Werbung

Nachricht vom 05.10.2019    

Naturpark Rhein-Westerwald – bunt und mit großer Artenvielfalt

Der Naturpark Rhein-Westerwald lädt alle Mitglieder und Interessierte am Mittwoch, 16. Oktober, um 17.30 Uhr zu einem Kurzforum in den Deichwiesenhof, Jahrsfelder Weg 16 in 56579 Bonefeld, ein. Nach einem Kurzbericht zu aktuellen Projekten und Entwicklungen im Naturpark, wird Herr Dr. Rudolf Rabe vom Arbeitskreis „Blühende Landschaften“ Regionalgruppe Rhein-Westerwald zu dem Thema „Naturpark Rhein-Westerwald - bunt und mit großer Artenvielfalt“ referieren.

Der Naturpark präsentiert sich in einem Kurzforum in Bonefeld. Foto: Naturpark Rhein-Westerwald

Bonefeld. Dr. Rabe wird zunächst auf die Auswirkungen des Artenrückgangs der Tier- und Pflanzenwelt und somit den Verlust an Biodiversität eingehen sowie auch auf die damit verbundenen Auswirkungen auf das Landschaftsbild und das Landschaftserleben im Naturpark. Er zeigt anhand von Praxisbeispielen auf, welche Möglichkeiten für Gemeinden und Privatpersonen bestehen, hier gegenzusteuern und Grünflächen blütenreich zu gestalten und ökologisch aufzuwerten und somit einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt zu leisten.

Im Anschluss an den Vortrag können Ideen ausgetauscht und diskutiert werden. Der Naturpark Rhein-Westerwald freut sich über zahlreiche Teilnehmer an diesem Abend.

Eine Anmeldung ist bis Freitag, 11. Oktober, erforderlich unter m.schnatz@naturpark-rhein-westerwald.de oder telefonisch unter 02631-9592838.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Naturpark Rhein-Westerwald – bunt und mit großer Artenvielfalt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis-SPD fordert Rücktritt von Bürgermeister Michael Mang

Mit der Abstimmung über den Abwahlantrag der Papaya-Koalition am Donnerstagabend (2. Juli) taten sich neue Problemfelder auf. Entsetzen bei allen Fraktionen als die AfD als letzte Fraktion an das Rednerpult trat und von Gesprächen mit Michael Mang berichtete und Enthaltung in der Abstimmung ankündigte. Zu dem Zeitpunkt war fast klar, dass die Abwahl scheitern würde.


Reaktionen nach der Stadtratssitzung „Abwahlantrag Michael Mang“

Man sah es allen Teilnehmern der Stadtratssitzung am 2. Juli an, dass diese und das Ergebnis, dass der Abwahlantrag der Papaya-Koalition abgelehnt wurde, sie sichtlich mitgenommen hatte. Entsprechend knapp fielen die Statements nach Beendigung der Stadtratssitzung von einigen Ratsmitgliedern aus.


Mahnwache: „Gegen Rassismus - Puderbach ist und bleibt bunt“

Am Samstag, den 27. Juni, fand von 9 bis 14 Uhr anlässlich des AfD Standes eine Mahnwache unter dem Motto „Gegen Rassismus – Puderbach ist und bleibt bunt“ statt.


Horst Rasbach weitere acht Jahre Bürgermeister der VG Dierdorf

Zur ersten Sitzung nach der Beendigung des Lockdowns, wurde der Rat der VG Dierdorf in das Bürgerhaus nach Kleinmaischeid eingeladen. Jedes Ratsmitglied hatte einen eigenen Tisch für sich. Es sprach für die hervorragende Arbeit in den Ausschüssen, dass sämtliche Tagesordnungspunkte dort bereits ausgiebig besprochen wurden, sodass der VG-Rat den Beschlussvorlagen und Empfehlungen ohne große Debatten einstimmig folgen konnte.


Politik, Artikel vom 03.07.2020

Bürgermeister Michael Mang bleibt weiter im Amt

Bürgermeister Michael Mang bleibt weiter im Amt

Der Abwahlantrag der Papaya-Koalition ist in der gestrigen Sitzung (2. Juli) des Stadtrates Neuwied in der Turnhalle Niederbieber gescheitert. Bürgermeister Michael Mang bleibt somit weiter im Amt. Der Gesetzgeber hat die Hürde für eine Abwahl eines Bürgermeisters sehr hoch gesetzt. Diese Hürde wurde in Neuwied nicht genommen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Faszination Westerwald: Der Eisvogel an der Nister

Region. Genau weiß man nicht, warum der Eisvogel (Alcedo atthis) eigentlich Eisvogel heißt. Eine französische Sage glaubt, ...

Startschuss für Insel-Biergarten fällt im Frühjahr 2021

Bad Honnef. Eine Teilöffnung des Inselcafés zum 15. Juli 2020 ist baulich möglich, das Saisongeschäft wäre vor dem Hintergrund ...

Aktuelles von der Polizei Neuwied

Neuwied. Gegen 18:15 Uhr ereignete sich auf einem angrenzenden Parkplatz des Edeka Heimbach-Weis ein Verkehrsunfall zwischen ...

Frühe Hilfen starten im Kurhaus mit der Wochenbett-Ambulanz

Bad Honnef. Im Kurhaus entsteht das Beratungszentrum der Frühen Hilfen. Die offizielle Eröffnung ist in diesem Sommer geplant. ...

Liveticker – Abwahl Bürgermeister Michael Mang gescheitert

Neuwied. Wir berichten live von der Sitzung des Stadtrates Neuwied, in der es um die Abwahl von Michael Mang geht. Ein Vorgang ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die Wettermeckerei

Jeder von uns kennt es: Kaum schaut man morgens aus dem Fenster, stellt sich auch schon Unzufriedenheit ein. Sollte es nicht ...

Weitere Artikel


Waldbreitbach im Blickpunkt der Schützen

Waldbreitbach / Region. Damit sind am zweiten Oktobersonntag drei von zwölf Schützenbezirken des Diözesanverbandes Trier ...

Willkommens-Café für NEUwieder

Neuwied. Zusätzlich zum Angebot der Touristeninformation erhalten sie Informationen über Freizeitaktivitäten von der Eifel ...

Pulse of Europe Neuwied: Die demokratische Mehrheit wecken

Neuwied. Aber diese Rechte sind nicht selbstverständlich sondern müssen immer wieder gegen reaktionäre, antidemokratische ...

Jazzfestival Neuwied lockt mit vollem Programm

Neuwied. Im Jahr 1978 mit dem Ziel gegründet, Jazz und anderen alternativen Musikformen in Deutschland eine Bühne zu bieten, ...

Linz lädt ein zum Kunsthandwerkermarkt

Linz am Rhein. Das Marktgeschehen wird bestimmt von Individualität, Kreativität und hohem handwerklichen Können. Bestaunt ...

30 Jahre Mauerfall: Die große Zeitungsausstellung

Waldbreitbach. Die Besucher dürfen sich auf eine hochinteressante Ausstellung, bestehend aus etwa 50 Titelseiten rund um ...

Werbung