Werbung

Nachricht vom 24.08.2019    

Schöwer feiern drei Tage Kärmes

Von Wolfgang Tischler

Ab dem heutigen Samstagnachmittag (24. August) wird drei Tage die Schöwer Knöppches-Kirmes im Dierdorfer Stadtteil Giershofen gefeiert. Hierzu lädt die Kirmesgesellschaft 1881 Giershofen zum ein. Diese Kirmes ist mit die älteste Kirmesveranstaltungen im Kreis Neuwied. Bis Montagabend geht das Fest.

Letzte Hand wird am Kirmesbaum angelegt. Fotos: Wolfgang Tischler

Giershofen. Im Dorf angebrachte Festbänder kündigen seit Freitag die Kärmes in Schowen an. Um 14 Uhr am Samstag traf man sich traditionell am Dorfgemeinschaftshaus, um gemeinsam den Baum aufzustellen, der vorher von den Mitgliedern der Kirmesgesellschaft aus dem Wald geholt und geschmückt wurde. Mit Muskelkraft und technischer Hilfe durch einen Radlader und eine Seilwinde stellten die Männer der Kirmesgesellschaft den Baum in die Senkrechte. Dies stellte sich allerdings dieses Mal als langwierig heraus. An der Seilwinde gab es einen technischen Defekt beim Aufstellen. Die Zuschauer vertrieben sich derzeit bei kühlen Getränken, die die Kirmesgesellschaft ausgab, die Zeit.

Die Party startet dann am Abend um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Für die musikalische Unterhaltung ist ein DJ engagiert, der fast alle Musikwünsche erfüllt. Leckere Getränke hält die Cocktailbar bereit. Der Eintritt ist frei.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Frühschoppen. Nachmittags lockt ein reichliches Kuchenbuffet. Abends wird dann zum Tanz aufgespielt die Gewinne aus der großen Tombola gezogen. Eine große Anzahl von Preisen wurde von der Dierdorfer Geschäftswelt gestiftet.

Am Montag geht es wiederum um 10 Uhr mit dem Frühschoppen los. Dazu gibt es mittags ab 12 Uhr gratis Eierschmaus. Die Eier werden morgens von der Kirmesjugend im Dorf gesammelt und dann in einer großen Pfanne zubereitet. Ab 17 Uhr läutet das Feierabendfreibier mit Tanz das Ende der Kirmes ein. (woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Schöwer feiern drei Tage Kärmes

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Bei Auffahrt sofort auf linke Spur gezogen, Unfall verursacht und geflohen

Am 22. Februar, um 17:20 Uhr, kam es auf der B 42 in Fahrtrichtung Neuwied in Höhe der Abfahrt Bendorf/Nord zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten 23-jährigen PKW-Fahrerin. Der verursachende Fahrer ist flüchtig und wird von der Polizei Bendorf gesucht.


26 Teilnehmer bei Erstausbildung der Feuerwehren Puderbach und Dierdorf

Die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Puderbach hatte die Ausbildung „Grundtätigkeiten Lösch- und Hilfeleistungseinsatz“ für die neu eingetretenen Feuerwehrfrauen- und männer angeboten. Insgesamt 26 Teilnehmer konnte der Puderbacher Wehrleiter Dirk Kuhl zu der viertägigen Ausbildung aus den Wehren der Verbandsgemeinden Dierdorf und Puderbach begrüßen. Der Lehrgang fand an zwei Wochenenden, jeweils Freitagabend und am Samstag in Puderbach statt.


Horst Schneider: Fünfzig Jahre aktiv für DLRG Heimbach-Weis

Als einziger der zehn Gründungsmitglieder ist Horst Schneider tatsächlich immer noch aktiv und damit ein echtes Urgestein der DLRG Ortsgruppe Heimbach-Weis der DLRG. Er unterstützt nach wie vor die Ausbildung, insbesondere die der Schwimmanfänger. Dabei hält er sich selbst regelmäßig im Wasser fit.


Sieg für die Schwimmmannschaft der Maximilian-Kolbe-Schule

Vor Kurzem machte sich die Schwimmmannschaft der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl auf den Weg nach Lahnstein, um dort im Rahmen der Regionalschulmeisterschaften gegen sechs andere Schulen in der Sportart Schwimmen anzutreten und erzielte souverän den 1. Platz in der Gesamtwertung.


Politik, Artikel vom 22.02.2020

CDU-Ortsverband Waldbreitbach wählt neuen Vorstand

CDU-Ortsverband Waldbreitbach wählt neuen Vorstand

Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes standen Neuwahlen des Vorstandes an. Im Tagungsraum des Prima Hotels in Waldbreitbach konnte der Vorsitzende Martin Durst nicht nur die Mitglieder, sondern ebenso die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth sowie den Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, herzlich begrüßen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Bei Auffahrt sofort auf linke Spur gezogen, Unfall verursacht und geflohen

Bendorf. Ein bislang unbekannter und flüchtiger PKW-Fahrer kam von der Autobahn A 48 und fuhr auf die B 42 in Richtung Neuwied ...

26 Teilnehmer bei Erstausbildung der Feuerwehren Puderbach und Dierdorf

Puderbach. Los ging es erst einmal mit den Unfallverhütungsvorschriften, denn die eigene Sicherheit der Kameraden ist oberstes ...

Vom Jagen und Sammeln zu Ackerbau und Viehzucht

Neuwied. Nicht nur, was die Ernährung angeht, bedeutete dieser Wandel einen gravierenden Einschnitt. An diesem Punkt in der ...

Sieg für die Schwimmmannschaft der Maximilian-Kolbe-Schule

Rheinbrohl. Die Schülerinnen und Schüler mussten sich zunächst in verschiedenen Wettkampfklassen in Einzelwettbewerben beweisen. ...

Medien-Elternabend an der Maximilian-Kolbe-Schule

Rheinbrohl. Kim Beck stellte ausführlich dar, wie Kinder und Jugendliche Smartphones und das Internet für Kommunikation und ...

Ortsbürgermeister Ferdi Wittlich überfallen - Kühlhausschlüssel erbeutet

Kurtscheid. Laut Präsidenten war diese Aktion notwendig, da es nicht sichergestellt ist, ob der neue Hallenwart mit den Gepflogenheiten ...

Weitere Artikel


Klimanotstand in Neuwied?

Antrag Klimanotstand:
„Der Stadtrat ruft den Klimanotstand für die Stadt Neuwied aus und wird damit den Klimaschutz bei ...

Küchenbrand in Udert fordert Leichtverletzte

Rodenbach-Udert. Daneben war das ganze Gebäude stark verraucht. Deshalb wurde das Puderbacher Feuerwehrfahrzeug, das Lüfter ...

Steimeler Gemeinderat konstituiert sich

Steimel. Die Ernennung des Ortsbürgermeisters Wolfgang Theis wurde durch den 1. Beigeordneten Jens Lichtenthäler durchgeführt. ...

Orgateam des VC Neuwied trifft sich zur Saisonvorbereitung

Neuwied. Nachdem der 2. Ligist mit Dirk Groß einen neuen Trainer mit 1. Liga-Erfahrung unter Vertrag nehmen konnte, wurde ...

Sommerfest des VdK kam an

Neuwied. Rüdiger Hof als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft eröffnete das Fest und begrüßte neben den vielen Gästen auch ...

VdK geht auf Schiffstour auf dem Rhein

Neuwied. In Koblenz nimmt dann das „Schängel-Original“ Manfred Gniffke die Reisegruppe in Empfang und alle die möchten, brechen ...

Werbung