Werbung

Nachricht vom 09.09.2019    

Eine-Welt-Laden: Durch Bildung aus der Armut entkommen

Seit vielen Jahren unterstützt der Neuwieder Eine-Welt-Laden in der Marktstraße 62 durch Spenden die "Freunde Sri Lankas" bei ihrer Arbeit. Ins Leben gerufen von Doris Corea und unterstützt von der evangelischen Marktkirchengemeinde Neuwied fördern die Freunde Sri Lankas seit über 30 Jahren ganz konkret ein Bildungsprojekt in einem Fischerdorf an einem Stadtstrand von Mount Lavinia, einem Stadtteil der Hauptstadt Colombo.

Lester Corea und Werner Zupp mit Thomas Schmidt, Karin Laier und Rainer Kunze vom Ladenteam. Foto: privat

Neuwied. Nach dem Tod von Doris Corea im Jahr 2013 führen ihr Mann Lester Corea und die Kinder Carl und Sophie die Arbeit von Doris Corea in ihrem Sinne fort. Davon, dass die Spenden vor Ort auch ankommen und tatsächlich Kindern helfen, konnten sich Lester Corea und Pfarrer Werner Zupp vor einigen Wochen vor Ort überzeugen. Beide berichteten im Rahmen des Sommerfestes des Eine-Welt-Ladens sehr angetan von den Fortschritten des Projekts. Dazu gehört auch, dass ausgebildete Sozialarbeiter die Eltern zu Hause besuchen und sie davon überzeugen, ihre Kinder in die Schule zu schicken.

Denn, davon sind nicht nur Corea und Zupp überzeugt, Bildung ist ein Schlüssel dafür, um die Armutsspirale zu durchbrechen und gerade den jungen Menschen echte Zukunftsperspektiven zu bieten. Die Spenden aus Neuwied fließen unter anderem in die Infrastruktur und Lernmittel. Die Schule, so der Eindruck, ist mittlerweile ein wichtiger Mittelpunkt in dem Dorf. Wer dieses Projekt unterstützen möchte, kann dies mit einer Spende tun, auch Kleinstbeträge helfen den Kindern vor Ort.

Die Bankverbindung lautet: Verwaltungsamt des ev. Kirchenkreises Neuwied, Verwendungszweck: Freunde Sri-Lankas-Marktkirche Neuwied, IBAN DE40 3506 0190 6530 0000 00, BIC: GENODED1DKD.

Auch Thomas Schmidt, Karin Laier und Rainer Kunze vom Eine-Welt-Laden sind von dem Projekt überzeugt. Der Laden, so die Vorstandsmitglieder, wird die erfolgreiche Arbeit weiterhin gerne unterstützen. Der direkte Kontakt über Lester Corea zu den Projektpartnern sei dabei besonders wertvoll. So wirken die Spenden weniger abstrakt sondern zeigen die konkreten Fortschritte vor Ort. Dafür und für seinen unermüdlichen Einsatz für das Projekt gebühre Lester Corea und seinen Kindern großer Dank.

Der rein ehrenamtlich betriebene Neuwieder Eine-Welt-Laden, ein Fachgeschäft des Fairen Handels, in der Markstraße 62 hat von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Eine-Welt-Laden: Durch Bildung aus der Armut entkommen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid zum dritten Mal gefordert

VIDEO | Etliche Kameraden der Feuerwehren waren noch im Gerätehaus und hatten gerade die Spuren der Einsätze auf der Kläranlage Hölzchens Mühle in Puderbach und dem Brand in Großmaischeid beseitigt, als am Mittwoch, den 23. Januar um 22.39 Uhr erneut die Melder schrillten. Gemeldet wurde ein Dachstuhlbrand in der Stebacher Straße in Großmaischeid.


Feuerwehren der VG Dierdorf und Puderbach zweifach gefordert

Für die Einsatzkräfte der Feuerwehren Dierdorf und Puderbach war es am Mittwoch ein anstrengender Tag. Um 14.30 Uhr kam für die Puderbacher Feuerwehr der Einsatz mit dem Stichwort Hilfeleistung „Kläranlage Hölzchens Mühle – Wasser läuft in Bach“. Um 16.34 Uhr wurde der Feuerwehr der Brand eines Anwesens am Ortsrand von Großmaischeid gemeldet.


Feuerwehren Kurtscheid und Bonefeld die Nacht im Einsatz

Um 2 Uhr war am heutigen Donnerstag (23. Januar) die Nacht für die Kamerad/innen der Feuerwehr Kurtscheid zu Ende. Nach dem Auslösen einer Brandmeldeanlage wurde die Wehr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert.


Region, Artikel vom 23.01.2020

Polizei führte Laserkontrollen durch

Polizei führte Laserkontrollen durch

Am Mittwochmorgen (22. Januar) führten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Straßenhaus Laserkontrollen durch. Auf der Bundesstraße 256 waren 14 Fahrer zu schnell. Auf der Landstraße 264 gab es eine rekordverdächtige Messung: 58 Stundenkilometer zu schnell.


Deichstadtvolleys haben ihren ehemaligen Co-Trainer zurück

2. Volleyball Bundesliga: Ralf Monschauer sitzt am Samstag, den 25. Januar gemeinsam mit Dirk Groß auf der Trainerbank. Die Mannschaft ist komplett im Heimspiel gegen TV Holz. Aufschlag ist um 19 Uhr in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums Neuwied.




Aktuelle Artikel aus der Region


Verteilerkasten im Sportlerheim Buchholz fing Feuer

Buchholz. Die ersten Kräfte konnten vor Ort eine starke Rauchentwicklung feststellen. Sofort wurde ein Trupp unter Atemschutz ...

Polizei führte Laserkontrollen durch

Straßenhaus. An der ersten Kontrollstelle auf der Bundesstraße 256 zwischen den Ortschaften Rengsdorf und Bonefeld wurden ...

Kurier-Leser sprechen sich für wiederkehrende Beiträge aus

Kreisgebiet. 819 Personen haben bis Donnerstagvormittag, 11 Uhr, an der Umfrage auf unseren Facebookseiten teilgenommen, ...

Feuerwehren Kurtscheid und Bonefeld die Nacht im Einsatz

Kurtscheid. Schnell waren die Einsatzkräfte bei der betroffenen Firma im Industriegebiet Kurtscheid vor Ort. Schon die erste ...

Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid zum dritten Mal gefordert

Großmaischeid. Am späten Mittwochabend kam es zum dritten Einsatz für die Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid. Es war ...

Feuerwehren der VG Dierdorf und Puderbach zweifach gefordert

Puderbach/Großmaischeid. Am Mittwoch, den 22. Januar wurde durch die Werkleitung der VG Puderbach über die Leitstelle Montabaur ...

Weitere Artikel


Celina Medinger Rheinland-Pfalz-Meisterin im Hochsprung

Waldbreitbach/Mainz. Celina Medinger (W12) trotzte dem Wetter, stellte im Hochsprung ihre persönliche Bestleistung von 1,40 ...

Andreas Bleck hatte zur politischen Informationsfahrt eingeladen

Neuwied/Altenkirchen. In der Hauptstadt angekommen, wurde die Gruppe durch die Gedenkstätte Berliner Mauer geführt. Dabei ...

A-Junioren der JSG Laubachtal erreichten nur Remis

Ellingen. Für die Partie hatte sich das Team des Trainerduos Charly Loose und Werner Müller viel vorgenommen. Entsprechend ...

TC Steimel spielte Clubmeisterschaften 2019 aus

Senioren
Den Auftakt machten die Seniorenspieler mit der Endspiel Paarung Thomas Oettgen gegen Ingo Schneider. Diese Partie ...

Ellingen feiert ungefährdeten Auswärtssieg bei SG Hoher Westerwald

Ellingen. In der 23.Minute war es Philipp Drees, der aus dem Gewühle den Ball zum 0:1 im Tor der Gastgeber unterbrachte. ...

Begeisterung für Alt und Jung auf dem 41. Burgen- & Parkfest

Bendorf. Bereits zum 41. Mal fand das große Volksfest im Schlosspark statt. Neben den vielen abwechslungsreichen Programmpunkten ...

Werbung