Werbung

Nachricht vom 09.09.2019    

TC Steimel spielte Clubmeisterschaften 2019 aus

Steimel. Zwei Wochen lang kämpften die Vereinsmitglieder des TC Steimel um die höchste Krone im Vereinsleben. In den Kategorien Damen-Herren- Senioren- und Herrn B Einzel, sowie Damen und Herren- Doppel, konnten die Zuschauer jeden Abend spannende Begegnungen auf der Fünfplatzanlage verfolgen. Nach einer Regenpause zu Beginn des Finaltags konnten dann aber ohne Unterbrechung alle Vereinsmeister/innen unter dem Beifall der Anwesenden Fans und Zuschauer ermittelt werden.

Senioren: Ingo Schneider/Thomas Oettgen. Fotos: TC Steimel/Dietrich Rockenfeller

Senioren
Den Auftakt machten die Seniorenspieler mit der Endspiel Paarung Thomas Oettgen gegen Ingo Schneider. Diese Partie wurde erst im Match Tiebreak nach 3:6, 7:5 und 3:10 zugunsten von Thomas Oettgen entschieden.

Herren B (Nebenrunde)
Eine lupenreine Bilanz konnte Nachwuchsspieler Julian Stallmann vorweisen, der im Vorfeld bei sämtlichen fünf Matches erfolgreich war. Im „kleinen Endspiel“ traf er auf Lennart Neitzert den er mit 6:4 und 6:2 besiegte.

Damen Einzel
Ein spannendes Match sahen die Zuschauer im Damenfinale zwischen Conny Kopp und Anne Elfert, die erstmals das Damenfinale bestritten. Im Vorfeld konnte sich Kopp gegen die letztjährige Clubmeisterin Natanja Neitzert mit 7:5, 4:6 und 10:5 durchsetzen, während Anne Elfert gegen Nadine Hachenberg in einem jederzeit sehenswerten Marathonmatch erfolgreich war (7:6, 6:4). Conny Kopp konnte sich letztendlich in 6:2, 3:6 und 10:4 durchsetzen und sich erstmals als Vereinsmeisterin im Damen-Einzel feiern lassen.

Herren A
Bei den Herren konnte Florian Kluth im Finale gegen André Seliger seinen Titel verteidigen. Nach einem spannenden Verlauf des ersten Satzes war der Favorit knapp mit 7:5 erfolgreich. Der zweite Satz ging dann mit 6:2 ebenfalls an den vielfachen Clubmeister, der sich nun bereits zum siebten Mal auf der Meistertafel des TC Steimel verewigen darf. Seit 2013 ist der Sportwart des TC Steimel nun ununterbrochen als Clubmeister im Einzel erfolgreich!

Sportwart Florian Kluth und die 1. Vorsitzende Michaela Schür gratulierten bei der Siegerehrung allen Gewinnern und überreichte die Preise. Wie üblich gab es Freigetränke von den Siegern und Siegerinnen.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: TC Steimel spielte Clubmeisterschaften 2019 aus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung vom Wochenende über Unfälle, Drogendelikte, einen brennenden Bauzaun und einer freundschaftlichen Schlägerei. Zu einer Unfallflucht werden Zeugen gesucht.


Im Kreis Neuwied 58 neue Coronafälle an einem Tag

Im Kreis Neuwied wurden 58 neue Positivfälle registriert. Sie verteilen sich über die Stadt Neuwied und alle Verbandsgemeinden. Die Summe aller Fälle steigt auf 796 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP nun bei 75,5. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Randalierer in Rheinbrohl ermittelt - Warnung vor falschen Polizisten

Der Wochenendpressebericht der Polizeiinspektion Linz schildert mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten in Erpel und Dattenberg. Weiter wird von einer Unfallflucht und einem Randalierer in Rheinbrohl berichtet. Dieser hinterließ Sachbeschädigungen und konnte von der Polizei geschnappt werden.


Region, Artikel vom 24.10.2020

Müll liegen lassen ist immer noch doof!

Müll liegen lassen ist immer noch doof!

Vielleicht erinnern Sie sich an die große Müllsammelwoche, die im Juni aufgrund der Initiative des 6-jährigen Paul, in Kooperation mit der Ortsgemeinde und dem „Mittelpunkt Familie“ stattgefunden hat. Unglaubliche 2,7 Tonnen Müll wurden von ca. 50 Kindern mit Ihren Familien aus den Wäldern und von den Wegen zusammengetragen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Spielabsage für Deichstadtvolleys

Neuwied. Diese Nachricht von der Deutschen Volleyball-Liga erreichte VCN-Vorsitzenden Raimund Lepki am Freitagabend (23. ...

LG Rhein-Wied: Straßentitel für Putz und Gilberg

Neuwied. Die LG Rhein-Wied kann auf sehr zufriedenstellende Resultate beim ersten Teil dieses Doppelpacks zurückblicken, ...

Deichstadtvolleys bereiten sich auf Geisterspiel gegen Stuttgart vor

Neuwied. Weiter auf diesem Weg ist der Gegner des nächsten Bundesliga-Heimspiels der Deichstadtvolleys (Samstag, 24. Oktober, ...

Sport-Inklusionslotse Hartmut Simon steht für Gespräche bereit

Mündersbach. So agiert Hartmut Simon aus Mündersbach in den nachstehenden Verbandsgemeinden + Landkreisen: VG Hachenburg, ...

SG Grenzbachtal fährt ersten Punkt ein

Marienhausen. In der 20. Minute erzielte der Gast mit einem Sonntagsschuss das 0:1 dem kurz darauf durch einen zweifelhaften ...

Neuwieder Volleyball-Camp ein voller Erfolg

Neuwied. Unter der Leitung von Neuwieds Profi-Trainer Dirk Groß, fand am Wochenende 17. bis 18. Oktober das erste Volleyball-Camp ...

Weitere Artikel


Eine-Welt-Laden: Durch Bildung aus der Armut entkommen

Neuwied. Nach dem Tod von Doris Corea im Jahr 2013 führen ihr Mann Lester Corea und die Kinder Carl und Sophie die Arbeit ...

Celina Medinger Rheinland-Pfalz-Meisterin im Hochsprung

Waldbreitbach/Mainz. Celina Medinger (W12) trotzte dem Wetter, stellte im Hochsprung ihre persönliche Bestleistung von 1,40 ...

Andreas Bleck hatte zur politischen Informationsfahrt eingeladen

Neuwied/Altenkirchen. In der Hauptstadt angekommen, wurde die Gruppe durch die Gedenkstätte Berliner Mauer geführt. Dabei ...

Ellingen feiert ungefährdeten Auswärtssieg bei SG Hoher Westerwald

Ellingen. In der 23.Minute war es Philipp Drees, der aus dem Gewühle den Ball zum 0:1 im Tor der Gastgeber unterbrachte. ...

Begeisterung für Alt und Jung auf dem 41. Burgen- & Parkfest

Bendorf. Bereits zum 41. Mal fand das große Volksfest im Schlosspark statt. Neben den vielen abwechslungsreichen Programmpunkten ...

Freiwillige Feuerwehr Oberdreis feierte Blaulichtparty

Oberdreis. Unterstützt wurde die Feuerwehr bei der Organisation und Durchführung von der Dorfjugend Oberdreis, Mitgliedern ...

Werbung