Werbung

Nachricht vom 01.09.2019    

„Todesursache: Flucht“: Lesung in der Ludwig-Erhard-Schule

Die Stadt und der Kreis Neuwied beteiligen sich an der bundesweiten Interkulturellen Woche 2019, welche in diesem Jahr unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ vom 22.09. bis zum 29.09.2019 an mehreren Orten in Stadt und Kreis stattfindet. Die Ludwig-Erhard-Schule möchte mit einer Lesung aus dem Werk „Todesursache Flucht - Eine unvollständige Liste“ von Kristina Milz und Anja Tuckermann (Hrsg.) ihren Beitrag leisten.

Die Ludwig-Erhard-Schule bietet eine Lesung zum Thema "Todesursache: Flucht" an. (Symbolbild)

Neuwied. Die Lesung wird ergänzt durch den eindrucksvollen Film einer Schülerin der LES über ihre eigene Fluchtgeschichte und eine anschließende Podiumsdiskussion.

„Wir werden mehrere Klassen der LES in unsere Aula einladen, freuen uns aber auch über den Besuch von außerhalb der Schule“, so Lehrer Marcel Lauterbach. Seine Kolleginnen Franziska Helf und Julia Wilhelms ergänzen: „Die Lesung wird durch ausgewählte Schülerinnen und Schüler erfolgen. Durch die Darstellung von Einzelschicksalen möchten wir das Publikum für diese bedeutsame Thematik sensibilisieren und die Basis für einen konstruktiven Austausch schaffen.“ Als UNESCO-Projektschule möchten wir so ein Zeichen für Menschenrechte und Menschlichkeit setzen.



Rahmendaten zu der Veranstaltung:
Lesung „Todesursache Flucht - Eine unvollständige Liste“
Am 24.09.2019 von 09:15 bis 10:45 Uhr in der
Aula der Ludwig-Erhard-Schule BBS Wirtschaft
Beverwijker Ring 3
56564 Neuwied
Koordination und Anmeldung bei Marcel Lauterbach: m.lauterbach@les-neuwied.de
Weitere Informationen bei Henning Fleck: h.fleck@les-neuwied.de, Tel.: 02631-9645-21


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Todesursache: Flucht“: Lesung in der Ludwig-Erhard-Schule

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Eine Million Kippen sammeln: Neuwieder Bürgerinitiative startet spezielles "CleanUp"

Neuwied. Zigaretten-Kippen sollen künftig in keinem Fall mehr so einfach in die Landschaft geworfen werden, wobei ein nachhaltiges ...

Stauende übersehen, Vorfahrt missachtet und Crash auf regennasser Fahrbahn: Unfälle in Bendorf

Am Samstag (25. März) gegen 10 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall auf der B42 bei Vallendar. Die 57-jährige Unfallverursacherin ...

Bad Honnef: Fällarbeiten im Kurpark und an der Rheinpromenade

Bad Honnef. Mit viel Aufwand wurde im vergangenen Jahr noch einmal versucht, die Lebenserwartung durch gezielte Düngung und ...

Schüler pflanzten Bäume in Raubach

Raubach. Mit Eifer und Tatendrang wurde eine Kahlfläche in der Gemarkung "Deib" mit trockenresistenten Bäumchen bepflanzt. ...

Stockender Berufsverkehr auf B 42: Polizei liefert Begründung nach

Neuwied. Mitten im Berufsverkehr war auf der B 42 nicht mehr viel vorwärts gegangen, denn die aufwendigen Reinigungsarbeiten ...

Löschzüge aus Puderbach und Oberlahr übten Zusammenarbeit: Bahnunfall als Szenario

Seifen. Bei Einsätzen in den Ortsgemeinden Döttesfeld (Kreis Neuwied) und Seifen (Kreis Altenkirchen) werden die Löschzüge ...

Weitere Artikel


Rüddel besichtigte medizinische Spitzentechnologie

Neuwied. Dabei handelt es sich um ein den Operateur bei sogenannten laparoskopischen Engriffen (Schlüssellochchirurgie) unterstützendes ...

Bekenntnis zum Standort Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Geschäftsführer Rainer Spitz und Vertriebsleiter Christian Greindl gaben beim Treffen vor Ort einen kurzen ...

Netzwerk Innenstadt will im Gespräch bleiben

Neuwied. Dort wurde auch im Februar vergangenen Jahres unter großer öffentlicher Beteiligung das Netzwerk geknüpft. „Um gemeinsam ...

Deichstadtweg: Wandern und informieren

Neuwied. Bis Ende der 1920er-Jahre hat der regelmäßig über die Ufer tretende Strom viele Schäden verursacht. Auf einer zweiteiligen ...

Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen – Eine Übung der Feuerwehr Neuwied

Neuwied. Das Szenario: Die Einsatzkräfte vom Rettungsdienst und der Feuerwehr der Stadt Neuwied und einiger Stadtteile wurden ...

Raiffeisen-Cup: Hans Beckmann und Philipp Jung gewinnen Bouleturnier

Horhausen. Bei „Kaiserwetter“ trafen sich insgesamt zehn Mannschaften zum 13. Bouleturnier in Horhausen auf der Anlage an ...

Werbung