Werbung

Nachricht vom 16.09.2019    

SG Grenzbachtal mit Niederlage und Sieg

Am Donnerstag, den 12. September spielte die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal in Wallmerord gegen die SG Hundsangen. Am Ende musste man sich gegen die mit Spielern aus der ersten Mannschaft verstärkten Gastgebern knapp mit 3:2 geschlagen geben. Am Sonntag konnte dann das Team punkten.

Marienhausen. Kurz nach der Pause ging die SG Grenzbachtal durch Filip Fries mit 0:1 in Führung. Hundsangen konnte das Spiel aber drehen und führte in der 60. Minute mit 2:1. Drei Minuten später verwandelte Sascha Bienek eine Ecke direkt und es stand 2:2. Aber in der 75 Minute erzielte Hundsangen den Treffer zum 3:2 Endstand.

Insgesamt haderte man wieder mit einigen merkwürdigen Schiedsrichterentscheidungen, insgesamt gesehen wäre ein Unentschieden hochverdient gewesen.

Sonntag war Dreikirchen zu Gast
Sonntag, den 15. September war dann Dreikirchen in Marienhausen zu Gast. Das Spiel wurde klar und verdient mit 4:1 gewonnen. Bereits nach 30 Sekunden erzielte Philipp Radermacher das 1:0, dem Sascha Bienek in der 20. Minute das 2:0 folgen ließ. In der 30 Minute verwandelte Niklas Spohr einen Elfer zum 3:0 und in der 36. Minute kam Dreikirchen zum 3:1.



Nach der Pause traf erneut Philipp Radermacher in der 50. Minute zum 4:1. Nun ließ man es von Grenzbachtaler Seite etwas ruhiger angehen und brachte den Sieg ungefährdet nach Hause.

Die zweite der SG Grenzbachtal verlor in Marienrachdorf mit 7:2, Beide Tore für Grenzbachtal erzielte Tobias Müller.

Die nächsten Spiele: SG I Sonntag 22. September um 15 Uhr in Herschbach, SG II Sonntag 22. September um 12 Uhr in Nauort.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Grenzbachtal mit Niederlage und Sieg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Amelie Schmitt gewinnt den Kugelstoß

Neuwied. Für die LG Rhein-Wied holte Amelie Schmitt den Kugelstoß-Sieg. Direkt im ersten Durchgang haute sie die Siegesweite ...

Rhein-Wied-Sprinter dominieren in Ludwigshafen

Neuwied. Vor allem auf den kurzen Strecken gab es an den Rhein-Wiedern kein Vorbeikommen. Sechs Medaillen wurden über die ...

Erfolgreicher klimaneutraler FIS World Snow Day mit DSV Talenttag

Neuwied. Dem SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. ist es wieder einmal gelungen, mit der textilen Mr. Snowloipe + Naturschnee, Skisport ...

Ahlswede-Zwillinge absolvierten Sportabzeichen in Puderbach

Puderbach. Ohne Fleiß kein Preis; nach diesem Motto mussten beide im Vorfeld einige Trainingseinheiten mit Opa Karl-Werner ...

Deichstadtvolleys lernen beim Tabellenführer Allianz MTV Stuttgart

Neuwied. In 67 Minuten 3:0 zu verlieren zählt sicher nicht zu den Lieblingserfahrungen eines Volleyballteams, doch haben ...

EHC Neuwied fertig Neusser EV mit 11:1 ab

Neuwied. Zum Beispiel, dass die Verläufe der sieben vom Corona-Virus betroffenen Spieler des Neusser EV mild verlaufen sind ...

Weitere Artikel


Klimaschutz: Städte- und Gemeindebund will Potenzial der Kommunen heben

Lübbenau/Berlin. Deutschland wird seine Klimaschutzziele nur mit einem grundlegenden Strategiewandel und nicht durch unkoordiniertes ...

Klimaschutz: Acht Verbandsgemeinden verbessern ihre Energieeffizienz

Kirchen/Region. Acht Verbandsgemeinden aus dem Westerwald haben sich im September 2017 zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, ...

Aufwandsentschädigung im Ehrenamt: Diese steuerlichen Begünstigungen gibt es

Region. Etwas mehr als 40 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich beispielsweise ...

84. Erntedank und Winzerfest im Weindorf Dattenberg

Dattenberg. Für Speis sorgen die Messdiener mit ihren himmlischen Waffeln, sowie ein Imbisswagen der Firma Meyer, der Fisch-Imbiss ...

Zur Tradition des „Großen Zapfenstreichs“ in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Esser berichtet: "In den 1970er Jahren wurde der Zapfenstreich dann an die Pfarrkirche verlegt, zunächst auf ...

LEADER-Region Rhein-Wied erhält Zuwendungsbescheid

Rheinbrohl. Einen ersten wichtigen Baustein zur Erreichung einer nachhaltigen Mobilität sehen die Bürgermeister in der Erstellung ...

Werbung