Werbung

Nachricht vom 11.09.2019    

Förderverein Grundschule Vettelschoß feiert 20-jähriges Jubiläum

Die Blicke der Helfer richteten sich gespannt in Richtung Himmel: Wird das Wetter halten? Pünktlich zum Festbeginn machte der Regen eine große Pause. So konnte das 20-jährige Jubiläum des Fördervereins der Grundschule am Blauen See von Schulleiterin Sarah Schöneberg und der 1. Vorsitzenden des FöVe Nicole Otten offiziell eingeläutet und die zahlreichen Gäste am 7. September herzlich begrüßt werden.

Fotos: Christof Reufels, Vettelschoß

Vettelschoß. Wochenlang hatte der erst 2018 neu gewählte Vorstand des Fördervereins das Fest geplant und beworben. Einige Wegbegleiter, darunter die ehemalige Schulleiterin Kretz und Ideegeberin sowie Gründungsmitglied des Vereins Schellhorn kamen und erinnerten an die Geburtsstunde des Vereins, an gemeinsam Erlebtes und Geleistetes in den letzten zwei Jahrzehnten. Das Ziel der Veranstaltung: Auf eine langjährige und tolle Zeit zurückschauen, in der viel Positives umgesetzt und unterstützt werden konnte und das Fortbestehen des Vereins feiern.

Mit tatkräftiger Unterstützung des Schulelternbeirats, des Lehrerkollegiums, und einiger Eltern wurde das Fest zu einem wahren Familien-Highlight mit buntem Programm an diesem herbstlichen Wochenende. In und um das Schulgebäude am Willscheider Weg gab es einiges für die Besucher zu erleben.

Die Kinder konnten an verschiedenen Spielstationen auf dem Schulhof ihr Können unter Beweis stellen. Besonders Mutige trauten sich ohne Schuhe über einen eigens gestalteten Barfußpfad. Es wurde gelacht, gekickt, mit Kartoffeln gestempelt und für besonderes Staunen unter den kleinen Zuschauern sorgte eine Zaubershow.

An der Tombola bildete sich gleich zu Beginn eine lange Schlange. Es winkten attraktive Preise, überwiegend aus Sachspenden ansässiger Gewerbe generiert. Die Gewinner konnten sich über Blumen, tolle Gutscheine, Spielzeug, Schokolade und den Hauptgewinn zwei Mal zwei Tickets fürs Phantasialand freuen - jedes Los gewann.

Direkt vor der Schule rauchte es aus dem Smoker: Eine Gruppe grillbegeisterter Väter servierte hier nebst großem Salatbuffet feinste Grillspezialitäten von Pulled Pork bis Wagyue Steak und begeisterte so die Gäste auf kulinarische Weise.

Am Ende waren sich alle einig: Trotz herbstlich-trübem Wetter war es ein gut besuchtes und gelungenes Jubiläum, bei dem jedes Kind mit einem zauberhaften Luftballontier als Erinnerung nach Hause ging.

Was unterstützt der Förderverein der Grundschule am Blauen See?

Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen die Schulzeit der Grundschulkinder zu unterstützen und so noch schöner zu gestalten, zum Beispiel Mitfinanzierung von Projektwochen und Klassenprojekten (wie Ernährungsführerschein), der Kauf von Spielgeräten und zusätzlichem Unterrichtsmaterial, Unterstützung bedürftige Kinder, um ihnen die Teilnahme an Schulveranstaltungen zu ermöglichen, Klassenfahrtzuschüsse und vieles mehr.
PM Förderverein Grundschule Vettelschoß e.V.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Förderverein Grundschule Vettelschoß feiert 20-jähriges Jubiläum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: 56 neue Fälle - Inzidenzwert auf 83,7 gestiegen

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag, 5. März 56 neue Corona-Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle in Neuwied und Döttesfeld registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.325 an.


Raubüberfall auf Tankstelle Oberhonnefeld-Gierend

Am Freitag, den 5. März 2021, gegen 22 Uhr, kam es zu einem bewaffneten Überfall auf die Tankstelle Bell-Oil in Oberhonnefeld- Gierend. Die Polizei sucht Zeugen.


Ablenkung führte zu unfreiwilligem Stunt - Beifahrerin verletzt

Im Berichtszeitraum Freitag, 5. März, 12 Uhr, bis Sonntag, 7. März, 9 Uhr, wurden durch die Polizeiinspektion Neuwied insgesamt sechs Verkehrsunfälle aufgenommen, wobei es in zwei Fällen zu Verletzungen von Personen kam.


Feuerwehreinsatz: Schwerer Auffahrunfall auf der B 256

Am Montagvormittag alarmierte die Leitstelle Montabaur zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und mindestens einer eingeklemmten Person auf die B256 Rengsdorf in Fahrtrichtung Weißenthurm.


Sperrung Bahnunterführung bei La Porte ließ Innenstadt aufatmen

Einige Tage lang war die Verbindung der B42 zur Innenstadt durch die Bahnunterführung bei La Porte wegen Reparaturarbeiten an der Langendorfer Straße gesperrt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Stadt Bendorf sagt Bauern- und Gartenmarkt ab

Bendorf. Grund für die Absage sind die weiterhin hohen Corona-Infektionszahlen und die ungewisse Entwicklung der Pandemie ...

Rellensiefen: Wasseranschluss für 16 weitere Bauplätze im zweiten Bauabschnitt

Neuwied. Das Kreiswasserwerk Neuwied (KWW) übernimmt wie bereits im ersten Bauabschnitt die Anbindung an das Wassernetz. ...

Kulturstadt Unkel trauert um Ehrenbürger Fritz Bagel

Unkel/Düsseldorf. Fritz Bagel ist tot. Der Ehrenbürger der Kulturstadt Unkel und Enkel von Fritz Henkel jr., verstarb am ...

Feuerwehreinsatz: Schwerer Auffahrunfall auf der B 256

Neuwied. Am 8. März gegen 10.55 Uhr wurde der Polizei Neuwied ein schwerer Verkehrsunfall auf der B256 zwischen der Anschlussstelle ...

Corona: 56 neue Fälle - Inzidenzwert auf 83,7 gestiegen

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 83,7. Bisher gibt es ...

Raubüberfall auf Tankstelle Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld-Gierend. Kurz nach Ladenschluss bedrohte eine männliche Person die Angestellten mit einer Schusswaffe. Der ...

Weitere Artikel


Ringmarkt Neuwied feierte

Neuwied. Gute Verhältnisse strahlen aus – insofern war es nur konsequent, dass die zum Teil ganz neuen Ringmarkt-Anrainer ...

Professionell und zielstrebig: Bären stellt sich für die Zukunft auf

Neuwied. Die Gastgeber um Burkhard Weller, Inhaber des „La Mer", seit langen Jahren glühender EHC-Anhänger und -Förderer ...

Zum dritten Mal im Alten Bahnhof Puderbach: Konstantin Schmidt

Puderbach. Der Komponist, Sänger und Dichter Georg Kreisler verstarb 2011. Seine Lieder sind zeitlose Meisterwerke des deutschsprachigen ...

Maximilian Kolbe Schule hatte Besuch aus Tansania

Rheinbrohl. Die Pfarreiengemeinschaft Bad Hönningen/ Rheinbrohl unterstützt intensiv die Schule in Moshi. Zunächst besuchten ...

Heinrich-Haus-Sommerfest begeisterte mit seiner Vielfalt

Neuwied. Ob beim Filzen, Sägen, Buttons, Karten oder Blumengesteck basteln - der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. ...

Moda Querida in neuen Räumlichkeiten in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Nun gibt es ausreichend Platz für Nähkurse, Sonderanfertigungen und die qualifizierte Beratung von Kunden. Es ...

Werbung