Werbung

Nachricht vom 16.09.2019    

A-Junioren der JSG Laubachtal siegen in Ahrbach

Einen verdienten 0:1 Auswärtssieg gegen die JSG Ahrbach in der Meisterschaftsrunde der Bezirksliga konnten die A-Junioren der JSG Ellingen/ Melsbach/R engsdorf (JSG Laubachtal) bejubeln. Von Beginn an merkte man den Laubachtalern an, dass sie gierig auf den ersten Dreier der Saison waren.

Symbolfoto

Straßenhaus. Hatte in den beiden bisherigen Spielen noch etwas die Souveränität und Leichtigkeit sowie der entscheidende Behauptungswille gegen robuste Gegner gefehlt, war dies gegen Ahrbach bereits deutlich besser. Mit gekonnten Ballstafetten und Entschlossenheit in den Zweikämpfen bestimmten die Gäste das Geschehen auf dem Platz und kreierten zahlreiche Torchancen. Einzig was fehlte, waren allerdings zählbare Treffer.

Das Tor des Tages fiel Mitte der zweiten Halbzeit, als Leon Alten mit einem satten Flachschuss aus 16 Metern den sehr guten gegnerischen Torwart überwand. Brenzlig wurde es für das Team des Trainerduos Charly Loose und Werner Müller nochmals kurz vor Schluss, als Keeper und Capitano Robin Velden mit drei Glanzparaden den Sieg festhalten musste.

Insgesamt ein wichtiger Sieg für das Tabellenranking insbesondere aber auch für das Selbstvertrauen der jungen Truppe. Für die nächsten Spiele und Trainingseinheiten muss weiter daran gearbeitet werden, die eigene Fehlerquote zu reduzieren und in allen Mannschaftsteilen die notwendigen Automatismen zu schärfen.

Im Kader standen:
Robin Velden, Armin Hasbach, Johannes Krehan, Lukas Alten, Leon Alten, Niklas Andernach, Dominik Nau, Luca Schaback, Christian Bamberger, Jan Dümmel, Amir Camdzic, Jan Feix, Leon Klingauf, Moritz Majchrzak, Noah Rinder, Marco Mai, Fynn Luca Klaassen

Vorschau:
In der 2. Runde des Rheinlandpokals kommt es am Mittwoch, 25. September auswärts zum Duell gegen den Kreisligisten JSG Herschbach II.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: A-Junioren der JSG Laubachtal siegen in Ahrbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Erster Reitertag in Dierdorf kam gut an

Dierdorf. Die meisten Teilnehmer kamen aus Vereinen und von Reitanlagen aus der näheren Umgebung und konnten hier, auf der ...

Der EHC Neuwied holt gegen Herford nur den Fair-Play-Preis

Neuwied. Die Neuwieder halfen dem HEV-Angreifer mit dem Ersatzschuhwerk von Patrick Morys in Größe 6,5 aus. Und genau mit ...

Ellingen: Zweite unterliegt – Erste zieht mit Spitzenreiter gleich

Straßenhaus. Im Topspiel der Bezirksliga konnte man sich in der ersten Hälfte ganz besonders beim Schlussmann Philipp Krokowski ...

SG Grenzbachtal I und II spielten jeweils 2:2

Marienhausen. Im Spiel der ersten Mannschaft ging nach 20 Minuten Puderbach mit 1:0 in Führung. Sechs Minuten später bekam ...

Deichstadtvolleys sind Spitzenreiter

Saarbrücken/Neuwied. Als beste Spielerin (Most Valuable Player) wurde zum dritten Mal in Folge Sarah Kamarah gewählt. Die ...

Sven Dau vom LT Puderbach finishte beim Ironman Barcelona

Steimel. Beim Ironman Barcelona an der katalanischen Costa del Maresme wollte Masterläufer Dau (Altersklasse M40) Jagd auf ...

Weitere Artikel


10 Bezirksmeistertitel in Dierdorf für den VfL Waldbreitbach

Dierdorf. In den Altersklassen U14 waren die Einzeldisziplinen und Staffeln ausgeschrieben: Für das herausragende VfL-Ergebnis ...

Bären bieten Oberligist Herne 40 Minuten lang Paroli

Neuwied. Die Neuwieder gingen in der zehnten Minute gegen den Oberligisten mit 1:0 in Führung, behielten diese acht Minuten ...

FFC Neuwied präsentiert Cage-Soccer

Neuwied. Zu Gast hatte der Verein dabei Bürgermeister Michael Mang, MdL Sven Lefkowitz und sogar zwei Volleyball-Bundesligaspielerinnen ...

Infoveranstaltung für Ortsbürgermeister

Linkenbach. „Ich freue mich über die große Resonanz. Als Landrat habe ich alle Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister, ...

Sie laufen und laufen: TuS Horhausen im Wettkampfmodus

Horhausen/Region. Der TuS Horhausen berichtet über eine Reihe von Veranstaltungen, an denen die Aktiven des Vereins in den ...

Sebastian Schnoy: Heimat ist, was man vermisst

Waldbreitbach. Wir wissen nicht, wer wir sind – im Gegensatz zu unseren Gästen: Ihnen wird es spätestens dann klar, wenn ...

Werbung