Werbung

Nachricht vom 16.09.2019    

Gute Ideen für Sicherheit und Gesundheit gefragt

INFORMATION | Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz schreibt auch 2019 den Präventionspreis aus, bei dem gute Ideen für Sicherheit und Gesundheit gefragt sind. Der Wettbewerb richtet sich an die Mitgliedsbetriebe der Unfallkasse, wie Bildungseinrichtungen, freiwillige Feuerwehren, kommunale und Landeseinrichtungen. Gefragt sind gute, beispielhafte Maßnahmen, die Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz nachhaltig verbessern und sich auch auf andere Betriebe und Einrichtungen übertragen lassen.

Andernach. Die Unfallkasse möchte auf diesem Weg gute Beispiele zum Nachahmen in die Öffentlichkeit tragen. Der Präventionspreis orientiert sich ganz an der Kampagne „kommmitmensch“, in der die Handlungsfelder Führung, Kommunikation, Beteiligung, Fehlerkultur, Betriebsklima sowie Sicherheit und Gesundheit im Fokus stehen.

Auf die Preisträger warten insgesamt 10.000 Euro Prämiengelder. Zudem profitieren alle Teilnehmenden durch die erforderliche Bestandsaufnahme.

Einrichtungen und Betriebe, die über gelungene Sicherheits- und Gesundheitskonzepte verfügen, können diese bis 31. Dezember 2019 zum Präventionspreis der Unfallkasse Rheinland-Pfalz einreichen. Die Größe der Einrichtung spielt bei der Preisbewerbung keine Rolle.

Weitere Infos zum Wettbewerb und zur Teilnahme unter www.ukrlp.de, Webcode 1237.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gute Ideen für Sicherheit und Gesundheit gefragt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kraniche rasten auch im nördlichen Rheinland-Pfalz

Kreisgebiet. Insgesamt überfliegen jedes Jahr im Herbst bis zu 200.000 Vögel unser Land. Als Obere Naturschutzbehörde entwickelt ...

Mann wirft Schlüsselbund in Auto und verletzt Fahrerin

Neuwied. Am Montag, den 14. Oktober, zwischen 20:15 und 20:20 Uhr, kam es zu einer Straftat zwischen einem Fußgänger und ...

Legobörse Puderbach geht in die vierte Runde

Puderbach. Einmal im Jahr verwandelt sich das Puderbacher Gemeinschaftshaus in ein Eldorado für alle Liebhaber der kleinen ...

PKW gerät auf A 3 bei Parkplatz Landsberg in Brand

Dierdorf/Deesen. Gegen 16.10 Uhr gingen am Montag, den 14. Oktober die Melder bei der Feuerwehr Dierdorf. Die Leitstelle ...

Quadfahrer gerät bei Puderbach in Gegenverkehr

Puderbach. Am Montagmorgen gegen 9:40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 267 zwischen Raubach und ...

VdK Heddesdorf begrüßt Referenten zur Hilfsmittelversorgung

Neuwied-Heddesdorf. Viele Interessenten folgten der Einladung, um sich zu diesem Thema zu informieren und gezielte Fragen ...

Weitere Artikel


Holger Kurz aus Melsbach wird neuer Kreisfeuerwehrinspekteur

Neuwied. Grund genug, frühzeitig die Nachfolge zu regeln. Dazu trafen sich die Wehrleiter der Verbandsgemeinden und der Stadt ...

Nix zu holen für Ellinger Teams am Wochenende

Straßenhaus. Bei bestem Fußballwetter bekam die zweite Garnitur der SG Ellingen die Neuwieder Offensivkräfte Alexander Funk ...

Sebastian Schnoy: Heimat ist, was man vermisst

Waldbreitbach. Wir wissen nicht, wer wir sind – im Gegensatz zu unseren Gästen: Ihnen wird es spätestens dann klar, wenn ...

Trio Festivo glänzt mit festlichen Klängen in Neustadt

Neustadt/Wied. Schon zum zweiten Mal war das Trio Festivo mit Musik für zwei Trompeten und Orgel zum Konzert in der Pfarrkirche ...

Benefizkonzert mit Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz in Neustadt

Neustadt. Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz ein sympathischer Werbeträger ...

Amnesty International Neuwied zeigte Solidarität mit Nasrin Sotoudeh

Neuwied. Durch das Zeigen einer Verschleierung sowie einer Entschleierung, dargestellt durch das Schwenken der Tücher über ...

Werbung