Werbung

Nachricht vom 12.09.2019    

Rock-Band Dead Air Poetry kommt ins Bootshaus Neuwied

Rockmusik ist am Samstag, 28. September auf der Kleinkunstbühne Kultur"Raum" Bootshaus an der Neuwieder Rheinbrücke angesagt. Zu Gast ist die vierköpfige (Art)Rock-Band Dead Air Poetry aus Koblenz/Köln, die sich Anfang 2017 formiert haben. Ein Jahr lang wurde an dem aktuellen Album "Reflections in Between" gefeilt, und seit 2018 geht es raus aus dem Proberaum und rauf auf die Bühne.

Foto: Veranstalter

Neuwied. Mehrstimmigkeit im Gesang, atmosphärische Gitarren, gepaart mit einer Vielzahl von musikalischen Einflüssen in unkonventionellen Songstrukturen, bestimmen die musikalische Richtung. Dabei sind die vier, Eva Hilchenbach (Gesang), Ben Kölzer (Bass/Gesang), Dirk Tomaschewski (Drums) und Holger Tomaschewski (Gesang/Gitarre) immer auf der Suche nach etwas Neuem.

Das Konzertalbum "Reflections in Between" befasst sich, in Echtheit, mit den letzten Gedanken des Protagonisten zwischen Leben und Tod, jeder Song ist Flashback, Dahintreiben im Sein-Reflection in between. Der Beginn ist um 20 Uhr, Einlass 19 Uhr und der Eintritt kostet 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse. Weitere Infos und Kartenvorbestellungen unter 01724508632 oder www.event-bootshaus.de.


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rock-Band Dead Air Poetry kommt ins Bootshaus Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


VHS-Kurse in Bendorf ab Ende Januar buchbar

Bendorf. Mit einem Mix aus bewährten und neuen Angeboten geht die VHS ins Frühjahr. Sprachen lernen, neue Wege zu Gesundheit ...

„Rock the forest“ in Rengsdorf - endlich kracht es wieder im Wald

Rengsdorf. Die Vorfreude und die Hoffnung sind groß, dass der geplante Termin Ende Juli 2022 tatsächlich durchgeführt werden ...

Förderkreis Obere Burg Rheinbreitbach stellt Jahresprogramm vor

Rheinbreitbach. Eröffnet wird der Veranstaltungsreigen von dem Jungen Forum Klassik am kommenden Sonntag, 23. Januar, 17 ...

Frank Fischer findet Waldbreitbacher „meschugge“

Waldbreitbach. Der Komiker Frank Fischer, hessischer Mainzer, der bei seinem letzten Besuch im Rittersaal des Hotels zur ...

Guido Harzen ist Gast der Februar-Marktmusik

Bendorf. Das Eifern um den Stellenwert dieser beiden Großstädte in unmittelbarer Nähe beschäftigt Generationen, nicht nur ...

Buchtipp: Eine kurze Liste meiner Probleme von Mimi Steinfeld

Dierdorf/München. Cressida Catterberg ist eine chaotische junge Frau mit einem durchlaufenden momentanen finanziellen Problem. ...

Weitere Artikel


Windhagen startet Wettbewerb zur Verschönerung öffentlicher Plätze

Windhagen. Der Ausschuss für Jugend, Kultur, Soziales und Umwelt wird die eingebrachten Vorschläge auf Umsetzbarkeit prüfen ...

Der Lesenskrise entgegengewirkt

Unkel. Schlugen zu Beginn der Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung, kurz IGLU, aus dem Jahre 2020 noch vergleichsweise ...

Bäume sind Sonnenkraftwerke mit Speicher

Anhausen. Im Prinzip wirkt die Baumkrone wie ein Sonnenkollektor. Der Stamm (Holzkörper) fungiert als Speicher für die Sonnenenergie ...

„Über Grenzen" machte mit Vorpremiere beim Minski Station

Neuwied. Herzlich empfangen von Kino-Chefin Sabine Weiler und Minski-Macher Michael Mertens fühlten sich Meier und Flügel-Anhalt ...

Infos sammeln gegen das Indische Springkraut

VG Puderbach. Naturschützer sehen diese Pflanzen als sehr kritisch an, da sie die heimischen Gewächse stark verdrängen und ...

Vier neue Höhlenretter in Nomborn geprüft

Nomborn. Prüfer waren neben ihm Thorsten Wolf und Thomas Durst, beide von der Höhlenrettungsgruppe der Feuerwehr Breitscheid.

Die ...

Werbung