Werbung

Nachricht vom 17.09.2019    

Bleser Mietstation feiert 10. Geburtstag

Diesmal wurde ihnen die große Bühne bereitet. Mietzinsfrei aber mit unbezahlbar anerkennenden Worten. Derart schwergewichtig wie manche ihrer Arbeitsbühnen waren die Komplimente, mit denen Maayke und Hans-Dieter Bleser und deren Team anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Bleser Miestation GmbH bedacht wurden.

Fotos: privat

Neuwied. Beim Jubiläum im Industriegebiet von Neuwied war die von Andrea Reiprich Florale Ideen einmal mehr bezaubernd kreierte- und in Szene gesetzte Blumendekoration der äußere Ausdruck für den Dreiklang schöner Elemente, der den Feierlichkeiten den gemeinsamen Nenner gab; Bewunderung, Leistung und Flexibilität für Inhaber und Team.
Auf das Ehepaar Bleser lässt sich bauen, mit dem Ehepaar Bleser und ihren Mitarbeitern erst recht und dies in internationalen Gefilden. Und so wie der Wirkungskreis nicht in Deutschland endet, reicht auch die Welt der Angebote der Bleser Mietstation GmbH über mächtige Arbeitsbühnen weit hinaus.

Mittlerweile bietet das zehn Jahre junge Unternehmen über 100 Arbeitsbühnen und Baumaschinen an. Egal, was für die Baumaßnahme gebraucht wird, Bleser bringt´s. Ob Teleskop-, Scheren- oder Anhängerbühnen, LKW-Steiger oder Stapler. Bis zu einer Höhe von 48 Metern reicht die Einsatzkapazität und dies bei Innenarbeiten wie im Außenbereich. Die anerkannte professionelle Beratung der hochqualifizierten Mitarbeiter gewährleistet, dass stets die optimale Lösung für individuelle Arbeitssituationen gefunden werden kann.

Als Mitglied der Kooperationsgemeinschaft Partnerlift greift die Bleser Mietstation GmbH zusätzlich zum eigenen Bestand auf über 15.000 Geräte der Kooperationsgemeinschaft Partnerlift. Bleser gibt ein sicheres Gefühl und so bietet das Unternehmen als zusätzlichen Kundenservice Schulungen an. Von hochmotiviertem, professionellem Personal erhält der Kunde hier Einweisung in die benötigten Arbeitsgeräte und den Umgang mit ihnen. Da bekommt der Begriff „Rundumbetreuung“ eine ganz neue Dimension.

Vertreten ist die Bleser Mietstation an zwei Standorten. Neben dem Hauptsitz in Neuwied befindet sich ein weiterer Standort in Kaisersesch in der Eifel. Dies versetzt die Bleser Mietstation GmbH wiederum in die Lage, die angemieteten Arbeitsbühnen und Maschinen flexibel und zügig an die jeweilige Baustelle zu liefern.

Aus den USA stammt der Begriff des Selfmademan, der sich problemlos auf das Powerpaar Bleser anwenden lässt. Geht nicht, gibt es nicht. Stillstand ist Rückschritt. Und nicht lange fackeln, wenn die Überzeugung für die richtige Idee da ist, sondern machen. Das machten sie dann vor zehn Jahren fix. Es ist nicht nur so, dass da zwei Menschen sind, die wissen, was sie wollen. Sie sagen es auch. Gesucht. Gefunden. Erfolgreich. Und sozial.

Zugunsten der Brustkrebs-Forschung haben die Blesers eine Arbeitsbühne komplett in pink erworben – der Farbe der Brustkrebsforschung. fünf Euro von jeder Vermietung gehen eben dorthin. Deren Name der Bühne ist offensichtlich Programm: Schon jetzt ist die „Glücksfee“ bis zum 31. Dezember 2020 vermietet.

Zugleich hatte das Power-Paar zum Jubiläum darum gebeten, auf Geschenke zu verzichten und stattdessen für den Förderverein Wohnheim Spitzenberg e.V. – Lebensgemeinschaft aus dem Autismus-Spektrum zu spenden. Insgesamt kamen über 5.000 Euro an Spenden zusammen.

Maayke Bleser und ihr Mann Hans Dieter wissen, dass Dankbarkeit und Demut die kleinen Schwestern des Erfolgs sind. Und so bekommt das Unternehmensmotto „Geht nicht, gibt es nicht“ neben dem beruflichen Aspekt eine weitere glänzende Nuance: Denjenigen der Hoffnung und Verlässlichkeit.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Bleser Mietstation feiert 10. Geburtstag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Am Weiberdonnerstag ließen es die Möhnen auch im Dienstgebiet der Polizei Straßenhaus so richtig krachen, die Aufgabe der Polizei war, dies zu überwachen. Die Kontrolle des Jugendschutzes wird an Karneval bei der Polizei sehr groß geschrieben, bis auf diese Ausnahme waren die Beamten mit dem Feierverhalten des Nachwuchses sehr zufrieden.


Region, Artikel vom 20.02.2020

Mit Enkeltrick fünfstelligen Betrag erbeutet

Mit Enkeltrick fünfstelligen Betrag erbeutet

Am 18. Februar wurden bei der Kriminalinspektion Neuwied erneut mehrere Fälle des Phänomenbereiches „Falsche Polizeibeamte“ und „Enkeltrick“ angezeigt. In einem Fall kam es zur Vollendung der Tat. Ein 80-jähriger Mann erlitt hierdurch einen Schaden in fünfstelligen Bereich.


Region, Artikel vom 21.02.2020

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Bühnenshows von „Tobee“, „Melanie Müller“ und „Tim Toupet“, eine prachtvoll dekorierte Halle, hunderte gut gelaunte Karnevalisten und bunte Kostüme, so weit das Auge reicht – auch die fünfte Ausgabe von „Schlager trifft Karneval“ begeisterte auf ganzer Länge. Als eine der beliebtesten Karnevalsveranstaltungen im Umkreis zeigte die Feier der KuK Großmaischeid allen Anwesenden erneut, wie man richtig Karneval feiert.


Premiere Karnevalsrevue im Schlosstheater Neuwied ein voller Erfolg

Wenn man glaubt, man wüsste, wie eine Karnevalssitzung abläuft, der konnte sich bei der Premiere der Karnevalsrevue „Das lachende Schlosstheater“ davon überzeugen, wie es wirklich ist. Das Publikum war hellauf begeistert und es gab am Schluss Standing Ovation.


Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Zum 12. Mal lud die die VR-Bank Neuwied-Linz zum karnevalistischen Warm-up in die Hauptgeschäftsstelle in der Neuwieder Innenstadt ein. Pünktlich um 11:11 Uhr marschierte das Prinzenpaar der Stadt Neuwied gemeinsam mit der Ehrengarde in die festlich geschmückte Geschäftsstelle ein. Nach dem Warm-up ging es durch die Säle.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


EVM erhöht Stromtarife – Erdgaspreise bleiben stabil

Koblenz. „Die Summe der einzelnen Kostensteigerungen bei den Preisbestandteilen ist leider so hoch, dass wir diese kaum durch ...

SWN und SBN gehen weiter offensiv auf junge Leute zu

Neuwied. „Jeder Betrieb merkt, dass die Zahl der Bewerber sinkt“, sagt Personalchef Dirk Reuschenbach. „Während wir früher ...

Gesellenbriefe für Informationstechniker

Koblenz. Über Arbeit brauchen die Junggesellen wahrlich nicht zu klagen, befassen sie sich doch mit informationstechnischen ...

Damit Sie sich nichts verbauen - Bauherren-Seminar in Koblenz

Koblenz. Im Seminar informiert die Expertin über die wichtigsten Themen beim Bauen: von der Planung über den Vertragsabschluss ...

Sparkassen-Helfer für Vereine im Einsatz

Neuwied. Für die Sparkasse ist es grund genug, auch in diesem Jahr wieder tatkräftig in der Region mit anzupacken und die ...

Westerwald-Brauerei investiert kräftig in neues Sudhaus

Hachenburg. „Ein Sudhaus baut eine Brauerei höchstens alle ein bis zwei Generationen“, so Brauereichef Jens Geimer „und ...

Weitere Artikel


Frauenmanöver des Stadtsoldatencorps

Linz. Nach der Aufteilung der anwesenden Stadtsoldatenfrauen in eine rosa und blaue Gruppe, setzten sich die Planwagen in ...

Helferfest des Stadtsoldatencorps

Linz. Kommandant Markus Paffhausen begrüßte alle Teilnehmer und bedankte sich in einer kurzen Rede bei allen Helferinnen ...

Martinspilger am Mittelrhein auf ökumenischer Wanderschaft

Kreis Neuwied. Beim Blick auf das abgebaute Atomkraftwerk in Mülheim-Kärlich wurde der Tages-Impuls „Meine Wege sind nicht ...

Raubüberfall auf 79-jährigen Mann in Neuwied

Neuwied. Der unbekannte Täter hatte den Geschädigten umgriffen und ihm dann die Geldbörse aus der Hosentasche entwendet. ...

Aufwandsentschädigung im Ehrenamt: Diese steuerlichen Begünstigungen gibt es

Region. Etwas mehr als 40 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich beispielsweise ...

Klimaschutz: Acht Verbandsgemeinden verbessern ihre Energieeffizienz

Kirchen/Region. Acht Verbandsgemeinden aus dem Westerwald haben sich im September 2017 zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, ...

Werbung