Werbung

Nachricht vom 13.09.2019    

"Unkeler Kreativ": Werke der stehen kurz vor der Vollendung

Es ist fast geschafft: Die Vorbereitungen zur Ausstellung Unkeler Kreativ 2019 vom 5. bis 13. Oktober 2019 laufen zur Zeit auf Hochtouren. Es ist immer wieder überraschend, wie schnell sich ein kreatives Jahr dem Ende zuneigt und auf den Höhepunkt zustrebt. Routine wird es für die Künstler sicher nie. Sollen doch alle Werke pünktlich zur Ausstellung fertig gestellt sein.

In Unkel bereiten sich die Kreativen auf ihre Ausstellung vor. Foto: Privat

Unkel. So manch eine Idee ist noch im Kopf und muss vor der Eröffnung noch auf die Leinwand oder in einer der vielfältigen Möglichkeiten des kreativen Schaffens fertiggestellt werden. Auch in diesem Jahr bereichern neue Künstler die Ausstellung, jedoch sind sehr viele Künstler, die schon lange dabei sind, treu geblieben. Lassen Sie sich überraschen, was im stillen Kämmerchen der einzelnen Künstler im vergangenen Jahr entstanden ist.

Die Veranstaltung wird am Samstag, 5. Oktober, um 11 Uhr feierlich durch Stadtbürgermeister Gerhard Hausen im Foyer des Rathauses der Verbandsgemeinde eröffnet. Alle Freunde der Ausstellung und alle, die schon immer einmal dabei sein wollten, sind herzlich zu dieser Eröffnung eingeladen.

Die Kinder aus den beiden Unkeler Kindergärten werden die Vernissage mit Liedern und Tänzen verschönern. Außerdem waren die Kleinen ebenso kreativ wie die erwachsenen Künstler, welche auch in diesem Jahr die Kindergärten, mithilfe der gesammelten Spenden aus dem Verkauf von Grußkarten und anderen kleinen Kunstwerken aus dem Vorjahr, unterstützen.

Die Ausstellung im Foyer und Ratssaal der Verbandsgemeinde, Linzer Str. 4, Unkel, ist in der Woche vom 05. bis 13. Oktober täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Tipp: An den Wochenenden können Sie einigen Künstlern bei der Arbeit über die Schulter schauen. Sie können sich auch im Internet informieren unter: www.unkelerkreativ.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Unkeler Kreativ": Werke der stehen kurz vor der Vollendung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

In einem weiteren Altenheim in Bad Honnef sind insgesamt drei Mitarbeiter und vier Bewohner positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testet worden. Betroffen ist das Evangelische Seniorenstift am Honnefer Kreuz, wie Markus Jeß, Geschäftsführer der Diacor - Gesellschaft für diakonische Aufgaben mbH mit Sitz in Bad Honnef, bestätigt.


Coronakrise: Nun 184 positive Getestete im Kreis Neuwied

Mit Stand vom 8. April sind insgesamt 184 positive Corona-Fälle im Kreis Neuwied registriert. Die Vorbereitungen für zwei weitere Fieberambulanzen laufen. Sie gehen in Puderbach und Unkel in der nächsten Woche an den Start.


B8: Fahrer knallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Am Mittwoch, 8. April kam es gegen 17.30 Uhr auf der B 8 wieder zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 32-jährige Fahrer eines PKW aus dem Kreis Altenkirchen befuhr die Bundesstraße in Richtung Kircheib. In der Gemarkung Mendt kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Region, Artikel vom 08.04.2020

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Die rechtliche Einschätzung, wie die Verbote und Forderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz auszulegen sind, hat in den vergangenen beiden Wochen vor Ort zu reichlich Diskussionen bei den Ordnungsbehörden geführt.


Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Zurzeit haben es aufgrund der Corona-Krise viele schwer, auch der Neuwieder Zoo hat durch die fehlenden Einnahmen massiv Probleme und freut sich sehr über die Sammelaktion der kleinen Klara aus Oberbieber.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Neuwied. Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit klärt auf: Eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen ...

Naturpfad Weltende gesperrt

Kroppach. Gerade bei den frühlingshaften Temperaturen der letzten Tage kam es auf dem Naturpfad Weltende vermehrt zu Massenwanderungen ...

AWO Gladbach beschenkt Neuwied Tafel

Gladbach. Rechtzeitig zum Osterfest hat die Gladbacher AWO für 500 Euro österliche Lebensmittel und Waren eingekauft und ...

Covid-19: Welche Schutzmasken sind nun sinnvoll?

Region. Eine Atemschutzmaske stellt per se keine Garantie für den Träger dar, vor einer Infektion mit Corona geschützt zu ...

Oster-Wandern oder Basteln - der Wald macht's möglich

Region. Die Corona-Abstands-Regeln lassen sich abseits der ausgetretenen Pfade gut einhalten. Gleichzeitig hält der Wald ...

Kolumne „Themenwechsel“: Mit weniger Müll der Umwelt helfen

Wer schon einmal von Zero Waste gehört hat, denkt nun bestimmt an Unverpackt-Läden und eine Unmöglichkeit, die sich über ...

Weitere Artikel


"Grünes" Sommerfest des OV Puderbach

Puderbach. Das wunderbar warme Sommerwetter, ein reichhaltiges Salatbuffet und eine vielfältige Auswahl am Grill bot den ...

CDU Engers spendet an die Kita St. Martin

Neuwied-Engers. Ulf Steffenfauseweh und Vanessa Stiewitz nahmen für den Förderverein die Spende im Beisein der Kita Leiterin ...

Netzwerk Innenstadt will auch Impulse von außen diskutieren

Neuwied. Eines der zentralen Elemente der künftigen Arbeit ist es, verstärkt auch auf Impulse von außen zu setzen. Dies ...

Unser Wald im Klimawandel

Bendorf. Die Fachmänner erklären, welche gravierenden Auswirkungen die globale Erwärmung auf den heimischen Wald hat und ...

„Fähre fahren, bis die Brücke kommt!“

Erpel. Zu dem Thema hat die DvOE nun einen Antrag und eine Anfrage in den Ortsgemeinderat zum dauerhaften Erhalt der Personenfähre ...

Kulturen können zusammenwachsen

Neuwied. Die IKW in Neuwied haben bereits am 12. September begonnen und dauern noch bis zum 3. Oktober. Im zweiten Teil unserer ...

Werbung