Werbung

Nachricht vom 24.08.2019 - 11:20 Uhr    

Sven Lefkowitz erfreut über Fördermittel für Tagespflegepersonal

Mit dem Qualifizierungsprogramm „Qualifizierung von Tagespflegepersonen in Rheinland-Pfalz“ möchte das Land die Entwicklung und Sicherung der Qualität in der Kindertagespflege unterstützen. Landtagsabgeordneter Sven Lefkowitz ist erfreut über die bewilligten Anträge der Stadt Neuwied durch das rheinland-pfälzische Bildungsministerium von Dr. Stefanie Hubig.

Foto: privat

Neuwied. „Die Kindertagespflege als familiennahe und flexible Betreuungsform stellt neben den Kindertagesstätten eine weitere tragende Säule der Tagesbetreuung von Kindern dar. Sie ist damit ein wichtiger Baustein in der Gesamtkonzeption zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Kindertagespflege ist vor allem aber auch bedeutsam im Hinblick auf die Erziehung und Bildung von Kindern. Geeignete Tagespflegepersonen sollen die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit fördern sowie die Erziehung und Bildung in der Familie unterstützen und ergänzen. Somit ist die Qualifizierung von Tagespflegepersonen ein entscheidendes Merkmal der Qualität in der Kindertagespflege“, so das Bildungsministerium in seiner Verwaltungsvorschrift für die Qualifizierung von Tagespflegepersonen in Rheinland-Pfalz.

Landtagsabgeordneter Sven Lefkowitz freut sich über die bewilligten Förderungen zu den geplanten Qualifizierungsmaßnahmen von Tagespflegepersonen in Neuwied durch das rheinland-pfälzische Bildungsministerium. Zur Durchführung der Maßnahme durch die Volkshochschule Neuwied wird eine Zuwendung in Höhe von 11.000 Euro genehmigt. Ziel der Qualifizierungsmaßnahme ist die Erteilung einer Bescheinigung an die Auszubildenden zur Aufnahme ihrer Tätigkeit als Tagespflegeperson im Bereich der frühkindlichen Bildung. Weiterhin werden Fortbildungsmaßnahmen im Rahmen von weiteren tätigkeitsbegleitenden Qualifizierungen der Tagespflegepersonen in Höhe von 4.000 Euro genehmigt.

Sven Lefkowitz betont: „Mit der Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen für Tagespflegepersonen unterstützt das Land die örtlichen Träger der öffentlichen Jugendhilfe in ihrer immens wichtigen Aufgabe, geeignete Tagespflegepersonen zu vermitteln und deren weitere Qualifizierung zu ermöglichen. “Über die Unterstützung darf sich vor allem aus Sicht der Eltern weiterhin auch in Neuwied gefreut werden. Es ist gut zu sehen, dass durch die bewilligten Mittel des Bildungsministeriums von SPD-Ministerin Stefanie Hubig ein weiterer Beitrag zur Förderung des Personals in der Kindertagespflege bei uns in Neuwied geleistet wird und die Eltern ihre Kinder somit in guten Händen wissen können“, so Lefkowitz abschließend.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sven Lefkowitz erfreut über Fördermittel für Tagespflegepersonal

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Ein Baum als Zeichen des Friedens

Neuwied. Als Zeichen der Verbundenheit und des friedlichen Zusammenlebens hat die AMJ in Neuwied schon rund 20 Bäume gestiftet. ...

SPD Puderbach nominiert Volker Mendel für Wiederwahl

Hanroth. Mendel machte klar, dass trotz begrenzter Mittel, einiges für die Verbandsgemeinde getan und immer versucht wurde ...

Landtagsbeschluss: Straßenausbaubeiträge bleiben

Mainz/Region. Das Thema treibt auch im Westerwald die Menschen um: Straßenausbaubeiträge. Im Landtag von Rheinland-Pfalz ...

Bürger machen Energie - Info der CDU Unkel

Unkel. Dass die CDU mit dem Vortrag wenige Tage vor den geplanten Beschlüssen der Bundesregierung zum Klimaschutz ein spannendes ...

SPD: Neueinstieg in einen Bürger- und Mitgliederdialog

Neuwied. So wurde über die jüngsten Starkregenereignisse ausführlich berichtet und diskutiert. Ansätze die Probleme zu lösen ...

Sechs Dienstjubiläen bei Kreisverwaltung Neuwied

Neuwied. Birgit Eisenhuth Lydia Frey, Ingrid Lindner, Rainer Temming wurden für ihre 40jährige Tätigkeit im öffentlichen ...

Weitere Artikel


1. Herrenmannschaft des SV Rengsdorf trifft auf Rheinbrohl

Rengsdorf. Während der SVR am ersten Spieltag beim 4:2 Auswärtssieg in Linz positiv zu überraschen wusste, kam Rheinbrohl ...

Neue Möglichkeiten für Schulschwimmen und Vereine schaffen

Neuwied. In seiner Eigenschaft als DLRG-Vorsitzender berichtete Ratsmitglied Uwe Siebenmorgen in der SPD-Stadtratsfraktion ...

Clever mobil mit Bus und Bahn

Neuwied. Für viele Menschen ist allein schon die Wahl der richtigen Fahrkarte oder die Bedienung des Fahrkarten-Automaten ...

KiJub sucht Jungs für den sozialen Einsatz

Neuwied. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied möchte deshalb wieder Jungen ab 14 Jahren für das Projekt „Sozial engagierte ...

Wieder Spende der Möhnen an das Mehrgenerationenhaus

Hausen. „Wir haben uns so über die Nachricht gefreut!“, erklärt Nils Zimmermann, geschäftsführende Leitung des Trägervereins, ...

Wolf´s letzter Spendenlauf…

Kleinmaischeid. Alle der Ultras stehen im Zeichen der Stiftung „Fly&Help“ von Reiner Meutsch, denn pro Stunde seines Laufes ...

Werbung