Werbung

Nachricht vom 07.09.2019    

Peter Helmes für 60 Jahre CDU ausgezeichnet

Auf 60 Jahre aktive Mitgliedschaft in verschiedenen Gremien und Verbänden der CDU konnte dieser Tage, genau am 1. September, Peter Helmes im CDU-Kreisverband Neuwied zurückblicken. Aus diesem Anlass suchten der CDU-Kreisvorsitzende und direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel sowie der CDU-Ehrenvorsitzende des Kreisverbandes Neuwied, Prof. Dr. Rüdiger Sterzenbach, den Jubilar auf, dankten dem CDU-Urgestein für sein langjähriges engagiertes Wirken und verliehen ihm eine Ehrennadel mit Urkunde.

Peter Helmes (Mitte) ist seit 60 Jahren für die CDU aktiv und erhielt eine Ehrung aus den Händen von Erwin Rüddel (links) und Prof. Dr. Rüdiger Sterzenbach. Foto: Bürgerbüro Erwin Rüddel

Neuwied. In den Jahren seiner aktiven Mitgliedschaft in der Partei der Christdemokraten begleitete der Jubilar viele Positionen – von der Lokal- über die Kreis- und Landesebene bis zur internationalen Vertretung der CDU. So berief anlässlich seiner Kanzlerkandidatur Franz Josef Strauß den engagierten Peter Helmes in sein Wahlkampfteam.

Helmes verweist darauf, dass er in seiner aktiven Zeit mehr als 200 Mitglieder für die CDU geworben hat. Leider, das bedauerte er bei der ehrenden Auszeichnung, musste nach mehreren Herzinfarkten aus gesundheitlichen Gründen seine aktive Mitarbeit einstellt werden. Auch als Autor von nunmehr 46 Büchern, die allesamt gegen Gegner der Christdemokraten und Konservativen gerichtet sind, hat sich Peter Helmes, der inzwischen eine Gesamtauflage von 3,5 Millionen Exemplaren nennt, einen Namen gemacht.

Die beiden Vertreter des CDU-Kreisvorstandes, Erwin Rüddel und Prof. Dr. Rüdiger Sterzenbach, verwiesen darauf, dass Peter Helmes zehn Jahre dem Landesvorstand der Jungen Union angehörte, sechs Jahre Bezirksvorsitzender der JU Koblenz war, acht Jahre dem Landesvorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Rheinland-Pfalz (MIT) und schließlich als gewähltes Mitglied sechs Jahre dem MIT-Bundesvorstand angehörte und dort unter anderem den Kreis Neuwied vertrat.

Ebenfalls Erwähnung fand, dass der Jubilar von 1971 bis 1979 als Bundesgeschäftsführer der Jungen Union fungierte und von 1989 bis 1996 Hauptgeschäftsführer der MIT war. Auch auf internationale Tätigkeiten kann Helmes zurückblicken. So war er neun Jahre Generalsekretär und Vizepräsident der Internationalen Jungen Konservativen und Christdemokraten.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Peter Helmes für 60 Jahre CDU ausgezeichnet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Bürgermeisterwahlen in Bad Hönningen und Stebach brachten klare Ergebnisse

Am Sonntag, den 25. Oktober waren die Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeine Bad Hönningen, in Bad Hönningen und in Stebach aufgerufen einen neuen Orts- beziehungsweise Verbandsbürgermeister zu wählen. In der VG Bad Hönningen und in Stebach gab es jeweils drei Bewerber. In Bad Hönningen kandidierte nur Reiner W. Schmitz.


Region, Artikel vom 26.10.2020

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am heutigen Montag (26. Oktober) weiter auf 827 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,8. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung vom Wochenende über Unfälle, Drogendelikte, einen brennenden Bauzaun und einer freundschaftlichen Schlägerei. Zu einer Unfallflucht werden Zeugen gesucht.


Junge Fahrerin überschlug sich mit PKW und wird verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Bad Honnef-Aegidienberg wurde am Sonntag, den 25. Oktober eine 23-jährige Autofahrerin verletzt. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die junge Frau war von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Thema Puls of Europe: Transatlantischen Beziehungen vor Wahl in USA

Neuwied. Andrew B. Denison zeichnete zu Beginn seines Statements ein Bild der amerikanischen Gesellschaft, die sich in einem ...

Luisenplatz: Planungsworkshop am 3. November abgesagt

Neuwied. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Corona-Pandemie hat sich das Stadtbauamt nun schweren Herzens ...

Bürgermeisterwahlen in Bad Hönningen und Stebach brachten klare Ergebnisse

Bad Hönningen/Stebach. In Stebach war der Ortsbürgermeister Karl-Heinz Klein im Sommer aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. ...

Kritik der SPD-Engers an Spielplatzsanierung

Neuwied. Bei einer Ortsbesichtigung und Hinweisen von Anwohnern, stellen die SPD-Aktiven fest: Derzeit spielen täglich Kinder ...

Bildung Thema bei Sitzung Beirat für Migration und Integration

Neuwied. Auf Einladung der Vorsitzenden, Violeta Jasiqi, stellte sich im Kreishaus das Bildungsbüro des Landkreises vor. ...

Grundstein für neues Rathaus in Dierdorf gelegt

Dierdorf. Horst Rasbach erläuterte noch einmal im Schnelldurchlauf wie es zu den Neubauplänen kam. Das jetzige Rathaus wurde ...

Weitere Artikel


Alte Herren der SG Ellingen sammelten eiskalt Treffer

Straßenhaus. Fairplay bewiesen die AH Ellingen bereits vor dem Anpfiff. Da die Gäste nur mit zehn Akteuren angereist waren, ...

Schienenverkehrslärm wird an neuen Lärmmessstationen erfasst

Leutesdorf. Der Schutz vor Verkehrslärm gehört zu den Kernelementen einer zukunftsfähigen Verkehrspolitik. Insbesondere der ...

Puderbach soll mehr Kita-Plätze bekommen

VG Puderbach. Die anhaltende Geburtenentwicklung, die zunehmende Nutzung von Betreuungsangeboten von Eltern mit Kindern unter ...

Straßensperrung in der Austraße in Bad Honnef

Bad Honnef. Das gesamte Baufeld ist daher für Kraftfahrzeuge nicht mehr nutzbar. Das Abwasserwerk Bad Honnef bittet die Verkehrsteilnehmenden, ...

Teamplayer gesucht: 225 Auszubildende messen sich bei Azubi-Champions 2019

Koblenz/Region. Von Denksport bis Weitsprung: 225 Auszubildende aus dem IHK-Bezirk Koblenz haben am Freitag (6. September) ...

Krankenhausversorgung: Kommt das Ende kleiner Kliniken?

Diez. In diesem Sommer sorgte die Studie „Zukunftsfähige Krankenhausversorgung“ der Bertelsmann-Stiftung für Aufsehen mit ...

Werbung