Werbung

Nachricht vom 23.09.2019    

KiJub bietet Spiel und Spaß in den Herbstferien

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied (KiJuB) bietet gemeinsam mit dem Turnverein Gladbach, der KG Gladbach, dem TuS Gladbach, dem TTC St. Georg Gladbach, dem Jugendrotkreuz – DRK Ortsverein Engers und dem Landessportbund Rheinland-Pfalz mit seinem Programm „Integration durch Sport“ ein kostenfreies Ferienangebot für Mädchen und Jungen an.

Neuwied. Sportbegeisterte Kinder im Alter von 7 bis 15 Jahren können in der ersten Herbstferienwoche vom 30. September bis 2. Oktober jeweils von 14 bis 17 Uhr viele Sportarten wie Tischtennis, Fußball und Box-Aerobic kennenlernen. Erfahrene Übungsleiter der beteiligten Vereine weisen die Kinder an. Zusätzlich gibt es ein Hip-Hop-Tanzangebot der Tanzschule Impuls und erste Grundlagen eines Erste-Hilfe-Kurses. Übrigens: Die Aufsichtspflicht erstreckt sich lediglich auf den Umgang mit den zur Verfügung gestellten Sportmaterialien und Sportgeräten. Für den Verbleib der Kinder in der Turnhalle wird keine Gewähr übernommen. Weitere Informationen gibt es bei Tanja Buchmann vom KiJuB, Telefon 02631 802 172, E-Mail tbuchmann@neuwied.de

Bauspielplatz an der Bimsstraße
Ebenfalls am 30. September startet der Bauspielplatz an der Bimsstraße. Hier können Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren wieder zu Hausbesitzern werden und sich handwerklich beweisen. Dann wird dort unter Federführung des städtischen Kinder- und Jugendbüros (KiJuB) werktags in den Herbstferien wieder fleißig gesägt und gehämmert. Eine Ausnahme gibt es: Wegen des Feiertags herrscht am 3. Oktober „Baustopp“. Der Bauspielplatz ist für Mädchen und Jungs gleichermaßen interessant und bietet vielfältige Möglichkeiten, um sich auszutoben.



Der Platz hat täglich, außer am Wochenende, von 9 bis 15.30 Uhr geöffnet und ist ein offenes, kostenloses Angebot des KiJub, von dem die Aufsichtspflicht nur beschränkt übernommen wird. Die Kinder können den Platz ohne vorherige Anmeldung jederzeit innerhalb der Öffnungszeiten besuchen. Jeden Mittag haben sie die Möglichkeit, zu grillen, müssen aber Verpflegung und Geschirr selbst mitbringen. Die Kinder sollten festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung tragen. Für weitere Informationen steht Stephan Amstad vom KiJuB zur Verfügung, Tel. 02631 802 171, E-Mail kijub@neuwied.de


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Monrepos Neuwied lädt zum Vortrag "Das Rätsel der Schamanin" ein

Neuwied. "Eine Frau, ein Kind, Todesumstände ungeklärt. Von den Nazis entdeckt und für ihre Zwecke missbraucht, versank das ...

Sozialausschuss-Sitzung in Neuwied: Von der Flüchtlingssituation zur Arbeitswelt

Kreis Neuwied. Die Leitung oblag zum letzten Mal dem Vorsitzenden und Ersten Kreisbeigeordneten Michael Mahlert, der zum ...

Fast 100 Anmeldungen für den ersten Oberbieberer Hof- und Garagenflohmarkt

Neuwied. Alle Teilnehmer wurden auf einer Übersichtskarte markiert, rote Punkte stehen dabei für Flohmarktangebote, an blauen ...

Vinylraritäten beim sechsten Blues Summit im "food hotel"

Neuwied. In Kooperation mit Nobbis Plattenladen aus Bonn haben Schallplatten-Sammler dann Gelegenheit zum ausgiebigen Entdecken ...

Laufen für den guten Zweck: "Keep on Running, Running for Children" beim Windhagen-Marathon

Windhagen. Alle Erlöse des Marathons gehen an die Aktionsgruppe Kinder in Not, eine Organisation, die sich für das Wohlergehen ...

Amtliche Warnung vor Sturmbören für den Kreis Neuwied: Vorsicht geboten

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde mit der Stufe 2 von 4 klassifiziert, was bedeutet, dass ein gewisses Risiko besteht. Die ...

Weitere Artikel


Ein erlebnisreicher Tag voller Spaß und Action

Neuwied. Das besondere Highlight in diesem Jahr: Der neue und weltweit einzigartige VR-Coaster „Crazy Bats“. Für das außergewöhnliche ...

Neuwied räumte auf – und viele packten mit an

Neuwied. Aufgerufen, sich unter dem Motto „Neuwied räumt auf“ am weltweiten Cleanup Day zu beteiligen, hatte Oberbürgermeister ...

Schul-T-Shirts der Marienschule fördern Zughörigkeit

Bad Hönningen. In diesem Schuljahr ziert sogar noch das Logo der 1.000 Jahrfeier der Stadt Bad Hönningen die Rückseite der ...

Ellingerjungs mit Sieg und Niederlage

Straßenhaus. Die erste Mannschaft der SG Ellingen kam schlecht ins Spiel und musste mit Glück und Geschick die ersten 20 ...

„Separatisten-Abwehr"-Denkmal in Bad Honnef-Hövel in Denkmalliste aufgenommen

Bad Honnef. Es besteht aus einem größeren Natursteinblock auf einem Bruchsteinmauersockel aus Basaltbruchstücken. Zwei Tafeln ...

Bären beenden Testphase mit Ausrufezeichen

Neuwied. Den Biss hatte Trainer Carsten Billigmann am Freitag bei der 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen gegen die Lüttich ...

Werbung