Werbung

Nachricht vom 25.08.2019    

Dieter Klein-Ventur als stellvertretender Wehrleiter wiedergewählt

Die Amtszeit des stellvertretenden Wehrleiters Dieter Klein-Ventur der Feuerwehr Verbandsgemeinde Puderbach läuft im September aus. Somit steht eine Neuwahl des Vertreters des Wehrleiters Dirk Kuhl an. Dieter Klein-Ventur erklärte sich bereit das Amt für weitere zehn Jahre auszuüben.

Von links: Michael Schäfer, Timo Runkel, Sven Born, Peter Reusch, Dieter Klein-Ventur, Volker Mendel, Dirk Kuhl und Marc Weißgeber. Foto: Feuerwehr VG Puderbach

Puderbach. Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Volker Mendel trafen sich die wahlberechtigten Wehrführer der Löschzüge Dernbach, Oberdreis, Puderbach und Raubach, um zu wählen.

In geheimer Abstimmung erhielt Klein-Ventur vier Ja-Stimmen. Der Gewählte meinte mit einem Schmunzeln im Gesicht: „Bei diesem Ergebnis muss ich wohl die Wahl annehmen.“ Bürgermeister Mendel bestellte den Hauptbrandmeister Klein-Ventur zu weitere zehn Jahre zum stellvertretenden Wehrleiter als Ehrenbeamter und nahm ihm den Amtseid ab. Mendel dankte ihm für die bislang geleistete Arbeit für die Allgemeinheit und Unterstützung der Wehrleitung. Diesem Dank schloss sich Wehrleiter Dirk Kuhl an. (PM Feuerwehr)




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dieter Klein-Ventur als stellvertretender Wehrleiter wiedergewählt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhelm Born - Kreativer und einfühlsamer Berater mit großem Engagement

Straßenhaus. Friedhelm Born gibt seit über 30 Jahren kostenlose Auskünfte und Tipps zu vielen Rentenangelegenheiten. Außerdem ...

Lernpaten gesucht: Zwei Stunden Zeit für eine bessere Kinder-Perspektive

Kreis Neuwied. "Irgendwie", findet Nadine* (7), "bist du manchmal wie meine Oma. Die sagt, dass ich üben muss. Du sagst das ...

1100 Jahre Bad Honnef: Neuer Bildkalender 2023 erinnert ans Jubiläumsjahr

Bad Honnef. Ob Landschaftsaufnahmen, Stadt- und Vereinsfeste oder Sportveranstaltungen – der 30 x 30 Zentimeter große Kalender ...

Gesangvereins Thalhausen gab Weihnachtskonzert in St. Wendelinus-Kirche Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Diakon Norbert Hendricks hatte für eine angenehme Temperatur in der Kirche gesorgt und richtete ein Grußwort ...

Samstagswanderungen: Wanderungen vom Wiedtal auf die Höhen und auf dem Bergischen Weg

Neuwied. Die Samstagswanderer sind am 10. Dezember mit Gerhard Spielmann unterwegs. Gewandert wird vom Parkplatz hinter der ...

Mittwochswanderungen: Römer- und Kelten-Wanderweg und Willy-Brandt-Forum erkunden

Neuwied. Bei der Wanderung am 7. Dezember geht es vom Parkplatz am Heidegraben zum Kastellplatz, durch den Limesgraben zum ...

Weitere Artikel


Wespe verursacht Totalschaden

Neuwied. Am Samstagmittag gegen 13:45 Uhr befuhr die 22-jährige Fahrzeugführerin die L 260 zwischen Heimbach und Gladbach, ...

Unwettereinsatz für die Feuerwehr Dernbach

Dernbach. Nach der Kontrolle der Hauptstraße in Dernbach durch die Feuerwehr wurde zunächst ein umgefallener Baum auf der ...

Wiedtalbad Hausen lädt auch nach Feierabend zum Baden ein

Hausen. Eine Besonderheit unter den Schwimmbädern in der Region sind die Öffnungszeiten des Wiedtalbad. Das Freibad ist fast ...

Die Westerwald Bank macht Kids mobil

Wirges/Region. 20 Kindergärten und Kindertagesstätten in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald sind die Gewinner ...

Bestseller-Autorin Brigitte Glaser las in Großmaischeid

Großmaischeid. Die in Offenburg geborene Schriftstellerin studierte nach dem Abitur zunächst Pädagogik und arbeitete dann ...

Polizei Bendorf meldet Unfall, Körperverletzung und Trunkenheit

Bendorf. Am Freitagnachmittag gegen 16.24 Uhr kam es in der Bendorfer Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten ...

Werbung