Neustadt. Nur aus Zufall kam es nicht zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Aufgrund der Schilderung muss der Geisterfahrer ...

Werbung