Werbung

Nachricht vom 10.09.2019    

Amboss-Kickers veranstalten Menschenkicker-Turnier

Am Samstag, 7.September, veranstalteten die Amboss-Kickers Döttesfeld die dritte Auflage des Menschenkickerturniers. Nachdem es morgens beim Aufbau noch in Strömen geregnet hat, hatte Petrus ein Einsehen und es blieb im Laufe des Turniers weites gehend trocken. 10 buntgemischte Mannschaften fanden sich zum Turnierstart im Waldstadion ein und spielten in zwei Gruppen um den Einzug in die Platzierungsrunde und um den Turniersieg.

Die Amboss-Kickers hatten ein Menschenkicker-Turnier organisiert. Foto: PM

Döttesfeld. Neben Titelverteidiger WHC Bettgenhausen/Seelbach trat auch die Firma Trennwandsysteme Schäfer mit 2 Teams an, die übrigen Teilnehmer waren die Dorfjugend Steimel, der KKSV Döttesfeld, das Orga-Team des VFL Oberlahr/Flammersfeld, das Familienteam Bekifis, das Team Erzfeind 2.0 sowie die Dorfgemeinschaft Oberähren.

Nach spannenden Vorrunden- und Viertelfinalspielen konnte sich das Orga-Team des VFL Oberlahr/Flammersfeld im ersten Halbfinale mit 2:1 nach Golden Goal gegen den WHC 1 durchsetzen. Auch der zweite Endspielteilnehmer musste durch ein Golden Goal ermittelt werden, hier gewann das Team Bekifis mit 2:1 gegen den WHC 2.

Im Anschluss sicherte sich der WHC 2 den dritten Platz gegen den Titelträger der letzten beiden Jahre WHC 1. Im Endspiel hatte das Orga-Team des VFL Oberlahr/ Flammersfeld dann den besseren Start und ging schnell mit 2:0 in Führung, konnte diese bis zur Halbzeit auf 4:1 ausbauen und sich letztendlich verdient mit 7:2 den Turniersieg gegen das Team Bekifis sichern.

Trotz des durchwachsenen Wetters blicken die Amboss-Kickers Döttesfeld auf eine gelungene Veranstaltung zurück und freuen sich auf das nächste Jahr.

Am Wochenende greifen die Amboss-Kickers dann zum letzten mal dieses Jahr sportlich ins Geschehen ein und wollen beim Flutlicht -Cup des WHC Bettgenhausen den Titel erfolgreich verteidigen. Das Team freut sich auf zahlreiche Unterstützung. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Amboss-Kickers veranstalten Menschenkicker-Turnier

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 02.04.2020

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

Großbrand in Urbach vernichtet Wohnhaus

In der Donnerstagnacht (2. April) um 1.41 Uhr wurde der Feuerwehr Puderbach zuerst eine unklare Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Urbach in der Puderbacher Straße gemeldet. Die ersten eintreffenden Kräfte fanden einen in Vollbrand stehenden PKW im Hof des Anwesens vor.


Region, Artikel vom 01.04.2020

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Corona: Bislang zwei Todesfälle im Kreis Neuwied

Stand 1. April sind 139 positive Fälle einer Corona Infektion im Kreis Neuwied registriert. Hierunter sind zwei Todesfälle. In der Fieberambulanz Neuwied wurden seit 16. März insgesamt 1.133 Personen getestet. Es gibt ein weit gespanntes Netz ehrenamtlicher Hilfe.


Region, Artikel vom 01.04.2020

Handeln im Dienst der Menschen

Handeln im Dienst der Menschen

"Ich schwöre … meine Verordnungen werde ich treffen zu Nutz und Frommen der Kranken, nach bestem Vermögen und Urteil; ich werde sie bewahren vor Schaden…“. Diese Text-Passagen umfasst der hippokratische Eid, der als erste bindende Formulierung der ärztlichen Ethik gilt.


Als sie die Polizei sahen, warfen sie die Drogen ins Gebüsch

Am 1. April, gegen 1:55 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Neuwied in der Bimsstraße in Neuwied ein abgestellter PKW auf, an welchem zwei Personen standen. Bei Annäherung des Streifenwagens warf eine der Personen einen Gegenstand ins Gebüsch.


Abitur in Corona-Zeiten am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

105 Abiturienten legen am Martin-Butzer-Gymnasium erfolgreich die Reifeprüfung ab. Noch Anfang März, als die Ergebnisse der schriftlichen Abiturprüfungen bekannt gegeben wurden, konnte sich kaum jemand die heutige Situation vorstellen. In diesem Jahr ist alles anders.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Schwalben ein Zuhause bieten

Holler. Im Rahmen des NABU-Projektes „Schwalbenfreundliches Haus“ setzen die NABU-Gruppen in der Region Rhein-Westerwald ...

SG Ellingen sagt Jahreshauptversammlung und Pfingstcup ab

Straßenhaus. Mit Blick auf die Verantwortung der Mitglieder gegenüber und die ordnungsrechtliche Lage in Deutschland mit ...

BUND: #WirbleibenzuHause-Tipps

Mainz/Region. Gesamtgesellschaftliches Handeln und Solidarität sind die Gebote der Stunde, um unser Gesundheitssystem nicht ...

Funkamateure: Das Tor zur Welt steht weiterhin offen

Bad Honnef. Das Corona-Virus hat nun auch Deutschland fest im Griff und führt zu bundesweiten Einschränkungen des öffentlichen ...

Der BUND und Corona

Region. „So eine Situation ist auch für uns neu. Doch uns ist klar, dass wir sie nur durch entschlossenes gemeinsames Handeln ...

Schmetterlingsprojekt zum Schutz der Wiesenknopf-Ameisenbläulinge

Region. Die auf den ersten Blick vielleicht unscheinbar wirkenden Wiesenknopf-Ameisenbläulinge haben einen faszinierenden ...

Weitere Artikel


VdK-Mitglieder unterwegs auf der Edelsteinstraße

Horhausen. Die Sonne hatte sich nicht versteckt und von Regen war weit und breit nichts zu sehen so war der Tag für die VdKler ...

Vom 13. bis 27. September Faire Woche im Kreis Neuwied

Neuwied. Am 18. September um 20 Uhr wird im MinsKi (Schauburg- Kino, Heddesdorfer Straße 84/ Dierdorfer Straße 2, Neuwied) ...

Argumentations- und Handlungstraining gegen menschenverachtende Einstellungen

Neuwied. Menschenverachtende Einstellungen begegnen uns in Ehrenamt, Politik und privatem Umfeld. Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit ...

Erfolgreiche Freibadsaison in Sayn

Bendorf. Nach schleppendem Start im Mai lockte das Bilderbuchwetter zwischen Juni und August zahlreiche Gäste zum Schwimmen ...

"Einer steht immer": Kegelbrüder gegen auf Tour

Neuwied. Alle zwei Jahre wird die angehäufte Kegelkasse geleert und eine 3-tägige Tour unternommen. In diesem Jahr führte ...

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Am 08. September kamen Interessierte und natürlich auch die Bewohner aus dem Ort zur Feuerwehr und danken ...

Werbung