Werbung

Nachricht vom 16.09.2019    

10 Bezirksmeistertitel in Dierdorf für den VfL Waldbreitbach

Mit 30 Sportlern waren die Leichtathleten des VfL Waldbreitbach bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der U8 bis U14 in Dierdorf nicht nur zahlenmäßig stark vertreten. Fünf Einzeltitel, drei Mannschaftssiege und zwei Mehrkampfsiege gingen auf das Konto des VfL Waldbreitbach.

Foto: Verein

Dierdorf. In den Altersklassen U14 waren die Einzeldisziplinen und Staffeln ausgeschrieben: Für das herausragende VfL-Ergebnis sorgte Celina Medinger in der Altersklasse W12. Sie siegte im 75 Meter Sprint in 10,93 Sekunden, im Weitsprung mit 4,65 Meter, im Hochsprung mit 1,42 Meter und im Ballwurf mit 40 Meter. Mit diesem Wurf schraubte sie ihren eigenen Vereinsrekord nochmals in die Höhe. In der Altersklasse W13 gewann Paula Genne mit 36,5 Meter ebenfalls den Titel im Ballwurf. Sie fügte mit 1,35 Meter im Hochsprung einen Vizemeistertitel hinzu. Lea Over (W12) steigerte sich im Weitsprung auf 3,92 Meter (Rang 4) und Jule Kresin (W13) auf 4,07 Meter (Rang 7).

Die 4 x 75 Meter Staffel der U14 mit Paula Genne, Celina Medinger, Lea Over und Jule Kresin überzeugten mit guten Wechseln und liefen in 43,23 Sekunden auf Rang 3. Die Mädchenstaffel der U12 über 4 x 50 Meter mit Eva Stein, Leonie Böckmann, Amelie Schmitt und Solveig Schreiber liefen in 32,65 Sekunden ebenfalls die drittbeste Zeit. Die Jungen-4 x 75 Meter -Staffel der U12 mit Joel Pietsch, Levi Paus, Johannes Noll und Lasse Schreiber wurde in einem knappen Einlauf in 32,54 Sekunden vierte.

In den Altersklassen U12 waren die Mehrkämpfe ausgeschrieben: Yannick Feder sicherte sich mit 27,5 Meter den dritten Rang in der M12 im Ballwurf. Eva Stein war auf Grund ihrer starken Ballwurfleistung von 31,5 Meter im Drei- als auch im Vierkampf der W10 nicht zu schlagen. Malin Britscho kam hier im Vierkampf auf Rang 4 und im Dreikampf auf Platz 6. In der Altersklasse W11 belegten Leonie Böckmann, Amelie Schmitt und Solveig Schreiber im Vierkampf die Plätze 3, 4 und 6. Gemeinsam sorgten diese fünf Mädchen für das beste Drei- als auch Vierkampf-Mannschaftsergebnis und holten sich souverän beide Titel. Als sechste VfL-Athletin der U12 verfehlte Elisa Biermann nur knapp die Mannschaftswertung.

Bei den Jungen der M11 holte sich Joel Pietsch die Vizemeisterschaft im Vierkampf und wurde als fünfter im Dreikampf gelistet. Wie Joel punktete auch Johannes Noll insbesondere im Sprint und im Weitsprung und wurde mit 845 Punkten vierter in der M10.

In Teamwettbewerb der Kinderleichtathletik setzte sich in der U10-Team Wirbelwind ein weiteres Mal mit Lasse Schreiber, Maximilian Zombat, Eduard Klukas, Ben Biermann, Jana Over und Michelle Kopietz durch und kam auf Rang 1. Die Teufelskicker mit Liam Ballerstedt, Maximilian Ruhl, Daniel Siegloch, Malou Feder, Ida und Eva Stein wurden Siebte. Über Bronze freuten sich die Springflöhe der U8 mit Ben Hartmann, Nico Bathon, Justus Weiler, Mattheo Paffhausen und Kim Wichering.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: 10 Bezirksmeistertitel in Dierdorf für den VfL Waldbreitbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Am Weiberdonnerstag ließen es die Möhnen auch im Dienstgebiet der Polizei Straßenhaus so richtig krachen, die Aufgabe der Polizei war, dies zu überwachen. Die Kontrolle des Jugendschutzes wird an Karneval bei der Polizei sehr groß geschrieben, bis auf diese Ausnahme waren die Beamten mit dem Feierverhalten des Nachwuchses sehr zufrieden.


Region, Artikel vom 20.02.2020

Mit Enkeltrick fünfstelligen Betrag erbeutet

Mit Enkeltrick fünfstelligen Betrag erbeutet

Am 18. Februar wurden bei der Kriminalinspektion Neuwied erneut mehrere Fälle des Phänomenbereiches „Falsche Polizeibeamte“ und „Enkeltrick“ angezeigt. In einem Fall kam es zur Vollendung der Tat. Ein 80-jähriger Mann erlitt hierdurch einen Schaden in fünfstelligen Bereich.


Region, Artikel vom 21.02.2020

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Bühnenshows von „Tobee“, „Melanie Müller“ und „Tim Toupet“, eine prachtvoll dekorierte Halle, hunderte gut gelaunte Karnevalisten und bunte Kostüme, so weit das Auge reicht – auch die fünfte Ausgabe von „Schlager trifft Karneval“ begeisterte auf ganzer Länge. Als eine der beliebtesten Karnevalsveranstaltungen im Umkreis zeigte die Feier der KuK Großmaischeid allen Anwesenden erneut, wie man richtig Karneval feiert.


Premiere Karnevalsrevue im Schlosstheater Neuwied ein voller Erfolg

Wenn man glaubt, man wüsste, wie eine Karnevalssitzung abläuft, der konnte sich bei der Premiere der Karnevalsrevue „Das lachende Schlosstheater“ davon überzeugen, wie es wirklich ist. Das Publikum war hellauf begeistert und es gab am Schluss Standing Ovation.


Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Zum 12. Mal lud die die VR-Bank Neuwied-Linz zum karnevalistischen Warm-up in die Hauptgeschäftsstelle in der Neuwieder Innenstadt ein. Pünktlich um 11:11 Uhr marschierte das Prinzenpaar der Stadt Neuwied gemeinsam mit der Ehrengarde in die festlich geschmückte Geschäftsstelle ein. Nach dem Warm-up ging es durch die Säle.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys reisen vollzählig nach Wiesbaden

Neuwied/Wiesbaden. Drei Wochen Spielpause haben den Mädels des VC Neuwied sicherlich gut getan: Die kleinen Wehwehchen sind ...

Angriff auf Platz eins: Bären haben Blut geleckt

Neuwied. Noch mehr. „In Hamm hatten wir uns am Dienstag das Ziel gesetzt, Platz zwei klarzumachen. Jetzt haben wir Blut geleckt ...

Zwei DM-Medaillen und ein Stabverlust

Neuwied. Nachdem Julian Dilla, Lennart Roos und Mario Hoeder Riveros im Vorlauf die ersten drei Runden absolviert hatten, ...

Bären schwimmen auf Euphoriewelle zum Halbfinal-Heimvorteil

Neuwied. Nach 60 Eishockey-Minuten richtete sich auch der Blick von Hamms Geschäftsführer Jan Koch, der den erkrankten Trainer ...

SRC Skilanglaufteam in Oberammergau sehr erfolgreich

Neuwied. Durch seine Kontakte zum Britischen Skiverband als Chairman ist seine Tochter Ida Maria in den Leistungssport Skilanglauf ...

Alexander Puderbach bei der Biathlon Deutschlandtour erfolgreich

Neuwied. Sieger wird der Wettkämpfer mit den meisten Treffern. Bei Treffergleichheit gewinnt der Schnellere. Die Zeit wird ...

Weitere Artikel


Bären bieten Oberligist Herne 40 Minuten lang Paroli

Neuwied. Die Neuwieder gingen in der zehnten Minute gegen den Oberligisten mit 1:0 in Führung, behielten diese acht Minuten ...

FFC Neuwied präsentiert Cage-Soccer

Neuwied. Zu Gast hatte der Verein dabei Bürgermeister Michael Mang, MdL Sven Lefkowitz und sogar zwei Volleyball-Bundesligaspielerinnen ...

TC Steimel ermittelte Clubmeister im Doppel

Steimel. Diesmal war es jedoch eine klare Sache für die Jungseniorinnen die mit 6:2 und 6:2 erfolgreich waren und sich somit ...

A-Junioren der JSG Laubachtal siegen in Ahrbach

Straßenhaus. Hatte in den beiden bisherigen Spielen noch etwas die Souveränität und Leichtigkeit sowie der entscheidende ...

Infoveranstaltung für Ortsbürgermeister

Linkenbach. „Ich freue mich über die große Resonanz. Als Landrat habe ich alle Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister, ...

Sie laufen und laufen: TuS Horhausen im Wettkampfmodus

Horhausen/Region. Der TuS Horhausen berichtet über eine Reihe von Veranstaltungen, an denen die Aktiven des Vereins in den ...

Werbung