Werbung

Nachricht vom 08.09.2019    

Freiwillige Feuerwehr Oberdreis feierte Blaulichtparty

Am 7. September war das Feuerwehrhaus in Oberdreis die Partymeile für die Einsatzkräfte aus der Region. Und die Mitglieder von Feuerwehren, Rettungsdienst, First Responder und auch anderen gemeinnützigen Vereinen in und um die Verbandsgemeinde Puderbach hatten sich nicht lange bitten lassen und die Gelegenheit genutzt, sich einmal nicht im dienstlichen Rahmen zu treffen, sondern gemeinsam in Oberdreis zu feiern.

Tolle Stimmung in Oberdreis. Fotos: Ulrike Puderbach

Oberdreis. Unterstützt wurde die Feuerwehr bei der Organisation und Durchführung von der Dorfjugend Oberdreis, Mitgliedern der Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis und Mitgliedern des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Dendert-Oberdreis, was wieder einmal zeigt, wie stark der Zusammenhalt der Vereine in Oberdreis ist.

Die Freiwillige Feuerwehr Oberdreis hatte ihre Blaulichtparty unter das Motto 90er Jahre gestellt und entführte ihre Gäste in die Zeit von Game Boy, Tetris, Super Mario und Serien wie Knight Rider, Viper und A-Team. Das sorgte zusammen mit der entsprechenden musikalischen Untermalung für gute Stimmung und die Gäste der Feuerwehren unter anderem aus Puderbach, Altenkirchen, Raubach und Berod ließen es richtig krachen. An der Cocktailbar wurden die typischen Getränke der 90er Jahre gereicht und die fleißigen Helfer in der Imbissbude sorgten bestens für das leibliche Wohl ihrer Gäste.



Bis spät in die Nacht wurde zünftig mit den Gästen aus den umliegenden Orten gefeiert und damit auch die Einsatzkräfte, die sonst sehr oft verzichten müssen, einmal ohne schlechtes Gewissen feiern konnten, gab es auch einen Heimfahrdienst, über den sich viele Gäste sehr freuten. Ulrike Puderbach



Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
 


Kommentare zu: Freiwillige Feuerwehr Oberdreis feierte Blaulichtparty

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 23.07.2021

Diebstahl von Fahrzeugen in Oberhonnefeld-Gierend

Diebstahl von Fahrzeugen in Oberhonnefeld-Gierend

Nach Fahrzeugdiebstählen im Zeitraum Mittwochabend bis Donnertagnachmittag im Löwenzahnweg in Oberhonnefeld-Gierend werden ein Quad und zwei E-Bikes sowie Werkzeug vermisst. Die Polizei sucht Zeugenhinweise, die zur Ergreifung des oder der Diebe führen können.


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Große Hilfsbereitschaft für Flutopfer in der VG Puderbach

Starke Unwetter haben gerade ganze Orte und Existenzen, vor allem in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern zerstört. Durch die noch langanhaltenden Folgen dieser Flutkatastrophe werden die Notlagen vieler Menschen von Tag zu Tag größer. Wir sind schockiert und gleichzeitig auch dankbar für alle, die vor Ort helfen.


Region, Artikel vom 23.07.2021

Corona: Inzidenzwert wieder auf 12,0 gestiegen

Corona: Inzidenzwert wieder auf 12,0 gestiegen

Leider musste die Kreisverwaltung 19 Neuinfektionen registrieren und der vom RKI errechnete Inzidenzwert (der die heutigen Zahlen nicht einbezieht) ist wieder im zweistelligen Bereich: 12,0.


Feuerwerk im Bürgerpark Unkel am 17. Juli war nicht erlaubt

Am Samstag den 17. Juli kam es im Bürgerpark Unkel zu einem unschönen Zwischenfall. Da in den sozialen Medien teilweise mit falschen oder halbwahren Informationen Anschuldigungen gegen den Verein Gemeinsam für Vielfalt e.V. und einzelne Vorstandsmitglieder erhoben wurden, möchte er mit einer Schilderung der Vorgänge zur Klärung und Versachlichung beitragen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Vandalismus am Premiumwanderweg "Iserbachschleife" - Zeugenaufruf

Thalhausen. In dem tatrelevanten Zeitraum zwischen Mittwoch, dem 14. Juli 21 und Sonntag, den 18. Juli 21 beschädigten unbekannte ...

Birgit Musubahu und Marion Krießler in den Ruhestand entlassen

Puderbach. Marion Krießler mit dem schwerpunktmäßigen Einsatz in Sport, dem Wahlpflichtfach Wirtschaft/Verwaltung mit Berufsorientierung ...

Sympathische Federknäuel: Küken im Zoo Neuwied

Neuwied. Dabei gibt es im Wald, noch oberhalb der großen Känguruwiese, viele tolle Arten zu entdecken, neben den Feuerwieseln, ...

Bauarbeiten an der Kamillus Klinik in Asbach liegen im Zeitplan

Asbach. Die DRK Klinikgesellschaft Südwest hatte am Freitag, 23. Juli zu einem Pressegespräch eingeladen. Der Vorsitzende ...

Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Region Ahrweiler. Die Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung sei weiterhin überwältigend und ungebrochen, schreibt die Polizei ...

Waldbaden: Stressreduzierer und Stimmungsheber

Neuwied. Dieses Gesundheitsprogramm macht nun die Tourist Information der Stadt Neuwied Interessierten zugänglich – und zwar ...

Weitere Artikel


Begeisterung für Alt und Jung auf dem 41. Burgen- & Parkfest

Bendorf. Bereits zum 41. Mal fand das große Volksfest im Schlosspark statt. Neben den vielen abwechslungsreichen Programmpunkten ...

Ellingen feiert ungefährdeten Auswärtssieg bei SG Hoher Westerwald

Ellingen. In der 23.Minute war es Philipp Drees, der aus dem Gewühle den Ball zum 0:1 im Tor der Gastgeber unterbrachte. ...

TC Steimel spielte Clubmeisterschaften 2019 aus

Senioren
Den Auftakt machten die Seniorenspieler mit der Endspiel Paarung Thomas Oettgen gegen Ingo Schneider. Diese Partie ...

Tempo 30 auf dem Heddesdorfer Berg soll kommen

Neuwied. Vorausgegangen war im März 2013 der tragische Tod eines zehnjährigen Mädchens, das über die Straße lief um ihren ...

Deichstadtvolleys im Fokus der Öffentlichkeit - Team ist nun komplett

Neuwied. Viele Presse- und Medienvertreter, Vereinsmitglieder und Sponsoren, sowie Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig waren ...

Rockige Klänge im Schatten der Burgruine

Reichenstein/Puderbach. Trotz schwierigen Wetterverhältnissen mit niedrigen Temperaturen und nieseligen Regenschauern fanden ...

Werbung