Werbung

Nachricht vom 10.09.2019    

EHC sammelt Erkenntnisse in Krefeld

Der 5:3-Sieg über den belgischen Vertreter HYC Herentals und die 2:7-Niederlage des EHC „Die Bären“ 2016 gegen die U23 des Krefelder EV hatten eine Gemeinsamkeit „Ich lege das Ergebnis genauso wenig auf die Waage wie das vom Freitag", schilderte Trainer Carsten Billigmann nach dem Testspiel bei den Pinguinen am Sonntag. Die spielen immerhin eine Klasse höher in der Oberliga und haben in der Vorbereitungsphase bereits Erfolge über Halle (6:3) und Herne (5:1) gefeiert.

Neuwied. Eine Einordnungshilfe für diejenigen, die dann doch einen längeren Blick auf die nackten Zahlen nach 60 Minuten werfen. Diejenigen, die wie Billigmann eher den Fokus auf das Wie richten, sahen eine Neuwieder Mannschaft, die Chancen hatte, das Ergebnis knapper zu gestalten, Disziplin an den Tag legte und keine überflüssigen Hinausstellungen kassierte, aber auch einen Schritt langsamer war als der Oberligist. „Was bringt es uns, wenn wir uns in der Vorbereitung Gegner aussuchen, gegen die wir nicht gefordert werden? Partien wie heute sind es, die uns weiterbringen. Hier sehen wir, in welchen Bereichen wir noch arbeiten müssen", so Billigmann.

Den Anfang machte in der fünften Minute ein Spieler, der seine Tore im Frühjahr noch für die Neuwieder erzielte: Michael Jamieson – später auch zum 6:1 erfolgreich – brachte den KEV in Führung, die Tom-Eric Bappert (14.), Patrick Demetz (25.) und der mit reichlich DEL2-Erfahrung dekorierte Arturs Kruminsch (26.) ausbauten.

Dass die zweite EHC-Reihe durch Maximilian Herz, an der Seite von Kevin Wilson und Sam Aulie stürmend, sechs Sekunden vor der zweiten Pause zum 1:4 verkürzte, passte zum guten Eindruck, den diese Formation auf einem Eis hinterließ. Philipp Kuhnekath – bereits 59 DEL-Einsätze auf der Uhr – (51., 58.) und erneut Jamieson (56.) nutzten es aus, dass die Beine der Bären in der Endphase müde wurden. Billigmann: „Kein Wunder bei dem Tempo, das auf dem Eis herrschte." Einmal überwand aber auch sein Team noch Jonas Natterer. Sam Aulie war es vorbehalten den Endstand herzustellen (60.).

„Sam wird bei uns seine Punkte machen", glaubt Billigmann mit dem kanadischen Import einen guten Griff gemacht zu haben. Überhaupt zeigten die neuen Bären, dass mit ihnen zu rechnen ist. Youngster Herz zum Beispiel läuft und arbeitet wie ein Besessener, Defensivmann Maik Klingsporn deutete sowohl am Freitag als auch am Sonntag an, dass er das Zeug hat, einer der herausragenden Regionalliga-Verteidiger zu sein.

Krefeld: Natterer (Staudt) – Mansfeld, Ehrich, Kruminsch, Esch, Bappert – Stöhr, Kuhnekath, Lüdtke, Theuerkauf, Jamieson, Traut, Demetz, Kovacs, Krug.
Neuwied: Schrörs (Prillwitz) – Hellmann, Apel, D. Schlicht, Klingsporn, Morys, Lehnert, Neumann – Fröhlich, Bruns, Asbach, Schöpf, Wilson, Litvinov, Aminikia, Herz, Wasser, Smith, S. Schlicht, Etzel, Aulie.
Schiedsrichter: Eugen Berger.
Strafminuten: 8:4.
Tore: 1:0 Michael Jamieson (Lüdtke, Krug) 5', 2:0 Tom-Eric Bappert (Ehrich, Kuhnekath) 14', 3:0 Patrick Demetz (Traut, Theuerkauf) 25', 4:0 Arturs Kruminsch (Stöhr, Kuhnekath) 26', 4:1 Maximilian Herz (Aulie) 40', 5:1 Philipp Kuhnekath (Kruminsch) 51', 6:1 Michael Jamieson (Lüdtke, Kovacs) 56', 7:1 Philipp Kuhnekath (Bappert) 58', 7:2 Sam Aulie (Wilson, Smith) 60'.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: EHC sammelt Erkenntnisse in Krefeld

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 19.01.2020

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus in Engers

Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus in Engers

VIDEO | Am frühen Sonntagmorgen, den 19. Januar um 1:03 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Clemensstraße im Stadtteil Engers gemeldet. Der Brand konnte in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgemacht werden, da aus dieser Wohnung eine starke Rauchentwicklung zu vernehmen war.


Mann filmt Frau in Umkleide und weitere Straftaten in Neuwied

Die Polizeiinspektion Neuwied berichtet vom Wochenende 17. bis 19. Januar unter anderem: In der Deichwelle wurde ein Mann von Zeugen beobachtet, wie er mit dem Handy eine junge Frau beim Umziehen in der Umkleidekabine filmte. Die Polizei fand weitere diesbezügliche Aufnahmen auf seinem Handy.


Region, Artikel vom 19.01.2020

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

Ein 52-jähriger Fahrer eines SUV befuhr Sonntag, 18. Januar gegen 2:10 Uhr die Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln. In einer Linkskurve, unmittelbar vor der Anschlussstelle Neustadt (Wied), kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dort befindlichen Schutzplanke.


Rückblick auf das einsatzreichste Jahr des Löschzuges Oberbieber

In ihrer am 18. Januar stattgefundenen Jahreshauptversammlung zieht die Feuerwehrgemeinschaft des Löschzug Oberbieber der Feuerwehr Neuwied Bilanz. Mit 82 Einsätzen im Jahr 2019 hatte der Löschzug sein einsatzreichstes Jahr seit seiner Gründung im Jahr 1888.


Politik, Artikel vom 19.01.2020

CDU Gemeindeverband Dierdorf wählt neuen Vorstand

CDU Gemeindeverband Dierdorf wählt neuen Vorstand

In seiner jüngsten Mitgliederversammlung wählten die zahlreich erschienenen Mitglieder des CDU Gemeindeverbandes Dierdorf Hans-Dieter Spohr zu ihrem neuen Vorsitzenden. Die Christdemokraten stellen somit die Weichen neu, da der bisherige Vorsitzende Markus Wagner nach 16 Jahren wegen einer beruflichen Veränderung mit verbundenem Wohnortswechsel nicht mehr zur Verfügung steht.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Alte Herren SG Ellingen mit Chancenverwertung unzufrieden

Straßenhaus/Dierdorf. Auch wenn Ellingen taktisch und spielerisch weitestgehend überzeugen konnte, war rein ergebnistechnisch ...

EHC „Die Bären" werden bei der EG Diez-Limburg abgefertigt

Neuwied. Ganz anders als der Hauptrunden-Erste fand der EHC zu dieser Begegnung keine richtige Einstellung. Eine Partie, ...

VC Neuwied siegt - Geburtstagsgeschenk für Jana Weller

Planegg/Neuwied. Es war ein äußerst wichtiger Auswärtserfolg, der 3:1-Sieg beim Liga-Vorletzten in Bayern. Nach der jüngsten ...

Holger „Wolf“ Boller startet mit Spende an „Fly&Help“ in 2020

Kleinmaischeid. Der Kleinmaischeider Extremsportler hatte um Stundenlohn für diese drei barbarischen Rennen mit insgesamt ...

Sicherheit für die Spieler der Bären am Sandbach oberstes Gebot

Neuwied. Vor allem, wenn es in dieser Partie vom Stil her rustikaler zugeht, und man hier und da die Luft anhalten muss, ...

Deichstadtvolleys sind beim Liga-Vorletzten gefordert

Neuwied. „Wir sind bei der verdienten Niederlage nicht als Team aufgetreten. Die Köpfe hängen immer noch. Bisher haben wir ...

Weitere Artikel


Abenteuer Aranka: Tag des offenen Denkmals gewährte Einblicke

Bad Honnef. Günther Raths und Erika Ost vom Aranka e. V. empfingen die neugierigen Besucherinnen und Besucher, die einen ...

Saisonende im Freizeitbad Grafenwerth am 15. September 2019

Bad Honnef. Erfreulicher Weise war zu Saisonanfang an Ostern technisch schon alles vorbereitet gewesen und die hohen Temperaturen ...

Schüler spenden Nudeln für die Tafel Neuwied

Neuwied. Markus Oehlschläger hob hervor, dass derzeit etwa 1270 Kinder regelmäßig von der Tafel profitieren: „Da kommen Nudeln ...

Die Kita als Ort von Kirche für Familien - Projekt in Neustadt startet

Neustadt. In der Pfarrei St. Margarita leben viele junge Familien, deren Kinder die katholischen Kitas besuchen. Sie sollen ...

Lernpatenprojekt im Kreis Neuwied läuft erfolgreich

Neuwied. Der Landrat des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach, nutzte die Gelegenheit, sechs Lernpaten für ihr langjähriges ...

Linz: Historischer Bildkalender für 2020 erschienen

Linz. Der Kalender zeigt alte Aufnahmen von Festen und Feiern im Jahreslauf wie Rosenmontag, Kirmes, Winzerfest und Martinszug. ...

Werbung