Werbung

Nachricht vom 04.09.2019    

Flohmarkt belebt die Innenstadt

Wegen der noch andauernden Arbeiten am Deichvorgelände stehen die Stände des Neuwieder Herbst-Flohmarkt am Samstag, 21. September, erneut in der Innenstadt; und zwar in der Fußgängerzone Langendorfer Straße (Luisenplatz zwischen Marktstraße und Luisenstraße/Parkhaus) und in der Schlossstraße.

Auf Luisenplatz und in Schlossstraße herrscht buntes Treiben. (Symbolfoto)

Neuwied. Teilnehmen kann jeder. Die Gebühren betragen für nichtgewerbliche Flohmarktstände für die ersten drei laufenden Meter 2,50 Euro pro Meter, ab dem vierten Meter erhöht sich die Gebühr auf 5 Euro je Meter. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Aufbau der Stände beginnt morgens um 6 Uhr. Geöffnet ist der Markt von 7 bis 16 Uhr. Die Zufahrt zum Marktgelände erfolgt ausschließlich über die Langendorfer Straße aus Richtung Irlich. Interessenten reihen sich vor dem Kreisel bitte in der linken Fahrspur in die Warteschlange ein bis die Einfahrt geöffnet wird. Dies geschieht ab 5 Uhr. Da immer nur ein Teil der Fahrzeuge den Bereich befahren kann, müssen diese Autos nach dem Ausladen das Gelände wieder verlassen. Ansonsten ist der reibungslose Ablauf, besonders für die Wartenden, nicht gegeben. Die Zufahrt auf das Gelände zum Abbau der Stände ist nicht vor 16 Uhr möglich. Das Amt für Stadtmarketing empfiehlt Ausstellern und Besuchern, die gebührenfreien Parkplätze unter der Rheinbrücke zu nutzen.

Ein Merkblatt mit allen Informationen für Händler steht zum Download bereit unter www.neuwied.de/flohmarkt.html .


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Flohmarkt belebt die Innenstadt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 29.05.2020

Zwei neue Coronafälle in der Stadt Neuwied

Zwei neue Coronafälle in der Stadt Neuwied

Zwar ist die Zahl der Covid-19-Neuinfektionen in Deutschland in den letzten Wochen gesunken. Wir stehen aber immer noch am Anfang der Pandemie. Es gibt weder einen Impfstoff noch ein Medikament zur Behandlung. Angesichts der schrittweisen Lockerungen des öffentlichen Lebens gilt es nun umso mehr, die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.


Nach Alleinunfall landet PKW auf Dach - Fahrer verletzt

Donnerstagabend (28. Mai) gegen 19.30 Uhr wurde auf der L275 zwischen Kölsch-Büllesbach und der B8 ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gemeldet. Nach einem Alleinunfall war ein PKW auf dem Dach zum Liegen gekommen.


Kultur, Artikel vom 29.05.2020

Wemm is de Kärmes, Oos is de Kärmes

Wemm is de Kärmes, Oos is de Kärmes

Allerorten haben es Traditionen zurzeit schwer im wahrsten Sinne des Wortes gelebt zu werden. So auch für den Burschenverein Oberbieber. Findet seit Jahrzehnten an Pfingsten die traditionelle Pfingstkirmes im Aubachdorf statt, nur in diesem Jahr musste alles abgesagt werden und eine gute Tradition muss ein Jahr pausieren.


B 42 Ausbau Leubsdorf: Änderungen der Verkehrsführung

Die Arbeiten an der B 42 bei Leubsdorf konnten in den letzten Wochen wesentlich vorangebracht werden, so dass nun der Umbau für die letzte Bauphase ansteht.


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Schwimmbad Oberbieber: Frust und keine Abkühlung in Sicht

Neuwied. Bei heißen Temperaturen sich abkühlen zu können war für viele schon in greifbare Nähe gerückt, hatte die Landesregierung ...

Zwei neue Coronafälle in der Stadt Neuwied

Neuwied. Am heutigen Freitag (29. Mai) wurden zwei neue Corona-Infektionen registriert. Bei diesen beiden neuen Fällen handelt ...

Erlebnispaket zum Wanderweg „Montabäurer Mären“ ausgebaut

Montabaur. Der Clou: Es funktioniert wie eine App, aber online und offline, falls es unterwegs mal keinen Handy-Empfang gibt. ...

Landgericht zu verbotener versteckter Werbung von Influencer

Region. Auf dem Account werden Texte veröffentlicht, in denen Produkte positiv besprochen werden. Diese Fotos und Texte versieht ...

Nach Alleinunfall landet PKW auf Dach - Fahrer verletzt

Kölsch-Büllesbach. Der Fahrer hing noch im Sitz und wurde durch den Anschnallgurt gehalten. Eine Ärztin leistete beim Eintreffen ...

Windspiele schmücken Feenbaum auf dem „Kinderplanet“

Neuwied. Mithilfe der Briefe verteilenden „Sternenfee“ erreichen die Erzieherinnen weiterhin die Kinder zu Hause. Da die ...

Weitere Artikel


Koch-Club in Heimbach-Weiser Jugendhaus legt los

Neuwied. Koch Ingo Hilger wird dann gemeinsam ab 17 Uhr mit den Treffbesuchern leckeres Fingerfood zubereiten. Der Koch-Club ...

Kita Rodenbach feierte 25-jähriges Bestehen

Neuwied-Rodenbach. Ob beim Dosenwerfen oder beim Kartoffellauf, ob bei der Goldsuche am Wasserbecken – das Kita-Team hatte ...

Landesprojekt ermöglicht neue Formen des Wohnens im Alter

Rheinland-Pfalz. „Das Projekt WohnPunkt RLP ist seit 2014 ein Erfolgsmodell und hat schon viele Dörfer dabei ...

Über Wahlen zum Migrationsbeirat informiert

Neuwied. Die Integrationsbeauftragten und gleichzeitigen Geschäftsführerinnen beider Beiräte, Dilorom Jacka und Kerstin Schwanbeck-Stephan, ...

Kulturstadt künftig zehn Jahre fairer Handelspartner

Unkel. Trends zu setzen ist besser, als Trends nachzulaufen. Auch insofern hat die Kulturstadt Unkel schon im Jahr 2011 eine ...

Erfolgreiche Umsetzung der LEADER Maßnahme in der RömerWelt

Rheinbrohl. Die Museumsausstellung bietet Besuchern in drei thematischen Bereichen "Der befestigte Limes, der durchlässige ...

Werbung