Werbung

Nachricht vom 25.08.2019    

Wiedtalbad Hausen lädt auch nach Feierabend zum Baden ein

Das familienfreundliche Wiedtalbad wartet mit vielen Attraktionen und Veranstaltungen auf seine Gäste. Das Freibad, mitten im Herzen des romantischen Wiedtals, bietet eine großzügige Liegewiese, zwei beheizte Außenbecken, ein Planschbecken, Sprunganlage, Spielplatz und Sportmöglichkeiten wie Beachvolleyball oder Tischtennis. Im Sommer werden Fitness- und Wellnesstage, Schnupper- und Familiensaunen sowie ein umfangreiches Kinder- Animationsprogramm angeboten.

Fotos: Andreas Pacek

Hausen. Eine Besonderheit unter den Schwimmbädern in der Region sind die Öffnungszeiten des Wiedtalbad. Das Freibad ist fast jeden Tag bis 21 Uhr geöffnet. Da lohnt sich auch der Besuch nach Feierabend noch.

Im Hallenbad finden die Gäste neben dem Schwimmerbecken ein Erlebnisbecken mit Rutsche, Strömungskanal und Wasserfall. Die kleinsten Gäste können Spiel und Spaß im Planschbecken erleben. Relaxen kann man in den Ruheräumen mit Blick über die wunderschöne Freibad-Anlage.

Vitalität, Entspannung und eine ganz besondere Atmosphäre verspricht die Saunawelt im Wiedtalbad. Im Valo-Bad bestimmen ein Sternenhimmel und ätherische Öle die Atmosphäre. In der Ruusu-Sauna wirkt Rosenaroma beruhigend und aufhellend, Rosenquarzsteine schaffen eine außergewöhnliche Stimmung. Aufguss-Events werden im Saunablockhaus in der Außenanlage zelebriert. Die mediterrane Gestaltung vermittelt dabei Urlaubsstimmung pur. Die feuchte Wärme des Dampfbades ist kraftvoll und weich zugleich.

Die Liegewiese im Saunagarten, ein Ruheraum mit Kamin und ein Schlafraum laden zum Ausruhen ein. Der Sauna-Abend findet immer am 1. Samstag im Monat zwischen Oktober und März statt. Dabei werden besondere Aufgüsse zelebriert, die zum jeweiligen Motto passen. Die Dekoration stimmt die Besucher voll und ganz auf das Motto ein.



Auch im Sommer ist ein Besuch in der Saunawelt zu empfehlen. Abkühlgassen, Tauchbecken und Erlebnisduschen sorgen für die nötige Abkühlung. Und auch die Liegewiese und der Ruheraum bieten die nötige Erholung. So können Sie im Nacktbereich ganz privat sonnen und zum Schwimmen ins Freibad gehen.

Eine gepflegte Gastronomie mit familiengerechten Preisen rundet das Angebot ab. Das Bistro im Wiedtalbad hat eine neue Speisekarte. Gäste die weder das Schwimmbad noch die Sauna besuchen möchten, können ebenfalls die Angebote vom Bistro nutzen – auch ohne Eintritt zu bezahlen. Im Biergarten, im Bistro im Foyer oder im Außenbereich.

Sport, Spiel, Spaß & Erholung - im Wiedtalbad wird jeder Tag zu einem kleinen Urlaub für die ganze Familie direkt vor der Haustür.



Mehr zum Thema:    Ausflugsziele im Westerwald   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Wiedtalbad Hausen lädt auch nach Feierabend zum Baden ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Insektenfreundliches Beet für Grundschule Feldkirchen gestartet

Neuwied. In einem Pilotprojekt der Stadtverwaltung Neuwied, dem Ortsbeirat Feldkirchen, der Grundschule Feldkirchen und der ...

569 Meisterbriefe in feierlichem Rahmen übergeben

Koblenz. „Die coronabedingten Einschränkungen hatten auch auf Ihren meisterhaften Weg Einfluss, genauso wie auf unsere Meisterakademie ...

Neuer Wochenmarkt in Linz

Linz. In Linz entsteht der erste Marktschwärmer-Wochenmarkt am Martinus-Gymnasium in der Martinusstraße 3. Zur Eröffnung ...

Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Hachenburg. Anfänglich als klassischer Betrieb mit Milchviehhaltung, Schweinen und Geflügel, wurde der Betrieb 1990 mit erfolgreichem ...

Mehr Geld für 290 Maler und Lackierer im Kreis Neuwied

Koblenz. Bereits ab der Mai-Abrechnung müsse das Plus auf dem Konto sein, erklärt Bezirksvorsitzender Walter Schneider. ...

Neue IHK-Initiative: „Junges Unternehmernetzwerk Neuwied“

Neuwied. „Mit dem neuen Netzwerk möchten wir eine Plattform schaffen, in der sich junge Unternehmer*innen aus dem Landkreis ...

Weitere Artikel


SV Windhagen verliert unglücklich 1:4 gegen den TUS Mayen

Windhagen. Im Vorjahr gab nach einem knappen 3:2 im Heimspiel bekanntlich dann auswärts eine 1:5 Niederlage. Vor der Begegnung ...

16. Landesweiter Ehrenamtstag in Bad Hönningen gefeiert

Bad Hönningen. Als Ministerpräsidentin sei sie sehr stolz darauf, dass Rheinland-Pfalz beim Ehrenamt bundesweit den Spitzenplatz ...

Kamarah bleibt und Guillermard ist neu beim VC Neuwied dabei

Neuwied. Mit der 30-jährigen Sarah Kamarah konnte eine Leistungsträgerin der vergangen vier Jahre gehalten werden. Die 1,86 ...

Unwettereinsatz für die Feuerwehr Dernbach

Dernbach. Nach der Kontrolle der Hauptstraße in Dernbach durch die Feuerwehr wurde zunächst ein umgefallener Baum auf der ...

Wespe verursacht Totalschaden

Neuwied. Am Samstagmittag gegen 13:45 Uhr befuhr die 22-jährige Fahrzeugführerin die L 260 zwischen Heimbach und Gladbach, ...

Dieter Klein-Ventur als stellvertretender Wehrleiter wiedergewählt

Puderbach. Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Volker Mendel trafen sich die wahlberechtigten Wehrführer der Löschzüge Dernbach, ...

Werbung