Werbung

Nachricht vom 08.09.2019    

Deichstadtvolleys im Fokus der Öffentlichkeit - Team ist nun komplett

Am Donnerstag, den 5. September veranstaltete der Neuwieder Bundesligist, VC Neuwied`77, seine jährliche Presse- und Sponsorenkonferenz. Im Blickpunkt des Geschehens stand die bevorstehende fünfte 2. Liga-Saison der Deichstadtvolleys.

Foto: Verein

Neuwied. Viele Presse- und Medienvertreter, Vereinsmitglieder und Sponsoren, sowie Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig waren der Einladung des VCN in die Räumlichkeiten des Gastgebers, der Bleser Mietstation, gefolgt, um die Neuigkeiten des erfolgreichsten Vereins aus der Region zu erfahren.

Mit Neu-Trainer Dirk Groß (ehemals Coach des Erstligisten Wiesbaden), der neuen Spielerin Lena Hoffmann (bisher ASV Landau, Oberliga) und des Sponsors und Beiratsmitglieds Frank Linnig (linnigpublic Koblenz, ehemals Sponsor der TuS Koblenz) saßen drei - bis dato noch eher unbekannte VCN-Beteiligte - im Podium. Hallensprecher Marco Cicoria, die Spielerin Jana Weller und VCN-Vorsitzender Raimund Lepki hingegen waren den 70 Teilnehmern in der tollen Location im Neuwieder Industriegebiet bekannt.

Nach der Vorstellungsrunde folgte eine engagierte Fragestunde aus dem Plenum. Brisante Themen, wie der 2. Liga-Etat, die jüngste Trennung von Ex-Trainer Bernd Werscheck und einigen Spielerinnen und der unerwartete Einkauf von zwei Amerikanerinnen waren Gegenstand der Aussprache.

Tatsächlich wurde von Vereinsseite verkündet, dass man sich mit Gysell Zayas (22) und Skylar German (24) gleich mit zwei neue Sportlerinnen über den großen Teich eingedeckt hat. "Das spielerische Defizit im dezimierten Team war zu groß, um unserem Anspruch "2. Bundesliga" gerecht zu werden", sagt Uwe Lederer, Geschäftsführer des VCN, zu diesem außergewöhnlichen Transfer.

Die Deichstadtvolleys der Sasion 2019/20: Lea Schäbitz (1), Anne Taubmann (2), Skylar German (3), Maike Henning (4), Jana Weller (5), Gysell Zayas (7), Anne Hauck (8), Hannah Dücking (9), Lena Hoffmann (10), Sarah Funk (11), Sarah Kamarah (12), Lisa Guillermard (13), Zoe Liedtke (15), Johanna Brockmann (16). Trainer: Dirk Groß. Physio: Imke Efferz.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Deichstadtvolleys im Fokus der Öffentlichkeit - Team ist nun komplett

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Drei vermisste Kinder aus Asbach gefunden und in Obhut genommen

Seit Sonntag, den 22. November 2020, 17:30 Uhr, wurden in Asbach drei Kinder im Alter von 15, 10 und 2 Jahren vermisst. Die Kinder waren nach einem Spaziergang mit zwei kleinen Hunden nicht zurückgekehrt. Den bisherigen Erkenntnissen nach dürften sie geplant von zu Hause ausgerissen sein.


Region, Artikel vom 23.11.2020

Am Montag nur 16 neue Coronafälle registriert

Am Montag nur 16 neue Coronafälle registriert

Im Kreis Neuwied wurden 16 neue Positivfälle am Montag, den 23. November registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.749 an. Aktuell sind 324 infizierte Personen in Quarantäne. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 109,4.


A 48 – Fertigstellung Rheinbrücke Bendorf verzögert sich

Die vom Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, beauftragten Instandsetzungsarbeiten an der Rheinbrücke Bendorf (A 48) können nicht - wie vorgesehen - bis zum Jahresende 2020 abgeschlossen werden. In Abhängigkeit vom weiteren Baufortschritt und der Witterung steht die Rheinbrücke nach heutiger Planung voraussichtlich im April 2021 in beiden Fahrtrichtungen wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung.


Region, Artikel vom 23.11.2020

Raub auf Tankstelle in Bad Honnef

Raub auf Tankstelle in Bad Honnef

Die Bonner Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am Sonntag 22. November in Bad Honnef eine Tankstelle überfallen hat. Gegen 17:55 Uhr betrat der Mann den Verkaufsraum der Tankstelle auf der Hauptstraße, bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld.


Region, Artikel vom 23.11.2020

Kinder sammeln 2,5 Tonnen Müll

Kinder sammeln 2,5 Tonnen Müll

Nach der erfolgreichen Müllsammelaktion im Frühjahr, damals wurden von über 50 Kindern mit ihren Familien 2,7 Tonnen Müll gesammelt, gab es Ende Oktober eine Neuauflage der Aktion. Das Projekt „Mittelpunkt Familie“ und die Ortsgemeinde Neustadt (Wied) riefen nach dem gleichen Konzept wie im Frühjahr, wieder zum Müllsammeln auf.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys im Saarland erfolgreich

Neuwied. Aber der Reihe nach: Trainer Dirk Groß eröffnete die Partie mit der erfolgreichen Aufstellung der letzten Wochen, ...

Deichstadtvolleys vor wichtiger Aufgabe in Holz

Neuwied. So belastend sei das Heimspiel gegen die TG Bad Soden nicht gewesen, konstatierte VCN-Trainer Dirk Groß am Sonntag ...

Celina Medinger und Marie Böckmann im LSB-Kader

Waldbreitbach. In den Landesverbänden bilden die Verbände in den einzelnen Disziplinen Kader für die leistungsstärksten Jugendlichen ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Deichstadtvolleys begeistern gegen Bad Soden

Neuwied. Eine ereignisreiche Woche liegt hinter Vereinsführung, Trainer und Team der Deichstadtvolleys: Der Vorstand des ...

VfL Waldbreitbach sehr gut in Rheinland-Bestenlisten vertreten

Waldbreitbach. Es wurden sogar 16 erste Plätze belegt. Marie Böckmann (W15) war alleine in fünf Disziplinen Rheinlandbeste ...

Weitere Artikel


Tempo 30 auf dem Heddesdorfer Berg soll kommen

Neuwied. Vorausgegangen war im März 2013 der tragische Tod eines zehnjährigen Mädchens, das über die Straße lief um ihren ...

Freiwillige Feuerwehr Oberdreis feierte Blaulichtparty

Oberdreis. Unterstützt wurde die Feuerwehr bei der Organisation und Durchführung von der Dorfjugend Oberdreis, Mitgliedern ...

Begeisterung für Alt und Jung auf dem 41. Burgen- & Parkfest

Bendorf. Bereits zum 41. Mal fand das große Volksfest im Schlosspark statt. Neben den vielen abwechslungsreichen Programmpunkten ...

Rockige Klänge im Schatten der Burgruine

Reichenstein/Puderbach. Trotz schwierigen Wetterverhältnissen mit niedrigen Temperaturen und nieseligen Regenschauern fanden ...

PKW brennt in Sayn und beschädigt Gebäude

Bendorf-Sayn. Die Halterin des japanischen Kleinwagens stellte kurz nach Fahrtantritt fest, dass der PKW im Innenraum anfing ...

Theatergruppe „ExtrACT“: Mörder mögen´s messerscharf

Brückrachdorf. Das Ganze verbinden die Vereine "Unser Brückrachdorf e.V." und ExtrACT e.V. wieder mit einem wohltätigen Zweck. ...

Werbung