Werbung

Nachricht vom 22.09.2019    

Fahrerin mit 1,9 Promille fährt Schild um und flieht, verliert aber ihr Kennzeichen

Die Polizeiinspektion Neuwied meldet für das Wochenende 21. und 22. September eine Trunkenheitsfahrt mit Unfall sowie ein Unfall mit einem verletzten Mofafahrer, der mit seinem frisierten Mofa unterwegs war. Daneben wurde ein PKW am Deichufer beschädigt.

Symbolfoto

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung
Neuwied. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Polizei Neuwied kurz nach Mitternacht ein Fahrzeug gemeldet, welches vor der Sparkasse in der Friedrich-Rech Straße ein Verkehrszeichen beschädigt hatte. Das Kennzeichen des Fahrzeugs lag noch an der Unfallörtlichkeit. Im Rahmen der Fahndung konnte das Fahrzeug in der Nähe festgestellt werden. Auch die 49-jährige Fahrzeugführerin konnte dort angetroffen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Daher wurde ihr in der Folge eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Mofafahrer, Fahrer ohne Fahrerlaubnis
Am Samstagmittag kam es im Beverwijker Ring zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Mofa. Der Mofafahrer fuhr auf den verkehrsbedingt wartenden PKW auf und verletzt sich hierbei leicht am Knie und Fuß. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass das Mofa frisiert war und der Fahrer dementsprechend nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis verfügte. Ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.



Sachbeschädigung an einem PKW
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde zwischen 23 und 1:50 Uhr an einem an der Deichufer-Promenade abgestellten BMW beide Außenspiegel beschädigt.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das Weihnachtsdorf Waldbreitbach erstrahlt wieder festlich

Waldbreitbach. Der Musikverein Wiedklang begleitete den Zug, in dem neben Einheimischen und zum Teil weit angereisten Besuchern, ...

Bei Verkehrsunfall in Bendorf verletzten sich drei Personen

Bendorf. Am Freitagnachmittag gegen 17. 15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 42, bei dem drei Personen leicht ...

Mehr als 100 Kinder sangen für Patienten im KHDS

Dierdorf. Eine schöne Abwechslung vom Krankenhausalltag haben Schüler der Gutenberg-Grundschule und des Martin-Butzer-Gymnasiums ...

1000 Jahre Irlich: Ulrich Adams stellt neuen Bildband vor

Neuwied. An dem umfassenden Werk war auch Peter Artelt, der im Sommer verstarb, beteiligt. Bevor Adams zu einer öffentlichen ...

Erstmalig wählen Kids ihre Jugendvertretung auf VG Linz-Ebene

VG Linz. Die Wahl findet am kommenden Montag, 28. November, ab 17.30 Uhr statt. Ort ist der Sitzungssaal der VG in Linz. ...

Zum 1. Januar löst das Bürgergeld die Grundsicherung ab

Vanessa Ahuja, Vorständin für Geldleistungen bei der Bundesagentur für Arbeit, erklärt dazu: "Wir haben nun Klarheit und ...

Weitere Artikel


Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Hachenburger Brauerei öffnete ihre Türen und 10.000 Besucher kamen

Hachenburg. Lebensmittel werden in Deutschland heute zum größten Teil hinter verschlossenen Türen von großen Unternehmen ...

Zweites Oberbieberer Kartoffelfest der CDU

Neuwied. „Und dieses Mal gibt es eine Satt-werd-Garantie“, betont der Oberbieberer CDU-Vorsitzende Jörg Röder mutig. Alle, ...

Romeos traten in der Turnhalle Melsbach auf

Melsbach. Schon der Titel „Es rappelt im Karton“ ließ einiges erwarten und so kam es dann auch. Abgeleitet hat man das vom ...

Jürgen Becker weiß, was das Volk in Neustadt begehrt

Neustadt/Wied. Was begehrt das Volk? Richtig: Sex! Nicht nur das Volk, die gesamte Natur ist auf Fortpflanzung programmiert. ...

Bienen und Solarenergie haben bei Mank einen festen Platz

Dernbach. Ob Abfallentsorgung, Stromerzeugung oder Abwasseraufbereitung – bei Mank versucht man durchgängig, Produktionsprozesse ...

Werbung