Werbung

Nachricht vom 30.09.2019    

Koblenz im Laufschritt erobert

Großes vorgenommen hatte sich der Lauftreff des VfL Waldbreitbach: Der Halbmarathon im Rahmen des Koblenz-Marathons sollte für sechs Novizen der erste Lauf über 21,1 Kilometer werden. „Dieses Ereignis wollen wir uns natürlich nicht entgehen lassen und sind gerne mit von der Partie ", erklärte der erfahrene Läufer Andre Reuber aus Kurtscheid.

Der Lauftreff des VfL Waldbreitbach eroberte Koblenz. Foto: Verein

Waldbreitbach/Koblenz. So starteten zwölf Aktive des Lauftreffs über den attraktiven Kurs durch die Rhein-Mosel-Stadt. Vom Stadion Oberwerth führte dieser über die Mainzer Straße, Schloss und Altstadt über das Rheinufer, vorbei am Deutschen Eck. Weiter ging es entlang des Moselufers, über die Kurt-Schumacher-Brücke, durch die Stadtteile Metternich und Lützel, über die Balduinbrücke und wiederum die Altstadt mit Löhr- und Schlossstraße. Entlang der Mainzer Straße ging es wieder zurück zum Oberwerth.

Erschwerend kam zu der Distanz von guten 20 Kilometern hinzu, dass Petrus es nicht ganz so gut mit den Läufern meinte, und es gegen Ende des Laufes reichlich regnen ließ. Davon waren die hochmotivierten Sportlerinnen und Sportler allerdings nicht beeindruckt und brachten alle ihre Halbmarathon-Premiere glücklich zu Ende. „Großes Kompliment an alle strahlenden Sieger", gratulierte Harald Kuster aus Roßbach, der als einziger Lauftreffler wegen seines Südtiroler Drei-Zinnen-Laufs am folgenden Wochenende die Zehnkilometer-Strecke unter die Füße nahm.

Star des Tages war der Neu-Waldbreitbacher Jürgen Wulf, der in einer sehr guten Zeit seine Altersklasse M65 gewinnen konnte. Aber auch die anderen Resultate konnten sich sehen lassen.



(PM VfL Waldbreitbach)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Koblenz im Laufschritt erobert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Tierschutz Siebengebirge hilft verwilderten Hauskatzen

Bad Honnef. Wenn sich dann Menschen melden, die bereit sind, auf ihrem Grundstück solche verwilderten Katzen zu versorgen ...

Kraniche – Die „Vögel des Glücks“ ziehen über den Westerwald

Quirnbach. Auf dieses spektakuläre Naturschauspiel weist der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) hin. Die Westerwälder ...

MGV Linz: Vorstandswahlen und Vorbereitungen zum 200-jährigen Jubiläum

Linz. Kernthemen sind die Vorstandswahlen, die Wahl des erweiterten Vorstands und insbesondere die Planungen, Maßnahmen und ...

Was blüht denn da?

Koblenz. Sie dienen der Gründüngung oder auch als Futterergänzung. Ölrettich und Senf sind die beliebtesten Zwischenfrüchte, ...

Glühwein, Reibekuchen und Adventskränze für den guten Zweck

Neustadt (Wied). Gute Nachrichten für alle Weihnachtsmarkt-Freunde: die Planungen für den traditionellen Weihnachtsbasar ...

Veranstaltungen des Vereins Niederbieberer Bürger

Neuwied-Niederbieber. Buch und Billig im Backhaus, Backhausgasse 1
Am Dienstag, 23. November 2021 von 15 bis 17 Uhr kann ...

Weitere Artikel


Turnier "Austrian Touch Open" feiert gelungene Premiere

Rheinbrohl. Am vergangenen Sonntag, 29. September, fanden dann die ersten Austrian Touch Open auf der Anlage des TC Rheinbrohl ...

Nachwuchstalente des VfL Waldbreitbachs erfolgreich in Hamburg

Waldbreitbach / Hamburg. Celina Medinger (W12) setzte sich in ihrer Paradedisziplin dem 60 m Hürdensprint im Endlauf durch ...

EHC-Arbeitssieg in Neuss

Neuwied. „Die Ausgangssituation war gefährlich für uns. Nach der hohen Neusser Niederlage in Diez am Freitag hat jeder einen ...

Spektakuläre Drachen beim 17. „Westerwälder Drachenflugfest“

Horhausen. Ausrichter des Drachenflugfestes sind die Ortsgemeinde Horhausen und die Verbandsgemeinde Flammersfeld, die von ...

SPD Erpel: "Mit starkem Team in die Zukunft"

Erpel. Der Vorstand wird von drei Beisitzern komplettiert: Marita Zinkel, Klaus Rechberg und Nina Thyssen. „Ich bedanke mich ...

Rodenbacher feiern Erntedankfest

Rodenbach. Für die kulinarischen Schmankerl sorgten wie immer die Ehefrauen (Foto), den musikalischen Part übernahm Alleinunterhalter ...

Werbung