Werbung

Nachricht vom 24.08.2019    

Modische Kleidung – trotz sozialer und ökologischer Produktion?

Das Referat Umwelt, Energie und Klima der Kreisverwaltung Neuwied bietet die Infoveranstaltung „Faire Kleidung“ im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche am 26. September, um 19.00 Uhr im Außerschulischen Lernort in der Linkenbacher Deponiestraße an.

Logo: Kreis Neuwied

Neuwied / Linkenbach. Giftige Pestizide auf den Baumwollfeldern, Armutslöhne in den Bekleidungsfabriken – Viel ist schon über die sozialen und ökologischen Auswirkungen beim Anbau von Baumwolle oder dem Nähen unserer Kleider berichtet worden. Aber welche Ansätze für sozial- ökologische Bekleidung gibt es? Gibt es Unternehmen, die es „besser“ machen? Diesen Fragen widmet sich Dr. Sabine Ferenschild vom SÜDWIND-Institut.

Denn Ansätze für eine sozial-ökologische Textilproduktion gibt es. Diese stellt Dr. Sabine Ferenschild vor und diskutiert diese mit den Teilnehmenden.
Außerschulischer Lernort Linkenbach , Deponiestrasse, 56317 Linkenbach) eingeladen.

Um eine vorherige Anmeldung bis einschließlich 18.09.2019 bei der Kreisverwaltung Neuwied, Gabi Schäfer, gabi.schaefer@kreis-neuwied.de oder unter 02631-803650 wird gebeten.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Modische Kleidung – trotz sozialer und ökologischer Produktion?

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Im Kreis Neuwied sieben neue Corona-Fälle registriert

Aktuell befinden sich 28 Personen krankheitsbedingt in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt nun bei 264. Landrat Achim Hallerbach ist über den Anstieg besorgt. Bei sechs Fällen besteht Zusammenhang mit einer Reiserückkehr aus Risikogebieten.


Spendenaufruf: Tragischer Unfall – Vier Schwerverletzte, Baby tot

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Samstag, den 8. August kurz nach 19 Uhr auf der Autobahn A 5 in Höhe Unzhurst. Eine Familie aus Harschbach war von einer Freizeit kommend auf dem Nachhauseweg als der VW-Transporter aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam.


Haben Fahrzeuge auf B 9 und B 256 Rennen gefahren? - Zeugen gesucht

Am 12. August gegen 17 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei Neuwied, dass er hinter einer größeren Gruppe von Fahrzeugen herfahre, die sich offenbar ein Rennen liefern.


Rechtstreit in Sachen Schulhallenbad Puderbach beendet

Seit 2011 ist das Hallenbad Puderbach wegen gravierender Mängel geschlossen. Der Rechtsstreit zog sich seitdem in die Länge. Diverse Gutachten wurden erstellt, Beweisanträge oder Vorschläge unterbreitet. Mit allen verfügbaren juristischen Mitteln wurde das Verfahren in die Länge gezogen. Nun gibt es eine endgültige Einigung.


Feuerwehr VG Puderbach innerhalb 12 Stunden drei Mal gefordert

Der erste Einsatz war am Dienstagabend in Urbach, dort war ein Keller durch Starkregen vollgelaufen. Weiter ging es direkt am heutigen Morgen mit der Unterstützung des Rettungsdienstes. Kaum war der Einsatz abgearbeitet, stand schon der nächste Auftrag an. Bei Woldert gab es durch abgeknickte und abgerissene dicke Äste Gefahr für den Verkehr auf der dortigen Kreisstraße.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona – wie geht es weiter? Krankenhaus gut gerüstet

Dierdorf/Selters. Allerdings blickt der Mediziner auch sehr wachsam auf den aktuellen Reproduktionsfaktor und mahnt zur Umsicht. ...

Kulturstadt war Drehort für preisgekrönte Netflix-Serie

Unkel. Unkel geht jetzt in Serie: Die mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Grimme-Preis ausgezeichnete Netflix-Serie „How ...

Hospizbegleiter starten in ihr Ehrenamt

Neuwied. Es ist etwas ganz Besonderes, was sie geleistet haben“, sagte die Leiterin des Ambulanten Hospizes, Anita Ludwig. ...

Sparkassenmitarbeiter verhindert schweren Betrug

Unkel. Der Anrufer schilderte in der Folge, dass er einen Unfall in Koblenz hatte und nun Geld benötige für den Unfallgegner. ...

Beratungsführer für Mädchen und Frauen ist erschienen

Neuwied. Mit der aktualisierten 11. Auflage bieten die Gleichstellungsbeauftragten einen guten Überblick über die Hilfeangebote ...

Betrunken Mauer gerammt - Mann wollte Kennzeichen demontieren

Döttesfeld. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (13. August) meldete eine aufmerksame Zeugin, dass soeben ein augenscheinlich ...

Weitere Artikel


Sehenswerte Oldtimer-Rallye fährt durch Bad Hönningen

Bad Hönningen. Für die Wertung ist es zwingend, dass jedes teilnehmende Fahrzeug einen Stempel erhält. Mit dem Stempel erhält ...

Bad Honnefer Geschichtsweg mit Spende bedacht

Bad Honnef. Der Geschichtsweg besteht aus Tafeln, die vom Heimat- und Geschichtsverein „Herrschaft Löwenburg" mit sorgfältig ...

Ellingen II unterliegt bei SV Eintracht Windhagen

Straßenhaus. In den ersten 30 Minuten fanden die Gäste aus Ellingen überhaupt nicht ins Spiel und so stand es bereits nach ...

Busbahnhof am Schulzentrum Horhausen offiziell in Betrieb

Horhausen. Am Freitag (23. August) wurde der ZOB am Schulzentrum Horhausen offiziell seiner Bestimmung übergeben. Bereits ...

Premiere: KiJub kooperiert mit Museum Monrepos

Neuwied. Dabei lernten sie gleich am ersten Tag, dass Teamgeist von Beginn der menschlichen Entwicklung an eine bedeutende ...

Clever mobil mit Bus und Bahn

Neuwied. Für viele Menschen ist allein schon die Wahl der richtigen Fahrkarte oder die Bedienung des Fahrkarten-Automaten ...

Werbung