Werbung

Nachricht vom 24.08.2019 - 12:21 Uhr    

Modische Kleidung – trotz sozialer und ökologischer Produktion?

Das Referat Umwelt, Energie und Klima der Kreisverwaltung Neuwied bietet die Infoveranstaltung „Faire Kleidung“ im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche am 26. September, um 19.00 Uhr im Außerschulischen Lernort in der Linkenbacher Deponiestraße an.

Logo: Kreis Neuwied

Neuwied / Linkenbach. Giftige Pestizide auf den Baumwollfeldern, Armutslöhne in den Bekleidungsfabriken – Viel ist schon über die sozialen und ökologischen Auswirkungen beim Anbau von Baumwolle oder dem Nähen unserer Kleider berichtet worden. Aber welche Ansätze für sozial- ökologische Bekleidung gibt es? Gibt es Unternehmen, die es „besser“ machen? Diesen Fragen widmet sich Dr. Sabine Ferenschild vom SÜDWIND-Institut.

Denn Ansätze für eine sozial-ökologische Textilproduktion gibt es. Diese stellt Dr. Sabine Ferenschild vor und diskutiert diese mit den Teilnehmenden.
Außerschulischer Lernort Linkenbach , Deponiestrasse, 56317 Linkenbach) eingeladen.

Um eine vorherige Anmeldung bis einschließlich 18.09.2019 bei der Kreisverwaltung Neuwied, Gabi Schäfer, gabi.schaefer@kreis-neuwied.de oder unter 02631-803650 wird gebeten.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Modische Kleidung – trotz sozialer und ökologischer Produktion?

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Marianna Apelt reizten die vielfältigen Möglichkeiten

Neuwied. Im September kommenden Jahres wird sie mit dieser Ausbildung am Marienhaus Klinikum St. Elisabeth beginnen. Der ...

Kartoffelmarkt Steimel: Vier Tage Freiheit für die Muck

Steimel. Die hölzerne Muck war in diesem Jahr schlecht zu Fuß. Ihr Umzug fiel nur kurz aus oder wollte sie den neu gestalteten ...

Auf das WIE kommt es an - Fachtag der Katholische KiTa gGmbH Koblenz

Neustadt. Für rund 120 Mitarbeitende begann der Tag mit einem Wortgottesdienst in der Kirche St. Margarita in Neustadt. Gemeindereferentin ...

Fahrzeuge per Internet zulassen

Neuwied. Zwei Jahre später bietet Stufe drei jetzt ab dem 1. Oktober diesen Jahres noch weitere Möglichkeiten wie die Neuzulassung, ...

Herbstferienprogramm in der Römer-Welt

Rheinbrohl. Wie bei den römischen Soldaten wird dabei gemeinsam der Tag gestaltet. Dabei heißt es, nach einem „langen“ Marsch ...

Geschäfte in Neuwied sind Notinseln für Kinder

Neuwied. In Neuwied wurde das Projekt vom Jugendbeirat der Stadt Neuwied initiiert. Große Unterstützung erhielten sie dabei ...

Weitere Artikel


Sehenswerte Oldtimer-Rallye fährt durch Bad Hönningen

Bad Hönningen. Für die Wertung ist es zwingend, dass jedes teilnehmende Fahrzeug einen Stempel erhält. Mit dem Stempel erhält ...

Bad Honnefer Geschichtsweg mit Spende bedacht

Bad Honnef. Der Geschichtsweg besteht aus Tafeln, die vom Heimat- und Geschichtsverein „Herrschaft Löwenburg" mit sorgfältig ...

Ellingen II unterliegt bei SV Eintracht Windhagen

Straßenhaus. In den ersten 30 Minuten fanden die Gäste aus Ellingen überhaupt nicht ins Spiel und so stand es bereits nach ...

Busbahnhof am Schulzentrum Horhausen offiziell in Betrieb

Horhausen. Am Freitag (23. August) wurde der ZOB am Schulzentrum Horhausen offiziell seiner Bestimmung übergeben. Bereits ...

Premiere: KiJub kooperiert mit Museum Monrepos

Neuwied. Dabei lernten sie gleich am ersten Tag, dass Teamgeist von Beginn der menschlichen Entwicklung an eine bedeutende ...

Clever mobil mit Bus und Bahn

Neuwied. Für viele Menschen ist allein schon die Wahl der richtigen Fahrkarte oder die Bedienung des Fahrkarten-Automaten ...

Werbung