Werbung

Nachricht vom 07.09.2019    

Vom Wald auf den Fluss: Rock the River 2020

Nach der ausverkauften Premiere 2019 und den durchweg begeisterten Rückmeldungen der Besucher freuen sich die Rockfreunde Rengsdorf e.V. auf eine Neuauflage: Am Samstag, 28. März 2020, ab 17 Uhr startet "Rock the River 2020".Im Fokus: Hautnah erlebbare Rockmusik - natürlich Live.

Auch 2020 heißt es wieder: "Rock the River!"

Rengsdorf. Mit drei Bands und hoffentlich vielen Rockfans an Bord geht es auf der "Rheingold" von Koblenz aus Richtung Boppard flussaufwärts und zurück. Im Gepäck: Die VOLBEAT-Tribute Band „Rebel Monster“ sowie die Hard-Rock-Band MOTORJESUS. Die dritte Band, die als Opener das Event eröffnen soll, wird bald bekanntgegeben.

Earlybirdtickets kosten 38,-€ (zzgl. Gebühren) und sind entweder an der ED-Tankstelle Rengsdorf oder online unter www.bonnticket.de zu erhalten. Interessierte Rockfans sollten bald zugreifen, denn die Tickets sind streng limitiert.

Die verbleibenden Tickets gibt es dann zum Normalpreis von 42,-€ (zzgl. Gebühren)
ausschließlich über www.bonnticket.de

Weitere Infos gibt es unter www.rockfreunde.de


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vom Wald auf den Fluss: Rock the River 2020

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


A 48/ B 42 – Kurzzeitige Sperrungen der Anschlussstelle Bendorf

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, sperrt am Sonntag, dem 5. April 2020, im Zeitraum von 9 bis 12 Uhr an der Anschlussstelle (AS) Bendorf die Zufahrt auf die Autobahn in Fahrtrichtung Koblenz. Gleichzeitig wird auch der vom Autobahndreieck Dernbach kommende übergeleitete Fahrstreifen gesperrt.


Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Nach Ostern wird erst die Entscheidung fallen, wann der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen wird. Darüber hat das Bildungsministerium am Freitagabend informiert. Zwei Szenarien stehen zur Option.


Corona-Krise: Wochenrückblick von Landrat Achim Hallerbach

Der Zulauf in der Fieberambulanz in Neuwied ist deutlich geringer geworden. Die Zahl der positiven Corona-Fälle steigt jedoch erwartungsgemäß weiter an. Die ersten Patienten verlassen ihre Quarantäne. Dennoch ist keine Entwarnung zu vermelden.


Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Regionale Produzenten, landwirtschaftliche Betriebe, Imker, Winzer und Jäger sichern nicht nur in Krisenzeiten die Versorgung mit hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Das LEADER-Projekt „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat sich die Unterstützung dieser Produzenten in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zum Ziel gesetzt und informiert Verbraucher über die vielfältigen Angebote vor Ort.


Kontaktverbot: Weitere Verwarnungen und eine Strafanzeige

Angesichts des bevorstehenden Wochenendes und des angekündigten guten Frühlingswetters erinnert die Stadt Bad Honnef erneut an die dringend einzuhaltenden Auflagen der Coronaschutzverordnung. Die Verordnung sieht unter anderem vor, dass Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum von mehr als zwei Personen untersagt sind, sofern es sich nicht um Ehe- oder Lebenspartner sowie in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen sind.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Westerwaldötzi“ von Thomas Hoffmann

Dierdorf/Wissen. „Westerwaldötzi“ ist das zweite Buch dieser Art des Autors Hoffmann, einige Geschichten nehmen direkten ...

Monrepos Museum Neuwied sucht das Super-Mammut

Neuwied. Monrepos sagt der Langeweile den Kampf an. Unter dem Motto „Monrepos sucht das Super-Mammut“ können gelangweilte ...

Klara trotzt Corona, VIII. Teil

Folge VIII vom 3. April
Kölbingen. Klara legte gerade Wäsche zusammen und blinzelte zwischendurch immer wieder auf den Fernseher, ...

Klara trotzt Corona, VII. Teil

Folge VII vom 2. April
Kölbingen. „Wie gut das tut, endlich mal wieder draußen in der Natur zu sein!“, stieß Klara aus und ...

Kleinkunstbühne zieht ins Theater Neuwied um

Neuwied. Nun steht ein erneuter Umzug an: Der als gemeinnütziger Verein organisierte Veranstalter wird ab Herbst die neu ...

Klara trotzt Corona, VI. Teil

Folge VI vom 1. April
Kölbingen. Pfarrer van Kerkhof studierte die Zeitung und schüttelte den Kopf. Die Nachrichten aus ...

Weitere Artikel


Polizei Linz: Diebstähle und Sachbeschädigungen

Ladendiebstahl-Zigaretten im Lidl-Markt in Unkel
Am Freitag gegen 16:45 Uhr kam es im Lidl-Markt in Unkel zu einem Ladendiebstahl ...

Theatergruppe „ExtrACT“: Mörder mögen´s messerscharf

Brückrachdorf. Das Ganze verbinden die Vereine "Unser Brückrachdorf e.V." und ExtrACT e.V. wieder mit einem wohltätigen Zweck. ...

PKW brennt in Sayn und beschädigt Gebäude

Bendorf-Sayn. Die Halterin des japanischen Kleinwagens stellte kurz nach Fahrtantritt fest, dass der PKW im Innenraum anfing ...

Lange Nacht der Volkshochschulen mit kostenlosen Schnupperkursen

Kreis Neuwied. Das Jubiläum geht zurück auf die Weimarer Verfassung, die erstmals den Anspruch auf Weiterbildung in staatlicher ...

Wortgewandte Frauen gastieren beim Salonabend

Neuwied. Das Publikum hört (und sieht) Kathi Hopf aus Koblenz, die Bochumerin Felicitas Friedrich und die beiden Neuwiederinnen ...

Die "Romeos" bitten zum musikalischen Rendez-Vous

Melsbach. Und sie wären nicht die "Romeos", wenn sie nicht wieder einige Überraschungen für ihr Publikum bereit hielten. ...

Werbung